Neu in lexoffice: EÜR, Abschreibungen und smartsteuer-Schnittstelle

Neu in lexoffice: EÜR, Abschreibungen und smartsteuer-Schnittstelle

Wir starten mit guten Neuigkeiten für euch in die erste Novemberwoche: Ab sofort gibt es lexoffice in gleich drei verschiedenen Ausführungen. lexoffice Buchhaltung & EÜR ergänzt unser Angebot um Funktionen für die Einnahmenüberschussrechnung und Abschreibungen.

Ab jetzt kannst du selbst entscheiden, welche Daten und Fakten du selbst in die Hand nehmen und welche du an deinen Steuerberater auslagern willst.

„Auch bei der dritten Variante unserer Lösung sind wir dem Versprechen treu geblieben, lexoffice nach den Wünschen unserer Kunden weiterzuentwickeln“, erklärt Isabel Blank aus dem lexoffice-Team und Geschäftsführerin der Haufe Gruppe.

„Neben der hohen Benutzerfreundlichkeit von lexoffice legen wir einen besonderen Fokus darauf, unsere Anwender in ihrer individuell präferierten Arbeitsweise optimal zu unterstützen und ihnen nicht vorzugeben, wie sie zu arbeiten haben.“

3x lexoffice im Überblick

Neu hinzugekommen durch die weitere Version Buchhaltung & EÜR sind Funktionen für die Einnahmenüberschussrechnung und Abschreibungen. Ein Wechsel zwischen den drei lexoffice-Versionen ist jederzeit möglich.

  • Rechnung & Finanzen – für Kleinunternehmer, die eine schnelle und einfache Rechnungsstellung und Zahlungsabwicklung inklusive Online-Banking schätzen
  • Buchhaltung & Finanzen – für Anwender, die darüber hinaus die monatliche Buchhaltung erledigen und ihre Umsatzsteuervoranmeldung elstern.
  • Und jetzt neu: Buchhaltung & EÜR – ideal für Unternehmer, die mit lexoffice ihre gesamte Buchhaltung selbst in die Hand nehmen – inklusive Abschreibungen und der kompletten Einnahmenüberschussrechnung

Damit ist lexoffice die ideale Lösung für alle Selbstständigen und Kleinunternehmer, die ihre Buchhaltung komplett eigenständig übernehmen möchten und dabei mit einer Online-Buchhaltungslösung arbeiten wollen, die sie weder warten noch selbst updaten müssen.

lexoffice Buchhaltung & EÜR

Wenn du bereits alle Belege selbst buchst, ist lexoffice Buchhaltung & EÜR die perfekte Lösung für dich.

Du nutzt damit alle Vorteile aus dem Bereiche Aufträge und Rechnungen schreiben mit dem automatischem Zahlungsabgleich über das integrierte Online-Banking.

Zur Verfügung stehen dir außerdem die Umsatzsteuervoranmeldung mit einem Klick beim Finanzamt , das intuitive Kassenbuch, die Offene-Postenliste immer aktuell und das Planungstool, damit du dein Unternehmen auch sicher in die Zukunft führst. Automatisch, rechtssicher und mobil.

lexoffice Buchhaltung & EÜR addiert zusätzlich Abschreibungen, Anlagenverzeichnis und eine Einnahme-Überschussrechnung mit Drill down bis auf den Originalbeleg. Die amtliche EÜR nach Finanzamt Vorgaben gibt es automatisch ohne Aufwand oben drauf. Einfach und transparent- eben lexoffice!

smartsteuer Schnittstelle

Du möchtest auch deine Jahres-Steuererklärung selbst in die Hand nehmen? Kein Problem, mit der integrierten Schnittstelle zu dem Steuererklärungsprogramm smartsteuer bietet lexoffice auch hier eine Lösung.

*

Interessenten können lexoffice Buchhaltung & EÜR 30 Tage lang kostenlos testen. Der Testzeitraum endet automatisch – es erfolgt kein Übergang in ein Abo.

Entscheidest du dich für die Lösung, so ist „Buchhaltung & EÜR“ ohne Abo-Bindung oder Staffelung zum Preis von 12,90 Euro pro Monat erhältlich. Die Versionen „Buchhaltung & Finanzen“ sowie „Rechnung & Finanzen“ sind weiterhin unverändert für je 9,90 bzw. 4,90 Euro pro Monat verfügbar.

03.11.2014