Google+ Local

Google plus Local für regionalen Erfolg

Lesezeichen setzen

Wer sich in den Kreisen von Google+ bewegt, kennt Google Plus bereits als Übersicht von Geschäften, Restaurants und Orten in der eigenen Umgebung.

Hier können Nutzer die eigenen Erfahrungen mit anderen teilen, ganz wie auf anderen Bewertungsportalen auch, nur dass die Google-Suche und Google+ Seiten nahtlos integriert sind.

Sobald ein Anwender in einen der Google-Dienste eingeloggt ist, gilt: Lokale Treffer werden den Suchenden bevorzugt in den Google Suchergebnislisten angezeigt.

Ein guter Grund also, eine eigene lokale Google+ Seite anzulegen. Lokale Google+ Seiten unterscheiden sich von anderen durch Merkmale, die es deinen Kunden erleichtern, dein Geschäft oder Unternehmen auch offline ganz leicht zu finden.

Die Adress- und Kontaktdaten mit Anfahrtskarte, Telefonnummer und Öffnungszeiten werden nämlich automatisch mit aufgeführt. Sie ergänzen die regulären Funktionen einer Google+ Seite – wie das Erstellen von Kreisen mit Kontakten, teilen von Beiträgen oder Fotos und die Teilnahme an Hangouts.

So erstellst du deine eigene lokale Seite:

  • Registriere dich für Google+ und melde dich an.
  • Klick dann links unter „Übersicht“ auf „Seiten“, rechts oben auf „Seite erstellen“ und wähle dann als Kategorie „Lokales Geschäft“.
  • Gib Namen oder Adresse ein und wähle dein Business im Drop-down-Menü aus, falls es angezeigt wird.
  • Falls dein Unternehmen nicht erscheint, klicke auf „Nein“ oder „Ich habe das Unternehmen korrekt eingegeben“.
  • Füll nun alle abgefragten Angaben aus und klick anschließend auf „Senden“.
  • Um deine lokale Google+ Seite zu bestätigen, kannst du dir nun eine Postkarte oder eine SMS mit Pincode anfordern.

Lokale Insights für Google+ Seiten

Mit lokalen Insights (Statistiken) für Google+-Seiten findest du heraus, wie Kunden dich auf Google finden und interagieren. Die lokalen Insights sind Teil des Google+ Dashboards und nur für bestätigte lokale Seiten verfügbar.

Mit Insights erfährst du beispielsweise, wie oft dein Unternehmen in der Google-Suche und in Google Maps angezeigt wurde oder wie viele Aufrufe, +1 und Kommentare deine Beiträge auf Google+ erhalten.

Die Google+ Hilfe zu lokalen Seiten: Link

Nicht vergessen: Google+-Button für die Website

Deine Kunden und Interessenten erfahren nur dann von deiner Google+-Präsenz, wenn du aktiv Kontakte in Kreise sammelst, in Newslettern und Korrespondenz darauf hinweist und vor allem, wenn interessierte Besucher über den G+ Button auf deiner Website „plussen“ können.

Außerdem solltest du unbedingt die Möglichkeit bieten, Blog und Firmen-Site positiv zu bewerten.

Anleitung: https://developers.google.com/+/web/+1button/

Wie deine Daten weiterverteilt werden, kannst du aktiv mitgestalten, siehe
https://developers.google.com/+/web/snippet/

Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends und Online Navigation

Beitrag kommentieren