Frische Job Ideen für digitale Nomaden

10. Tag im Super StartUp Adventure Camp #SSACDAHAB

Lesezeichen setzen

Live-Bericht aus dem „Super StartUp Adventure Camp

Wie wäre es mit diesen Jobs?

Unter den digitalen Nomaden sind besonders viele Blogger*innen, Webdesigner*innen, Grafik-Designer*innen und Fotograf*innen. Zu den häufigsten Berufen gehören sicher Softwareentwickler*innen und IT-Expert*innen. Es gibt aber bestimmt zahlreiche weitere Jobs, die angehende digitale Nomaden ergreifen können. Wir haben eine kleine Liste für Dich zusammengestellt: Auf dass sie groß werde!

Headhunter*in: Man muss gute Kontakte haben, das versteht sich von selbst. In den Hotspots und Coworking Spaces dieser Welt findest Du sicher die spannendsten und innovativsten Matches für Auftraggeber*in und Anbieter*in.

Datenanalyst*in: Als digitaler Nomade die digitalen Daten zum Sprechen bringen, kann sehr erfüllend am Strand gelingen.

Digitaler Nomaden-Begleiter*in: Als Scout zum Beispiel sammelst Du die Sorgen anderer digitaler Nomaden ein und entwickelst Unterstützungsmodelle für alle Fälle.

Yoga-Lehrer*in: Die digitalen Nomaden wollen sich vor oder nach der Arbeit entspannen und einer muss doch zeigen, wie es richtig geht. Die Live-Kurse kannst Du gleichzeitig online vertreiben. Solche Hintergründe mit Strand oder Pool hat nicht jede*r zu bieten.

Sprachlehrer*in: Bringe anderen online eine Sprache bei und lerne nebenbei selbst neue Sprachen beim Reisen.

Astrologe*in: Der Blick in die Sterne ist an weit entfernten Orten einfach viel klarer. So erstellst Du garantiert die besseren Horoskope als die Konkurrenz.

Remote Mitarbeiter*in am Empfang: Der Vorteil ist, dass Du für mehrere Standorte zeitgleich am Empfang arbeiten kannst.

PR-Unternehmensberater*in: Es zählt die Außenwirkung in diesem Beruf. Ausreichend Distanz zum Unternehmen, das beraten wird, kann nicht schaden.

Social Media Manager*in: Deine Welt ist online, also bist Du es auch.

Influencer*in: Wenn Du hierzulande Erfolge verbuchen kannst, schicken Dich die Werbebotschafter vielleicht auch bald auf Reisen.

Sound-Designer*in: Die Soundscapes dieser Welt sind unglaublich vielfältig. Fange die besten Kompositionen ein und verkaufe sie als neue Trends.

Welcher Job fällt dir noch ein?

Welche frische Job Idee fehlt in der Liste? Poste gerne ein Foto oder kommentiere unten 🙂

Über den Autor
Dominik Stegmann
Und Action: Startups und junge Unternehmen

Beitrag kommentieren

  1. Michi | 23.06.2018 | 23:54

    Online Workshops!!