lexoffice Buchhaltungs-Horoskop: Steinbock (22.Dezember – 20.Januar)

lexoffice Buchhaltungs-Horoskop: Steinbock (22. Dezember - 20. Januar)

Wie wirkt sich das Sternzeichen Steinbock auf die Anforderungen der Buchhaltung aus?

Wir haben für euch und für unser Buchhaltungs-Horoskop einen Blick auf die charakterlichen Eigenschaften der verschiedenen Sternbilder werfen lassen.

Vom 22. Dezember bis 20. Januar:

Sternzeichen Steinbock

» Steinböcke machen nicht einfach nur die Buchhaltung, Steinböcke arbeiten gegen die Zerfallstendenz des Universums an, wo auch immer sie sind.

Steinböcke schaffen Struktur und Ordnung, weil sie gar nicht anders können. Es geht dabei um eine Mission und niemals nur um einen Job. Ihre Schwäche liegt in der Belastbarkeit.

Falls Sie gerade im Keller die Belege aus dem Jahr 2009 sortieren, verstehen Sie sicher sofort, was gemeint ist.

Ihre Stärke ist der durch nichts zu besiegende Hang zur Richtigkeit. Steuerbehörden stellen grundsätzlich ausschließlich Steinböcke ein, wussten Sie das? Nein?

Das stimmt auch gar nicht. Aber es wäre vollkommen richtig so.«

*
Alle Sternzeichen.

Für uns in die Sterne schaut Maximilian Buddenbohm, der vormittags als Controller in einem großen Konzern arbeitet und nachmittags als freier Autor und Kolumnist tätig ist.
Wenn dann noch Zeit übrig ist, bloggt er unter www.herzdamengeschichten.de über sein Leben und seine Familie, schreibt Bücher und dann und wann ein Horoskop.
*
Erkennt ihr euch im Buchhaltungs-Horoskop wieder?

22.12.2014