Checklist Geschäftsidee - darauf solltest Du als Gründer achten

Checklist Geschäftsidee – darauf solltest Du als Gründer achten

Lesezeichen setzen

Gründungsphasen sind sehr intensiv. Die Euphorie der Startphase vermischt sich mit Risiken, auf die Du als noch unerfahrener Unternehmer triffst. Daher gilt: Kritische Geschäftsbereiche sollten schon lange vor dem Schreiben Deines Businessplans gründlich von Dir durchleuchtet werden, damit Du keine unliebsamen Überraschungen erlebst – weder bei Gesprächen mit der Bank noch auf der Suche nach Partnern und Investoren. Unsere Checklist Geschäftsidee hilft Dir dabei, auf alles Wesentliche zu achten. Sie basiert auf dem „Business Model Canvas“ – und natürlich auf lexoffice.

Das Business Modell Canvas, kurz BMC genannt, ist ein kompaktes Sinnprüfungs-Template für die Idee, auf der Dein Business basieren soll. Entwickelt von Alexander Osterwalder und veröffentlicht in seinem Buch „Business Model Generation: A Handbook for Visionaries, Game Changers, and Challengers„ (2010), hat das Business Model Canvas inzwischen weit mehr als 5.000.000 Nutzer erreicht. Anhänger der Lean Start-up Ideen sagen sogar, dass es längst den Businessplan als Modell vollständig ablösen kann.

In Deutschland kommst Du aber auf vielen Wegen nur mit einem gut konzipierten Businessplan weiter. Außerdem ist er eine wichtige Arbeitshilfe, wenn Du ihn stets aktuell hältst und zur Prüfung von Zwischenzielen und Resilienz einsetzt. Wenn Du auf die neun Punkte des BMC achtest und dann noch lexoffice nutzt, bist Du mit Deiner Gründungsidee auf dem richtigen Weg.

Checklist Geschäftsidee: 10 Schritte in die richtige Richtung mit dem BMC und lexoffice

Das Business Model Canvas wurde von Osterwalder entwickelt, um ein Geschäftsmodell schnell und zielstrebig zu analysieren, ohne bedeutende Bereiche zu vernachlässigen.

Folgende Fragen solltest Du dem BMC folgend zufriedenstellend und stichhaltig für Dich und alle anderen beantworten können:

1. Produkt

Was bietest Du an? Welche Alleinstellungsmerkmale hat Dein Produkt, Dein Angebot?

2. Aktivitäten

Was ist nötig für Materialbeschaffung und anschließende Produktion?

3. Ressourcen

Wie viel Kapital wird benötigt, wie viele Mitarbeiter?

4. Zielgruppe

Wer soll mit diesem Angebot angesprochen werden?

5. Kundenbeziehung

Wie soll Dein Kunde konkret erreicht werden, wie gelingt die Kundenbindung?

6. Marketing & Vertrieb

Welche Vertriebskanäle wirst Du nutzen, welche Werbemaßnahmen ergreifen?

7. Partner/Kooperationen

Welche Partner brauchst Du, um erfolgreich zu sein?

8. Ausgaben

Wie hoch sind die Kosten der Gründung und für die geplanten Aktivitäten und Formalitäten?

9. Einnahmen

Wofür bezahlt der Kunde Geld, wie hoch fallen die monatlichen Einnahmen aus?

Als Anbieter der innovativen Rechnungssoftware und Buchhaltungslösung lexoffice möchten wir einen weiteren Punkt ergänzen:

10. Administration

Wie organisierst Du Dich, wie stellst Du sicher, dass administrative Vorgänge schnell und komfortabel erledigt werden?

Buchstäblich Dutzende von Aufgaben warten auf Dich als Gründer, nicht zu vergessen außerdem die Notwendigkeit, Umsatz zu machen. Mit lexoffice kannst Du alle Belege zeitnah und mühelos buchen und über den in lexoffice standardmäßig enthaltenen Steuerberater-Zugang jederzeit Deinen Berater mit in Deinen Account schauen lassen. Umsatzsteuererklärungen, Kassenbuch, Mahnwesen und immer der aktuelle Finanzstatus:

Mit lexoffice hast Du alles, was Du organisatorisch im Gründeralltag brauchst, in einer einzigen Oberfläche und kannst auch mobil von unterwegs per App arbeiten. Außerdem ist lexoffice sehr günstig und das Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar gut.

Wenn Dein Businessplan unsere Checklist Geschäftsidee abdeckt und administrativen Aufwand mit berücksichtigt, hast Du den wichtigsten Schritt für eine problemlose und erfolgreiche Gründung schon getan. Viel Erfolg!

*
Nicht vergessen: Unter lexRocket.de findet Ihr unser Förderprogramm für Jungunternehmer und Start-ups!

Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren