SEPA-Umstellung: Last Minute gefährlich

Lesezeichen setzen

Wir berichteten im lexoffice-Blog bereits über die kommende SEPA-Umstellung und die aktuelle Studie der Haufe Gruppe zum Stand der Umsetzung in Deutschland.

Obwohl das Thema SEPA überall als hoch aktuell gehandelt wird, unterschätzen zahlreiche Unternehmen den mit der Einführung verbundenen zeitlichen Aufwand.

Die Liste der vorzunehmenden Änderungen ist länger, als man auf den ersten Blick vermuten sollte: Aktualisierungen der Zahlungsangaben im gesamten geschäftlichen Verkehr vom Briefkopf bis zur Warenwirtschaft, die recht komplexe Integration der Lastschriftmandate in Unternehmensprozesse und die Anpassung der gesamten Software-Architektur an die neuen Gegebenheiten lassen sich nicht „last minute“ mal kurz nebenbei erledigen.

Wer sich als Unternehmer darauf verlässt, erst nach der Frist zum 31. Januar 2014 auf SEPA umstellen zu müssen, handelt gefährlich: Verzögerte Zahlungsabwicklungen verursachen hohe Kosten und Liquiditätsengpässe – im Extremfall können Forderungen ohne SEPA gar nicht mehr eingezogen werden.

Einer von vielen Gründen, mit der Umstellung nicht bis zur letzten Minute zu warten. Auch Freiberufler und Selbstständige sollten sich frühzeitig umstellen, die neuen Angaben verwenden und sicherstellen, dass sämtlicher Zahlungsverkehr auch in 2014 reibungslos läuft.

Bei vielen Unternehmen besteht noch Handlungsbedarf, wie die aktuelle SEPA-Umfrage von Haufe zeigt. Mehr zur Statistik unter http://hf-lx.de/aktuelle-sepa-umfrage.

*

Die Haufe Gruppe, zu deren Produktfamilie auch lexoffice gehört, unterstützt Unternehmen bei der SEPA-Einführung mit Fachinformationen in gedruckter und elektronischer Form sowie Online-Seminaren, die von renommierten Experten durchgeführt werden. Unter www.sepa-ratgeber.de finden Freiberufler und Unternehmen kostenlose Fachinformationen, Mustertexte, Checklisten und Antworten auf die wichtigsten Fragen zu SEPA.

Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren