Drei Tricks für gut organisierte Buchhaltung

3 Tricks: Gut organisierte Buchhaltung für Dich als Unternehmer

Lesezeichen setzen

Produktiv arbeiten und trotzdem zwischen Akquisition und laufenden Projekten noch Zeit für eine professionelle Arbeitsorganisation finden: Dieser Anforderung bist Du wahrscheinlich schon oft begegnet. Fast jeder Unternehmer hat schon kurz vor einem Steuertermin fluchend Unterlagen durchgesehen oder in einer Nachtschicht Zahlen zusammengestellt, um sich den benötigten Überblick zu verschaffen. Wir haben drei einfache, aber wesentliche Tricks für gut organisierte Buchhaltung für Dich:

1. Digitalisiere Dich

Gut organisierte Buchhaltung bedeutet, Abschied von Stapeln und Zettelkästen zu nehmen. Rechnungen, Belege, Quittungen und Lieferscheine von Dir und Deinen Kunden gehören komfortabel digital verwaltet. Wenn Du Dir angewöhnst, mit lexoffice und unseren Apps alle Angebote und Abrechnungen zu erstellen und Belege sofort zu scannen, hat das Herumsuchen ein Ende. Du findest alles sofort und unübersichtliche Stapel gehören der Vergangenheit an. Digitalisierung betrifft nicht nur die Abläufe großer Unternehmen, auch Du profitierst davon, komfortabel und zeitsparend mit innovativen Werkzeugen Deine Abläufe zu entschlacken.

2. Organisiere Dich

Eine weitere Herausforderung besteht darin, auch ansonsten den Überblick zu behalten. Als Unternehmer solltest Du jederzeit wissen, wie es um Deine Finanzen steht – und zwar, ohne dafür aufwändige Recherche und Berechnungen betreiben zu müssen. Außerdem stehen immer wieder regelmäßige Organisationsaufgaben wie die Erledigung der Umsatzsteuervoranmeldung an. Es ist ärgerlich, sich dafür monatlich oder quartalsweise immer wieder aufs Neue in eine fremde Software einfummeln zu müssen, wenn das Tagesgeschäft wartet. Zum Glück ist es nicht nötig, denn dank integriertem Online-Banking und ELSTER-Funktion in lexoffice hast Du immer einen aktuellen Finanzstatus und die Umsatzsteuervoranmeldung ist ebenfalls mit wenigen Klicks automagic erledigt.

3. Verbünde Dich

Steuererklärungen, Vorauszahlungen und Voranmeldungen pünktlich und korrekt erledigen, Rücklagen in ausreichender Höhe anlegen und Entscheidungen über Investitionen und Dein eigenes Gehalt treffen: Als Unternehmer auf Wachstumskurs profitierst Du von der Zusammenarbeit mit einem Steuerexperten. Dein Steuerberater hilft bei der Planung, unterstützt Dich in Krisen und bei Betriebsprüfungen. Warum also damit warten, ihn ins Boot zu holen, bis es ein Problem gibt? Mit dem Steuerberaterzugang in lexoffice hast Du die Möglichkeit, digital und online mit dem Berater Deines Vertrauens zusammenzuarbeiten.

Gut organisierte Buchhaltung ist mit den richtigen Tools und Partnern ein Kinderspiel

Noch mehr Übersichtlichkeit und eine gut organisierte Buchhaltung wirst Du erzielen, wenn Du private und geschäftliche Vorgänge streng getrennt hältst und Dein Business mit einem separaten Geschäftskonto betreibst.

  • Foto: © deagreez – stock.adobe.com
Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren