Online-Marketing: Funktioniert deine Website?

Pimp your Profile: Funktioniert deine Website?

Lesezeichen setzen

Für eine eigene Internetseite gibt es so viele Gründe, dass die meisten Unternehmer vom Freelancer bis zum selbstständigen Kleinunternehmer diese Aufgabe zügig hinter sich bringen.

Modern aussehen muss die Website, ein Responsive-Design für die Darstellung auf diversen mobilen Endgeräten und eine zum Angebot passende Anmutung und Farbgestaltung haben. Dank WordPress und Co mit einer Vielfalt an frei verfügbaren Themes ist es auch kein Problem, eine professionell aussehende Webseite online zu stellen.

Aber sieht deine Website nur gut aus, oder hat sie auch die nötigen inneren Werte, um deine Besucher und potenziellen Kunden zu überzeugen?

Design, Dialog oder beides

Auch die optisch ansprechendste Seite erfüllt nur dann einen Zweck, wenn die Besucher gezielt angesprochen werden und sich dann wirklich so verhalten, wie du es dir wünschst:

Kunden werden, Produkte kaufen, E-Books downloaden, Feedback geben, Newsletter abonnieren und so weiter.

Einer der häufigsten Fehler bei der Gestaltung einer kommerziellen Internetpräsenz besteht nämlich darin, zwar alle Informationen ordentlich sortiert auf die Seiten zu packen – anschließend aber davon auszugehen, dass die Leser sich schon zurechtfinden und notfalls herumsuchen werden.

Anwender im Internet lesen aber nicht eine ganze Firmenpräsenz von vorne bis hinten, bis sie auf die für den Betreiber relevanten Informationen stoßen. Oft sind sie nach Sekunden wieder weg, weil sich der Zweck der Website nicht sofort erschließt oder die relevante Info nicht richtig präsentiert wird.

Zeigen und sagen, was Sache ist

Gute Webtexte sind nur ein Teil der Lösung für diese strategische Herausforderung.

Auch Navigation und Strukturen müssen stimmig sein und die Inhalte alle Besucher vor allem direkt mit der relevanten Info konfrontieren.

Wenn der Erfolg deiner Seite vom Suchmaschinen-Traffic abhängt, sollte jeder User sich außerdem auch auf jeder einzelnen Unterseite intuitiv zurechtfinden, wenn er zuerst auf dieser landet. Jede einzelne Seite einer Internetpräsenz ist eine „Landingpage“.

Wichtige Informationen gehören immer in den Bereich „Above the Fold“, damit Besucher nicht scrollen müssen, um sie zu lesen. Es scrollt nämlich gar nicht jeder.

Überschriften und Zwischenüberschriften dürfen überhaupt nicht diskret sein, sondern sollten ins Auge fallen – ebenso wie konkrete Aufforderungen, die so genannten „Call to Action“, damit User wissen, was von Iihnen erwartet wird und entsprechend reagieren können.

Nicht Produkte anbieten, sondern Lösungen

Über deine Person oder dein Unternehmen gibt es viel Wissenswertes zu sagen – es gehört in den „About“-Bereich der Website und nicht auf die Startseite.

Im Eingangsbereich deiner Internetseite sollte nämlich für jeden User auf Anhieb die Information zu finden sein, für welche Anforderung du eine Lösung oder ein Produkt anbietest – und der Call to Action.

Ob deine User wunschgemäß agieren und an den richtigen Stellen klicken, verrät dir eine regelmäßige Analyse des Besucherverhaltens. Mit einem Analsyse-Werkzeug wie Google Analytics lässt sich auswerten, welche Inhalte erfolgreich sind.

Eines der Feature von Google Analytics ist die In-Page-Analyse. Damit analysiert man das Besucherverhalten und sieht nach, auf welche Links geklickt werden.

Mit der Conversoin Suite kannst du deine eigenen Berichte analog zu deinen Zielen erstellen und herausfinden, wie sich Besucher verhalten und ob deine Website so funktioniert, wie du dir das gedacht hat.

Mit Hilfe der Visualisierung des Besucherflusses kannst du die Wege von Besuchern nachverfolgen und sehen, wo sie auf die Website gelangen, an welcher Stelle sie bleiben oder wo sie die Website verlassen.

Ausgehend von diesen Ergebnissen kann man dann Anordnungen oder Beschriftungen ändern, Uninteressantes entfernen und Beliebtes weiter pushen und herausfinden, welche Bereiche deiner Website optimiert werden sollten.

Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren