Tipps für mobile Dienstleister: Produktiv und entspannt unterwegs

Tipps für mobile Dienstleister

Arbeitest du immer mobil, vor Ort beim Kunden? Oder hast du zwar ein Büro, bist aber viel unterwegs, auf Veranstaltungen oder im Coworking Space?

Wer beruflich stetsunterwegs ist, kennt die besonderen Anforderungen an Produktivität und Flexibilität, die an einen mobilen Arbeitsplatz gestellt werden.

Wie kommt man gut durch lange Tage, behält die Nerven trotz Stau und Parkplatzsuche und organisiert sich so, dass man nicht viel schleppen muss? Wir haben ein paar Tipps für euch.

5 Tipps für mobile Produktivität

1. Packlisten anlegen, denn Vorbereitung spart Zeit und Nerven

Auch wer oft unterwegs ist, kennt das Phänomen, wie manche Gegenstände sich quasi selbst vergessen und vor Ort dann schmerzlich fehlen.

Ob Zahnbürste, Medikamente, Gürtel, Ladegerät oder Ersatz-Hemd: Jeder hat schon mal in einer fremden Stadt gestanden und versucht, etwas schleunigst nachzukaufen, das ungeplant daheim geblieben ist.

Abhilfe schafft eine simple Packliste, die sich auch per Smartphone führen lässt. Jede To-Do List App ist geeignet.

Einmal sorgfältig zusammengestellt, sorgt die vollständige Packliste des persönlichen Bedarfs und täglichen Werkzeugs dafür, dass man immer gut versorgt ist – statt irgendwann Herr über ein Dutzend Zahnbürsten und zusätzliche Ladegeräte zu sein.

2. In Komfort und Qualität investieren

Für deinen mobilen Arbeitsplatz solltest du nie an falscher Stelle sparen. Privat mag es nicht wichtig sein, ob die Internetverbindung vom Smartphone langsam ruckelt oder der Lüfter vom Notebook schon recht lange ein besorgniserregendes Geräusch erzeugt.

Unterwegs, vor Ort beim Kunden, gehört deine ganze Aufmerksamkeit aber der Aufgabe, für die du gebucht worden bist. Außerdem ist es dann besonders wichtig, rundum professionell aufzutreten.

Deine Ausstattung von Telefon bis Werkzeug sollte also top sein und ohne jeden Kompromiss eingesetzt werden können.

Dieser Qualitätsanspruch fängt bei vernünftigen Transportbehältern an und hört bei komfortablen hochwertigen Arbeitsklamotten noch lange nicht auf.

Die ideale Ausstattung ist hochwertig, zuverlässig und keinen zweiten Gedanken wert – weil alles reibungslos funktioniert.

3. Reisezeiten produktiv nutzen

Wer unterwegs ist, sitzt oft herum und wartet, so unlogisch das zunächst klingt. Vor und nach Terminen gibt es Zeitfenster, die es zu füllen gibt.

Zugfahrten und Wartezeiten in Abflughallen oder als Beifahrer verbrachte Zeiten, Abende in Hotelzimmern oder Pausen in Cafés: Rechne die Stunden mal zusammen, die sich so ansammeln.

Mit dieser vielen Zeit lässt sich so einiges anfangen, immer vorausgesetzt, man ist darauf vorbereitet.

Ähnlich wie bei der oben genannten Packliste kannst du mit einer „to do Liste light“ reisen, auf der du dir sämtliche kleinen Aufgaben notierst, die du auch von unterwegs erledigen kannst:

Mails schreiben, Kontakte einpflegen, Fachartikel und RSS-Feeds lesen, Kopien und Entwürfe durchgehen, Büromaterial bestellen … und natürlich Buchhaltung mobil.

4. Mit lexoffice unterwegs Rechnungen, Angebote und Mahnungen schreiben

Mit der lexoffice Scan-App kannst du sogar deine Belege schon in den Pausen zwischendurch verwalten, indem du jeden sofort erfasst.

Angebote rausschicken, Rechnungen stellen und nachsehen, ob eine Mahnung verschickt werden muss:

lexoffice am PC und Smartphone unterstützt dich dabei, jederzeit organisatorische Aufgaben erledigen zu können, ohne dafür Berge von Papier mitschleppen zu müssen.

5. Mit Lexware pay Kunden bargeldlose mobile Zahlung anbieten

Kunden, die kein Bargeld dabeihaben oder kein passendes Wechselgeld, gehören der Vergangenheit an mit den beiden mobilen bargeldlosen Kartenzahlungsoptionen von Lexware pay.

Mit Chip&Pin und Swipe&Sign kannst du überall EC-Kartenzahlungen entgegen nehmen und bist nicht mehr darauf angewiesen, dass ein Geldautomat in der Nähe ist, wenn dein Kunde sofort bezahlen soll.

Einfacher geht es nicht – nach der unkomplizierten Anmeldung musst du nie mehr auf Zahlungseingänge warten, sondern kannst deinen Kunden mobiles Payment an Ort und Stelle anbieten.

Mehr über Lexware pay und die unkomplizierte Anmeldung.