Starting UP USA Filmpremiere - der lexRocket Start-up Accelerator im Silicon Valley

Von San Francisco bis New York: Unsere Film-Doku „Starting UP USA“

Lesezeichen setzen

Anfang Juli ist es so weit: Unser Film „Starting UP USA“ hat Premiere. Der verfilmte Trip dürfte der Traum eines jeden Start-ups sein: Das lexRocket-Team wagte sich beim Erforschen von Start-up Erfolgsrezepten auf Abenteuerreise in die Staaten, natürlich mit Zwischenstopp im Silicon Valley. Ergebnis ist ein Dokumentarfilm, wie ihn die Start-up Szene bisher noch nicht gesehen hat.

Das Abenteuer begann schon beim Verzicht auf Komfort bei der Fahrzeugwahl: Wir fuhren alle gemeinsam in einem Camper von San Francisco über Los Angeles, Las Vegas und Oklahoma bis nach New York. Unterwegs trafen wir, begleitet von unserem Kamerateam, auf erfolgreiche Startups, Großunternehmen sowie Investoren. Mit spannenden Insights und Erkenntnissen endete die Reise an der New Yorker Börse.

Der Trailer zu Starting UP USA – von der Garage zum Unicorn, der Weg zum Erfolg

Unseren Start-up Accelerator lexRocket kennt Ihr von dem starken Förderprogramm für Jungunternehmer und Start-ups unter www.lexrocket.de und der Berichterstattung auf der Facebook-Fanpage.

Spannende Insights durch den lexRocket Dokumentarfilm

Unser Film „Starting UP USA“ bietet Euch spannende Insights in die Welt millionenschwerer Gründer und innovativer Start-ups durch Interviews und Berichte direkt von Events und Orten des Startup-Geschehens. Wir von lexRocket interviewten zum Beispiel Sebastian Nienhaber, CEO USA und Mitgründer von Shore, einem deutschen Start-up, das sich erfolgreich auf dem amerikanischen Markt etabliert hat.

Die wenigsten Start-up Gründer wissen über ihre Möglichkeiten auf dem amerikanischen Markt, dass das deutsche Konsulat deutschen Start-ups bei der Expansion in die USA hilft – spannend! Das lexRocket Team befragte dazu also Generalkonsul Hans-Jörg Neumann.

Als lexRocket wurden wir auf die German-American Conference an der Harvard University eingeladen und unterhielten uns auf dem New York Stock Exchange der New Yorker Börse mit Peter Tuchmann, der aufgrund seiner bereits seit 1985 stattfindenen Karriere an der Börse auch als „Börsen-Einstein“ bezeichnet wird.

Außerdem seht ihr in Starting UP USA, wie lexRocket auf Gesprächspartner erfolgreicher Start-ups trifft. In den Hauptrollen:

German Accelerator: Malte nimmt am Bootcamp des German Accelerators teil. Interview mit dem CEO Dirk Kanngiesser.

Jodel: Jodel ist das Vorzeigemodell eines deutschen Software-Startups und darf in der Dokumentation nicht fehlen. Interview mit CEO und Founder Alessio Borgmeyer.

Deutsches Generalkonsulat Los Angeles: Dass das deutsche Konsulat deutschen Startups bei der Expansion in die USA hilft, wissen die wenigsten. Interview mit Generalkonsul Hans-Jörg Neumann.

Celonis: Celonis ist ein Münchner IT-Startup, das vor Kurzem erst ein US-Investment von 27,5 Millionen Dollar erhalten hat. Interview mit Co-Founder und CEO Alexander Rinke in seinem New Yorker Büro.

Dropbox: Interview mit CTO Aditya Agarwal, einem der ersten 10 Facebook-Mitarbeiter.

Salesforce: Der Salesforce Incubator gilt als einer der größten Startupförderer in San Francisco. Interview mit Senior Director Ludovic Ulrich.

Shore: Shore ist ein deutsches Startup, das es geschafft hat sich auf dem US-Markt zu etablieren. Interview mit CEO und Co-Founder Shore USA Sebastian Nienhaber.

Hyperloop One: Eine der führenden Unternehmen in Transporttechnologien. Interview mit Ken Rutkowsi, Global Ambassador.

Maschmeyer-Group: Bekannt als Löwe darf Carsten Maschmeyer als Investor nicht fehlen. Interview mit Carsten Maschmeyer in seiner Villa in Beverly Hills.

ClarityPR: Ist eine globale Tech-PR-Agentur und Medienexpertise aus Berlin. Interview mit US Managing Director Ruth Safarty und Gründer Sami McCabe.

Kickstarter: Die erfolgreichste Crowdfunding-Plattform für Startups. Interview mit Director of Technology and Design Julio Terra.

NYSE: Die New York Stock Exchange ist das große Ziel vieler Startups. An der New Yorker Börse wurde interviewt: Peter Tuchman, er ist seit 1985 Händler an der Börse und wird auch als der Börseneinstein bezeichnet.

Filmdetails:
Filmdauer: etwa 60 Minuten
Premiere: 11. Juli 2017 im Zoo Palast Berlin

Interessant ist diese Doku, weil hier nicht klassische Journalisten, sondern Start-up Gründer und Mentoren auf Erfahrungsreise gingen. Wir, das lexRocket Team, kombinieren Expertenwissen, eigene Start-up Erfahrungen mit Hintergrundinfos und dem lexoffice Accelerator-Programm und wissen also, worauf es Euch als Start-up besodners ankommt und welche Infos spannend sind.

Weil Start-ups durch Teilnahme an einem Accelerator eine wesentliche Beschleunigung beim Erzielen von Fortschritten erreichen können, erhöhen sie ihre Erfolgswahrscheinlichkeiten. In Deutschland sind Accelerator-Programme wie unseres noch nicht so verbreitet wie in den USA. Die lexRocket Doku zeigt aber eindeutig: Die Zeiten sind vorbei, in denen ein kluger Kopf und ein Schreibtisch in einer Garage ausreichten, um durchzustarten. Ein „Unicorn“, ein laut Marktwert milliardenschweres Start-up, entsteht eher durch gegenseitige Befruchtung auf Basis einer herausragenden Geschäftsidee und dann durch clever eingesetzte Unterstützung durch Acceleratoren und hochwertiges Networking in Gründungszentren.

Starting UP USA – die Protagonisten des Dokumentarfilms und das Team

Ein Protagonist und der Initiator des Dokumentarfilms „Starting UP USA“ ist Florian Schmitt. Auf Start-up Reise ging das Team um Florian und lexRocket in folgender Besetzung:

Florian Schmitt, Haufe Gruppe, lexRocket: Florian Schmitt, 29, VP Startup Relations bei Haufe-Lexware und Initiator des Dokumentarfilms. Nach dem Studium sammelte er Erfahrung in Großunternehmen wie Salesforce und IBM, wechselte daraufhin zum Münchner Startup Testbirds und ist heute neben seiner Stelle als VP Startup Relations Gründer eines eigenen Food-Startups sowie eines CoWorking Spaces in Freiburg.

Malte Steiert, the foodguide: Malte Steiert, 23, Gründer von Foodguide – „Tinder für Essen“. Malte ist Florians Mentee und erlangt in den verschiedenen Stationen der Reise neue Erkenntnisse für sein Business, denn er lernt direkt von den ganz großen Playern.

Image Media (Robin Teuffel, Nils Hansen, Marius Hoch-Geugelin): Image Media ist eine junge Freiburger Werbeagentur, die schon vor der Doku Projekte mit lexRocket durchgeführt hat und nun für die Produktion und Regie des Films verantwortlich ist.

Manuel Koch, Inside-Wirtschaft: Manuel Koch, 35, ist Moderator, Börsenexperte (NYSE, Deutsche Börse), TV-Trainer und Geschäftsführender Gesellschafter sowie Chefredakteur von Inside Wirtschaft. Im Film führt Manuel die Interviews mit unseren Partnern.

Miriam Graf, venturesquare pr: Miriam Graf, selbst Gründerin ihrer eigenen PR-Agentur, unterstützt das lexRocket-Team bei allen Fragen der Öffentlichkeitsarbeit sowohl bei der Vor- als auch der Nachbereitung des Films.

„Starting UP USA“ hat am 11. Juli in Berlin Premiere. Wir freuen uns darauf, diese spannende Reise dann mit Euch teilen zu können 🙂
Florian Schmitt, lexRocket

Über den Autor

Beitrag kommentieren

  1. […] Ganz wichtig: Am 8. Juli könnt Ihr das lexoffice Team auf dem Digi Day 2017 treffen, der virtuellen Hausmesse für die digitale Zukunft. Ebenfalls im Juli: Die Filmpremiere von Starting UP USA. […]