lexoffice Lohn

Neu für Arbeitgeber*innen : lexoffice Lohn & Gehalt

Wir freuen uns, die revolutionär neue Lohnabrechnung von lexoffice vorstellen zu dürfen - so komfortabel intuitiv, dass aus der Pflicht angenehme Routine wird.

Lesezeichen setzen

Unsere neue Lösung ist deutlich mehr als nur ein Tool zur Vereinfachung von Buchungen: lexoffice Lohn & Gehalt denkt mit, erledigt Aufgaben automatisch und geht in Kleinunternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern äußerst komfortabel den Verantwortlichen bei der Lohnbuchhaltung zur Hand.

Als Marktführer haben wir satte 60 Jahre Erfahrung im Personalwesen ins Rennen geschickt, um gemeinsam mit über 500 Pilotkunden die zertifizierte Lohnabrechnung »lexoffice Lohn & Gehalt« für dich zu entwickeln. Eine spannende Reise von der Idee zur Umsetzung! Wir sind stolz und froh, nun diese branchenübergreifende Lösung für alle zu präsentieren, die mindestens einen Mitarbeiter haben.

Warum lexoffice Lohn & Gehalt so revolutionär ist

lexoffice Lohn & Gehalt ist so eine umwälzende Anwendung, weil es sich nicht nur um ein Programm handelt, das die lästige Pflicht einfacher macht. Die Anwendung funktioniert so, als hättest du für diese Aufgabe einen clever mitdenkenden Profi im Team:

leoffice Lohn & Gehalt

  • rechnet intuitiv die Mitarbeiter ab, ganz ohne Lohnbuchhalter
  • ist durch die Sozialversicherungsträger geprüft und zertifiziert
  • eignet sich bereits ab einem Mitarbeiter bzw. einer Mitarbeiterin
  • richtet sich an Klein- und Kleinstunternehmen (fast) aller Branchen
  • kann kostenlos und unverbindlich getestet werden

Dank automatisierter Prozesse ist jeweils in nur zwei bis drei Minuten pro Mitarbeiter alles erledigt: Die Lohnabrechnung, alle Meldungen und bei Nutzung der lexoffice Buchhaltung auch die Verbuchung. Bei Fragen sind sowohl unsere Lohn-Experten als auch der eigene Steuerberater nur einen Klick entfernt.

Das sagen unsere Pilotkunden und -kundinnen:

»Wir nutzen lexoffice Lohn seit über einem Jahr und sind sehr zufrieden. Durch lexoffice Lohn können wir die Lohn- und Gehaltsabrechnung komplett eigenständig abwickeln – ohne einen Steuerberater oder ein Lohnbüro. So haben wir den gesamten Prozess selbst in der Hand, können jederzeit Dinge anpassen und sind sehr flexibel. Und wir haben keinerlei Abstimmungsaufwand mit Dritten. Alles, was wir für die Lohnabrechnung brauchen, ist ein Laptop mit Internetzugang. Ist lexoffice Lohn & Gehalt einmal konfiguriert und sind alle Mitarbeiter angelegt, dauert die monatliche Lohnabrechnung wirklich nur 2-3 Minuten pro Mitarbeiter

Jonas Johé von Surveycircle.de

Unter https://www.lexoffice.de/lohn/bewertungen/ findest du zahlreiche weitere Stimmen zu lexoffice Lohn & Gehalt von unserer Pilotkundschaft.

Wer kann das neue Lohnprogramm von lexoffice nutzen?

lexoffice Lohn & Gehalt eignet sich für alle kleinen Unternehmen und Selbstständigen ab dem ersten Mitarbeiter bzw. der ersten Mitarbeiterin. Es passt sehr gut für Gründer*innen und Start-Ups, die nicht als Solopreneure in die Welt der Selbstständigkeit starten, sondern von Tag 1 ein Team um sich haben – aber auch für alle Einzelunternehmer*innen, die wachsen wollen.

Die Zielgruppe unserer Lösung sind KKU bzw. Klein- und Kleinstunternehmen aus allen Branchen: für Handwerker*innen, für Dienstleister*innen aller Art, für Kreative, für Berater*innen uvm. Ein Hinweis: lexoffice Lohn eignet sich nicht für das Baugewerbe (Baulohn), landwirtschaftliche Betriebe sowie den öffentlichen Dienst.

Passt das Lohnprogramm von lexoffice auch zu dir?

Wenn du dir nicht sicher bist, dann frag uns einfach. Oder teste es unverbindlich und kostenlos!

  • lexoffice Lohn
Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren

  1. […] Neu für Arbeitgeber*innen : lexoffice Lohn & Gehalt Bin gespannt auf erste Erfahrungsberichte! […]

  2. […] Neu f√ºr Arbeitgeber*innen : lexoffice Lohn & Gehalt Bin gespannt auf erste Erfahrungsberichte! […]