Total digital: Komfortable Zusammenarbeit mit dem Steuerberater

Lesezeichen setzen

Nicht schon wieder das Thema Digitalisierung, denkst Du jetzt vielleicht. Alle sprechen immerzu davon und jeder meint ein anderes Werkzeug oder einen neuen Prozess, aber was hat das mit Dir und Deiner Buchhaltung zu tun? Die ist doch bereits optimal digital, wenn Du mit einer rundum modernen Buchhaltungslösung wie lexoffice arbeitest? Ganz einfach: Mit lexoffice bist Du sogar noch besser organisiert als bisher, wenn Du dich für die Online-Zusammenarbeit mit dem Steuerberater entscheidest.

Online-Zusammenarbeit mit dem Steuerberater: Digitalisierung für Deinen Komfort

Die vielen automatisierten Funktionen von lexoffice erleichtern den organisatorischen Anteil Deines Arbeitsalltags ungemein. Intuitiv und ohne Vorkenntnisse bedienbar, kannst Du mit jedem mobilen Endgerät arbeiten, Deinen Finanzstatus einsehen und bei Bedarf Mahnungen versenden. Unsere Online-Buchhaltungslösung erfüllt alle aktuellen rechtlichen Bestimmungen zuverlässig und bietet Dir enorme Vorteile, wenn Du Deinem Berater den integrierten Steuerberaterzugang zur Nutzung anbietest.

Statt Belege hin und her zu schleppen, kannst Du sie nämlich einfach digital übergeben. Sortieren, Kopieren, Hin- und Herschleppen gehören der Vergangenheit an. Du musst nicht mal mehr eine Datei exportieren und per Mail versenden. Lade Deinen Steuerberater einfach ein, die benötigten Daten direkt aus Deinem lexoffice Konto zu beziehen.

So hängt es nicht länger von Dir und Deinem Zeitplan ab, wann er die Daten bekommt, denn sämtliche Belege und Daten sind ab sofort jederzeit verfügbar. Der Steuerberater weiß am besten, zu welchem Zeitpunkt er welche Daten benötigt und bedient sich einfach selbst. Effiziente Abläufe sind für alle Beteiligten vorteilhaft – sobald es etwas zu besprechen gibt, schaut Ihr einfach beide ins lexoffice Konto und könnt anhand der gleichen Datenlage diskutieren und Entscheidungen treffen.

Überzeugungsarbeit überflüssig: So profitiert der Steuerberater

Deinen Steuerberater zu überzeugen, wird nicht schwierig. Er hat viel effizientere Kanzleiprozesse, wenn er von Anfang an mit korrekt erfassten und vorkontierten Belegen arbeiten kann.

Die Daten übernimmt er mit wenigen Klicks in seine Kanzleisoftware. Wo ein Überblick nötig ist, bekommt der Steuerberater ihn, ohne dass Du dafür Daten versenden musst. Das garantiert optimale Beratung durch Zugriff auf die tagesaktuellen Daten und den Einblick in aktuelle Geschäftsprozesse.

Kosten entstehen ihm dadurch übrigens nicht. Es gibt also keinen Grund dagegen, aber viele dafür, die Online-Zusammenarbeit mit dem Steuerberater via lexoffice zu vereinbaren. Probier‘ es doch einfach mal aus. Die Vorteile im Überblick.

Über den Autor
Patrick Nassall
Beste Verbindung: Steuerberater und Unternehmer

Beitrag kommentieren