lexoffice: Vom Rechnungsprogramm zur Plattform

lexoffice: Vom Rechnungsprogramm zur Plattform

Lesezeichen setzen

Wir haben nicht nur „Auftrag & Finanzen“ als Erweiterung von lexoffice „Rechnung & Finanzen“ mit und für euch entwickelt, auch unser Service-Bereich weitet sich immer mehr zu einer zentralen Anlaufstelle für Gründer und Kleinunternehmer aus, eben einem kleinem Ökosystem.

Falls Ihr euch dort noch nicht umgeschaut habt, solltet Ihr das unbedingt nachholen: Kostenlose Vorlagen, Rechner, Grundlagenwissen und Datenbanken helfen im Arbeitsalltag von Selbstständigen und Gründern.

Wir freuen uns, euch mit den Angeboten im Service-Teil der Website ganz praxisnah Unterstützung bei der Erledigung von betriebswirtschaftlichen Aufgaben bieten zu können: Wertvolle Informationen wie den IBAN-Rechner und praktische Vorlagen, etwa für Bewirtungskostenbelege, Gewerbesteuer oder Abschreibungen sowie weitere professionelle Ratgeber für Unternehmensentscheidungen.

Für Steuerberater und Buchhaltungsbüros

Für Steuerberater und Buchhaltungsbüros ist lexoffice inzwischen ebenfalls eine interessante Anlaufstelle: Sie erhalten hier umfangreiche Informationen und kostenlose Schulungsversionen, um noch effizienter mit ihren Mandanten zusammenarbeiten zu können.

Die lexoffice Roadmap erläutert Isabel Blank, Geschäftsführerin bei der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG: „Mit der erfolgreichen Entwicklung vom Single Product hin zum facettenreichen Ökosystem greifen wir die Wünsche unserer Community auf und bauen lexoffice auch zukünftig weiter aus – zu einer umfangreichen Plattform mit innovativen Lösungen, Tools und Angeboten für Kleinunternehmer.“

Weitere lexoffice-Produkte, wie immer ausgehend von euren Wünschen und eurem Feedback in der wachsenden Community, sind in Planung.

Über den Autor

Beitrag kommentieren