Kostenloser Gewerbesteuerrechner

Neu im lexoffice Service-Bereich: Der kostenlose Gewerbesteuerrechner

Lesezeichen setzen

Wir haben die zahlreichen kostenfreien Service-Angebote auf der lexoffice-Website für euch um einen kostenlosen Gewerbesteuerrechner ergänzt.

Der sogenannte Gewerbeertrag (gewerbliche Gewinn) ist die Ausgangslage für sämtliche Berechnungen der Gewerbesteuer. Anders als die anderen Unternehmenssteuern wird die Gewerbesteuer von den Städten und Gemeinden erhoben.

Bitte beachtet für die Berechnung der Gewerbesteuer mit dem Gewerbesteuerrechner: Kapitalgesellschaften müssen immer Gewerbesteuer bezahlen – Freiberufler und weitere nichtgewerbliche, selbstständige Tätigkeiten müssen nie Gewerbesteuer entrichten.

Landwirtschaftliche Betriebe müssen nur bei einem vorhandenen Handelsregistereintrag oder bei einem Umsatz von mindestens 5000 € jährlich Gewerbesteuer entrichten.

Die mit dem kostenlosen Gewerbesteuerrechner berechneten Gewerbesteuerbeträge sind immer als Richtwerte zu verstehen, denn eine solche Berechnung kann die Beratung durch einen Steuerberater nicht ersetzen.

Gewerbesteuer Hebesatz Übersicht Deutschland

Gewerbesteuer wird mittels eines Hebesatzes von mindestens 200% festgesetzt. Der Hebesatz wird individuell von der jeweiligen Gemeinde festgelegt und stellt die wichtigste Einnahmequelle der Gemeinde dar. Hebesätze um 400% sind keine Seltenheit.

Ebenfalls neu im Service-Bereich: Welches Bundesland hat durchschnittlich die höchste Gewerbesteuer? Wie hoch ist der Hebesatz Ihrer Gemeinde? Wo ist es besonders günstig, ein Unternehmen zu gründen?

Übersicht der Städte und Gemeinden mit dem jeweiligen Gewerbesteuer-Hebesatz:
www.lexoffice.de/service/gewerbesteuer-hebesatz/

Über den Autor

Beitrag kommentieren