Erfolgreiche Akquise - und Anschlussprojekte generieren: 5 Erfolgsrezepte

Erfolgsfaktoren für die Digitalisierung der Kanzlei – Steuerberater-Whitepaper

Lesezeichen setzen

Von der Digitalisierung im Zeitalter der Industrie 4.0 sind natürlich auch Steuerberaterkanzleien betroffen. Die notwendigen Schritte für die Digitalisierung der Kanzlei ergeben sich nicht aus den täglichen Abläufen, sondern müssen bewusst eingeleitet werden. Unser kostenloses Whitepaper im PDF-Format fasst die sieben wesentlichen Faktoren für eine erfolgreiche Umsetzung für Sie zusammen.

»Whitepaper für Steuerberater: Sieben Faktoren für eine erfolgreiche Digitalisierung der Kanzlei«

Im Whitepaper finden Sie weiterführende Informationen zu den folgenden sieben Erfolgsfaktoren für die Digitalisierungsprozesse in einer Steuerberaterkanzlei:

1. Bewusstsein schaffen: Alle Mitarbeiter abholen, die Unternehmensstrategie prüfen und die interne Kommunikation auf den stattfindenden Kulturwandel ausrichten.

2. Dienstleistungen erweitern: Neue Abrechungsmodelle und Servicezeiten einführen, innovative Beratungsangebote etablieren, um erfolgreich neue Geschäftsfelder zu erschließen.

3. Verantwortung festlegen: Digitalisierung umsetzen ist Chefsache. Experten und Spezialisten können einen entscheidenden Beitrag leisten – wichtig ist klare Zieldefinition.

4. In übergreifenden Prozessen denken: Kanzleiübergreifende Prozesse hin zum Mandanten schaffen. Effiziente Schnittstellen für funkitionsübergreifende Zusammenarbeit auch extern.

5. Mitarbeiter schulen und gewinnen: Neue Know-how Träger durch Weiterbildung gewinnen, die Mitarbeiter kontinuierlich strategisch in stattfindende Transformationsprozesse einbinden.

6. Für Sicherheit sorgen: GoBD-konforme Erstellung und Archivierung, sichere Datenübertragung und der Einsatz von zertifizierten professionell ausgerichteten Sicherheitslösungen.

7. Passende Technologie wählen: Bestehende IT-Systeme prüfen und bei Bedarf aktualisieren, Mitarbeiter schulen. Sicherheit und Schnelligkeit der eingesetzten Lösungen sind entscheidend.

Unser Whitepaper informiert darüber, was die digitale Transformation für eine Steuerberaterkanzlei bedeutet. Die Aufschlüsselung der sieben Erfolgsfaktoren bietet eine erste Orientierung.

Vollständig digital und online, ohne Medienbrüche und GoBD-konform

Software-Hersteller sind vielen Steuerberaterkanzleien schon einen entscheidenden Schritt voraus. Ausgereifte und bis ins letzte Detail optimierte Systeme wie lexoffice ermöglichen die optimale digitale Zusammenarbeit von Steuerberater und Mandant.

In der Praxis sieht das dann so aus: Die Mandanten erfassen ihre Belege per Smartphone, mit automatischer Kategorisierung. Der Steueberater kann über den Steuerberater-Zugang jederzeit mühelos digital zugreifen und den Buchungsvorschlag bearbeiten. Vollständig online und digital, ohne Papierbelege, ohne Medienbrüche und damit verbundene Übertragungsfehler und außerdem GoBD-konform.

Partner wie lexoffice mit Steuerberaterzugang helfen dabei, ab Gründung oder später die neuen ökonomischen Gegebenheiten im Zeitalter der Digitalisierung zu berücksichtigen. Unser kostenloses Paper bietet einen guten Einstieg.

Kostenloses Whitepaper: Digitale Transformation (PDF)

Übrigens: Als Steuerberater können Sie sich kostenlos registrieren, um sich einen umfassenden Eindruck von lexoffice als Buchhaltungslösung zu verschaffen. Wir beraten Sie gerne.

  • Foto: © foxyburrow - stock.adobe.com
Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren