Startinsland präsentiert die besten Gründungskonzepte

Innovationen aus Wissenschaft und Hochschulen sowie aus Firmen und Gesellschaft: Startinsland prämiert die Sieger im Businessplan-Wettbewerb

Der Businessplan-Wettbewerb Startinsland prämiert die besten Gründungskonzepte, die von angehenden Gründerinnen und Gründern in der ersten Wettbewerbsphase eingereicht wurden.

Eine Jury aus Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft hat die Einreichungen bewertet. Der Sonderpreis „Green Economy“ für nachhaltige Geschäftsideen wird ebenfalls verliehen.

Innovationen aus Wissenschaft und Hochschulen sowie aus Firmen und Gesellschaft

Am Mittwoch, 8. Juli 2015, um 18 Uhr findet die Preisverleihung statt.

Vertreter der Sponsoren des Wettbewerbs zeichnen die Gewinnerinnen und Gewinner aus. Diese stellen zudem ihre Konzepte in kurzen Präsentationen vor.

Die Veranstaltung findet im Historischen Peterhofkeller der Universität Freiburg, Niemensstraße 10, 79098 Freiburg statt.

Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, Rektor der Universität Freiburg, eröffnet den Abend. In der Keynote berichtet Frieder Hansen, Gründer und Geschäftsführer der Pyramid Computer GmbH, vom Start in der Garage bis zur Soft- und Hardwareschmiede mit über 100 Mitarbeitern.

Der Abend wird musikalisch begleitet vom Laura Bollack Trio; beim abschließenden Get-together können die Besucherinnen und Besucher Kontakte knüpfen und netzwerken.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um eine Anmeldung bis zum 4. Juli 2015 unter info@startinsland.de wird gebeten.

Wir sind schon sehr gespannt ….

… und freuen uns darauf, bald zu erfahren, wer die Sieger sind. Denn der Wettbewerb war offen für alle, egal ob sie Angehörige einer Hochschule oder Forschungseinrichtung sind, aus dem privatwirtschaftlichen Umfeld stammen oder in ihrer Freizeit eine Geschäftsidee ausgetüftelt haben.

Gewinnen konnten Geschäftsideen und Businesspläne in zwei Kategorien: „Wissenschaftliche sowie universitäre Innovationen“ oder „Nicht wissenschaftliche, innovative Gründungsvorhaben“.

Startinsland prämiert zusätzlich zwei Sonderpreise für nachhaltige Geschäftsideen aus den Bereichen „Green Economy“ sowie einen Publikumspreis für die beste mündliche Präsentation.