So geht das: Angebote schreiben mit lexoffice

So geht das: Angebote schreiben mit lexoffice

Rechnungen schreiben macht gleich noch mal so viel Spaß, wenn du sie mit einem Klick aus individuellen Angeboten umwandeln kannst

Lesezeichen setzen

Hand aufs Herz: Angebote zu schreiben sollte uns Spaß machen, erfordert aber doch einen inneren Anlauf, weil so viel Drumrum aufgeschrieben werden muss. Es sei denn naürlich, du schreibst sie mit lexoffice 🙂 denn dann hast du es ganz einfach, wenn du deinen potenziellen Kund*innen ein individualisiertes Angebot senden möchtest.

Das gewisse Etwas: Individuelle Angebote

Niemand bekommt gerne eine Behandlung von der Stange. Deine potenziellen und bestehenden Kund*innen ganz sicher auch nicht. Deshalb hast du mit lexoffice die Möglichkeit, individuelle Angebote zu schreiben und damit die Chancen auf einen Auftrag zu erhöhen.

Alternative Positionen anbieten, denn jede*r hat gerne die Wahl

Besonders nett und verlockend sind Angebote, in denen man stöbern und eine Auswahl treffen kann. Mit den Alternativpositionen in lexoffice bietest du eine Auswahlmöglichkeit zwischen ähnlichen Positionen und machst dein Angebot damit interessanter.

Aber auch das wieder nicht von der Stange, denn lexoffice hat Freitextpositionen. Mit freien Textzeilen gibst du deinen Angeboten eine persönliche Note. So lassen sich frei formulierte Zwischentitel, Beschreibungen oder Empfehlungen übersichtlich einfügen.

Das ist aber immer noch nicht alles. Mit der Funktion für »Optionale Positionen« bietest du den Kund*innen zusätzliche Produkte oder Dienstleistungen, die zwar nicht direkt angefragt wurden – jedoch attraktiv sein könnten. Sie sind dann jeweils übersichtlich markiert und erhöhen die Gesamtsumme nicht.

Rechtliche Anforderungen erfüllt

Zahlen sind das, was ein Angebot letzten Endes ausmacht. Mit lexoffice sind deine Zahlen sauber ausgewiesen, wenn du Angebote schreibst. So wie es sich gehört, weil es rechtlich gefordert ist. Unsere Software errechnet automatisch den Gesamtbetrag.

Der Rest ist stressfrei geregelt:

Deine Konfigurationen wie Zahlungsbedingungen, Brutto-/Nettofunktion, evtl. Rabatte oder Skonti, Kundenkontakte, alle Produkte und Leistungen inkl. Preise sowie AGB lassen sich fest hinterlegen, sodass sie dann als Auto-fill bereitstehen.

Flexibel – individuell – ordnungsgemäß – praktisch:

Dürfen wir jetzt dir ein Angebot machen?

Jetzt möchten wir dir ein Angebot unterbreiten: Mit unserem kostenlosen Demo-Zugang kannst du 30 Tage lang vor, zurück und um die Ecke Angebote schreiben und alle anderen Funktionen unserer Unternehmenssoftware ebenfalls testen. Inklusive Support und ohne Sorgen: Der Testzeitraum läuft automatisch aus, eine Kündigung ist nicht nötig. Deine E-Mail-Adresse genügt, um den Test zu starten.

Wir freuen uns, wenn du mit unserer Offerte nun deine Angebote testest 🙂

Zum kostenlosen Demo-Zugang ›

  • Foto: adobe stock BullRun
Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren