Karriere-Chance in der Kanzlei: Digitale Entwicklungshelfer sind gefragt

Karriere-Chance in der Kanzlei: Wer ist gefragt?

Wenn Mitarbeiterinnen nach Entwicklungsmöglichkeiten streben, sollte man sie ihnen bieten. Nie war das so einfach wie heute.

Lesezeichen setzen

Schon lange ist ein gutes Gehalt nicht mehr das einzige Ziel, wenn Nachwuchskräfte die Arbeit als Angestellte einer Steuerkanzlei aufnehmen.

Sinn in der eigenen Arbeit finden, Chancen nutzen können: Fortbildungsmöglichkeiten sind schicker als Tischkicker. Langfristig vereinbarte Aufstiegsoptionen bei Erfüllung gemeinsam festgelegter Kriterien bieten ein bewährtes Mittel gegen Fachkräftemangel.

Perspektiven für aufstrebende Kanzleimitarbeiter gefordert

Ein spannendes Thema haben hat Alexandra Buba von Haufe Taxulting Kollegen mit ihrem Artikel Mehr Macht für die Mitte – Karriere in Steuerkanzleien aufgegriffen: »… tatsächlich gibt es die mittlere Qualifikationsebene in der Beratungsbranche im Wesentlichen nur auf dem Papier. So existiert im Steuerwesen schon seit den 1970er Jahren eine solche Weiterbildung und heute bestehen deutlich mehr Möglichkeiten als nur der Steuerfachwirt. Doch anscheinend sprechen diese Wege kaum junge Menschen an.«

Karriere-Chance in der Kanzlei: Digitale Entwicklungshelfer

Die meisten jungen Menschen auch in der Steuerbranche sehen, dass digitale Werkzeuge und Apps, Smartphone und Speicherorte in der Cloud für einen großen Teil der Menschheit bereits Selbstverständlichkeiten sind – und nutzen diese selbst. Sie verstehen intuitiver als jemand, der sich erst ins Thema einarbeiten muss, nach welchen Wegen und Möglichkeiten potenzielle Mandanten suchen, die nach »digitalen Steuerberatern« suchen. Sie sind daher in der Lage, eine allgemeine Anfrage auf den individuellen Bedarf hin zu prüfen: Eine passende App vorzuschlagen oder zu sehen, wann eine tiefergehende Beratung erforderlich ist.

Kombinieren Sie die technische Erfahrungsbasis der »Digital Natives« mit dem Fachwissen der Steuerbranche und internen Entwicklungsmöglichkeiten, schon haben Sie Ihre eigene spannende Karriereleiter für Ihr Team geklöppelt:

Die Chance, sich als Digitalisierungsexperte zu etablieren.
Nicht nur eine digital-affine Person zu sein, die im Bedarfsfall gefragt wird: Sondern Fachmann oder Fachfrau, deren Qualifikation sich auch durch Gehaltserhöhungen und offizielle Anerkennung beispielsweise durch Boni und den Jobtitel zeigt.

Wie wird Ihre Steuerkanzlei digital (genug)?

Digitalisierung hat ungezählte Facetten und viele Wege führen ins digitale Mekka der vielen Vorteile von Automatisierung über Ersparnis bis Zukunftsfähigkeit.

3 Tipps für Ihre Orientierung im digitalen Dschungel:

1. Starten Sie beispielsweise mit diesem Whitepaper, um sich eine erste Orientierung zu verschaffen und zu schauen, wo Sie heute stehen:

7 Schritte zur Digitalisierung der Steuerkanzlei

*

2. Lesen Sie bis ins Detail, was wir mit Steuerberatern und anderen Experten der Branche in unseren Zukunftsworkshops erarbeitet haben:

Kostenlose
umfangreiche Studie zur Kanzlei der Zukunft

*

3. Sprechen Sie mit uns, dem Marktführer für die Buchhaltungslösung Ihrer Zielgruppe Unternehmer:

Nutzen Sie das Starter-Paket des lexoffice Steuerberater-Service

Wie Alexandra Buba empfehlen auch wir, aus den Überlegungen für beispielsweise digital bedingte Aufstiegschancen keine Einzelfallbetreuung zu machen – sondern eine ganzheitliche Strategie aufzusetzen.

Digitalisierung ist fester Bestandteil jeder zukunftsorientierten Planung

Denn was immer die ungewisse Zukunft uns bringt, eines können wir mit Bestimmtheit sagen: Der digitale Wandel geht nicht mehr weg.

Steuerberater nutzen lexoffice für die digitale Zusammenarbeit

Ihr Mandant schreibt mit lexoffice rechtssichere Angebote und Rechnungen. Belege werden korrekt und vorkontiert erfasst. Statt Pendelordner hin- und herzuschicken und Belege einzutippen importieren Sie einfach alles per Mausklick in Ihre Kanzleisoftware. Ihre Prozesse werden so deutlich effizienter und Sie haben mehr Zeit für das Wesentliche: die persönliche Beratung.

Gerne unterstützen wir Sie!

Alle Möglichkeiten der Beratung ansehen

  • Foto: Adobe Stock kerkezz
Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren