SEO für Einsteiger von A bis Z – Googlebot, Google Chrome, Google Alerts

Lesezeichen setzen

Heute in unserem SEO-Glossar für Einsteiger: Wer ist eigentlich dieser Googlebot, warum sollte jeder Google Chrome nutzen, der eine Website optimiert und warum sind Google Alerts so nützlich?

„War der Googlebot schon da?“ ist die erste Frage, die sich nach dem onlineStellen einer neuen Website stellt. Der Webcrawler von Google sammelt buchstäblich alle Inhalte im Internet für die Indizierung ein, auch neue und aktualisierte Seiten. Wann und wie oft „gecrawlt“ wird, kann man durch das Einreichen einer Sitemap in den Google Webmastertools (interner Link) beeinflussen. Wer nicht möchte, dass der Googlebot bestimmte Seiten oder Verzeichnisse in den Index aufnimmt, kann diese auch sperren. Welche Seiten einer Domain vom Googlebot bereits aufgenommen wurden, lässt sich mit dem Site-Befehl prüfen: Ins Google-Suchfeld site:http://www.namedeinerdomain.de eingeben.
*

Wer mit Google Analyse-Tools arbeitet, um in den Google-Rankings auf den hohen Plätzen aufzutauchen, sollte sich den kostenlosen Google Chrome Browser installieren, der besonders schnell startet und auch komplexe Web-Apps zügig ausführt. Mit SEO-Plugins für Chrome wird ein wertvolles Optimierungswerkzeug aus diesem Browser, dessen klares und übersichtliches Design und die Integration mit anderen Google-Diensten bekommst du ein Stück Web zum Mitnehmen: Durch die Anmeldung in Chrome bei Google werden Lesezeichen, Apps, Verlauf und andere Einstellungen auf alle Geräte übertragen, auf denen du mit Chrome arbeitest.
*

Google Alerts hilft dir, über deine Themen auf dem Laufenden zu bleiben, ohne selbst ständig nachschauen zu müssen, was es Neues geben könnte. Der Such- und Meldedienst informiert dich per Mail über die neuesten relevanten Google-Ergebnisse (z. B. Webseiten, Nachrichten) für die Suchanfragen, die du dort einträgst. So kannst du über dein Produkt, aber auch über Mitbewerber und deine Branche auf dem Laufenden bleiben – mühelos in deiner Mailbox.
*

Alle Postings in der Kategorie SEO-Tipps für Einsteiger.

Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren