So macht Buchhaltung Spaß

Buchhaltung macht Spaß – immer wenn sie schnell und einfach geht

Lesezeichen setzen

Buchhaltung ist bekanntlich immer dann am schönsten, wenn sie bereits erledigt ist. Zum Beispiel, weil sie mit einer Software gemacht wurde, dessen Handhabung kaum Zeit kostet und das völlig mühelos und selbsterklärend zu bedienen ist.

Schick, schnell und selbsterklärend: lexoffice

Nicht jeder Buchhaltungsaufwand lässt sich vermeiden, aber das Meiste lässt sich wunderbar komfortabel organisieren: Belege zum Beispiel.

Ob jemand einen Online-Shop betreibt, als mobiler Dienstleister vor Ort beim Kunden arbeitet oder als Freelancer eingesetzt wird, dem Erstellen und Verwalten von Belegen kann kein Unternehmer aus dem Weg gehen.

lexoffice ist die maßgeschneiderte Lösung für alle Selbstständigen und Kleinunternehmer und hilft dabei, Buchungen und Belege mobil, von überall und nebenbei zu erledigen.

Nebenbei, weil es mit lexoffice möglich ist, den digitalen Papierkram immer dann zu erledigen, wenn er gerade anliegt – so entstehen weder echte noch virtuelle Stapel. Mit der Smartphone App landet ein Beleg bereits im Moment seines Entstehens im System.

Das klingt zu schön, um wahr zu sein? Das ist es nicht. Hier geht es zum kostenlosen und unverbindlichen 30-Tage-Test von lexoffice.

lexoffice macht Spaß, spart Zeit und bringt so mehr Lebensqualität in den Unternehmeralltag

So erleichtert die webbasierte lexoffice Buchhaltungs-App den Unternehmeralltag:

1. Angebote, Rechnungen und Mahnungen erstellen und per Mail verschicken

Mit den eigenen Absenderdaten und einem Adressbuch voller Kontakte verschickt man mit Hilfe von lexoffice von jedem Browser und Internetzugang aus jederzeit Rechnungen mit der richtigen Rechnungsnummer und korrekten Summen.

Vorbei sind die Zeiten aufwändig geführter EXCEL-Listen und Word-Formatvorlagen: Einmal in lexoffice eingerichtet, lassen sich Ausgangsbelege schnell und fehlerfrei auch unterwegs erstellen.


2. Immer die Übersicht über den aktuellen Finanzstatus behalten, bereits ab Login in die lexoffice-App

Dank des integrierten Online-Banking sieht man mit lexoffice immer sofort, ob offene Zahlungen eingetroffen sind oder eventuell gemahnt werden müssen.
Erinnerungen an ausstehende Beträge lassen sich mit wenigen Klicks erstellen und versenden, auch hier arbeitet lexoffice mit professionellen Vorlagen und wenigen notwendigen Klicks.

3. Export-Funktionen für die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater über das Internet nutzen

Was an Belegen und Buchungen in lexoffice eingetragen wurde, lässt sich am Monats-, Quartals- oder Jahresende komfortabel exportieren und ohne Umwege an den Steuerberater schicken. Und egal, welche Version ihr nutzt, für den Steuerberater könnt ihr immer komfortabel einen Zugang einrichten.

lexoffice läutet das Ende der Sortiervorgänge von überquellenden Ablagekörbchen und den Transport von immer wieder neuen Papierstapeln zum Steuerberater ein – papierloses Arbeiten hat eben unzählige Vorteile.


4. Die Umsatzsteuer-Zahllast ermitteln, ans Finanzamt senden und begleichen

Mit lexoffice Auftrag & Finanzen lässt sich die Umsatzsteuer-Zahllast herausfinden, komplett elektronisch ans Finanzamt übermitteln und dann auch noch gleich aus der lexoffice-Oberfläche heraus bezahlen.


5. Schnell und effizient arbeiten und durch papierlose Abläufe viel Zeit sparen

Belege archivieren und scannen, Ordnung halten, Finanzen überblicken, Ausgangsbelege schreiben und alles als Datei dem Steuerberater übergeben.

Aufgaben lassen sich in lexoffice Auftrag & Finanzen auch an andere Team-Mitglieder vergeben, die ebenfalls immer einen Überblick über den Finanzstatus haben und Ausgangsbelege erstellen oder Eingangsbelege erfassen können.

Viele Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmer können den Aufwand für ihre Buchhaltung auf unter eine Stunde im Monat bringen, wenn sie konsequent nebenbei alle anfallenden Buchungen erfassen.

Wir finden: Die übersichtliche papierlose Buchhaltung mit lexoffice ist ein Unternehmertraum. Was sagt ihr? Nutzt ihr lexoffice schon oder würdet ihr unsere Buchhaltungsanwendung gerne einmal testen?`

Zum kostenlosen und unverbindlichen Test.

Über den Autor

Beitrag kommentieren