World Smile Day: Welttag des Lächelns

Welttag des Lächelns: World Smile Day

Heute ist der Welttag des Lächelns, nicht zu verwechseln mit dem Gedenktag an die Macht des Lächelns, der am 15. Juni gefeiert wird und das gleiche Zielt hat, aber trotzdem ein anderer Feiertag ist.

Lächeln kann man eben nicht oft genug 🙂 „Erlaubt“ ist alles, was andere zum Lächeln bringt.

Der World Smile Day soll die Welt ein bisschen schöner machen und dabei den Erfinder des Smiley ehren.

Harvey Ball hat schon in 1963 das nette Grinsegesicht erfunden und nach seinem Tod in 2001 wurde die „Harvey Ball World Smile Foundation“ gegründet, die jedes Jahr den Welttag des Lächelns sponsert.

Lachen und Lächeln tun gut

Wer andere anlächelt, wird meist mit einer positiven Reaktion belohnt. Oft auch erst mit Verspätung, weil die angelächelte Person es erst sacken lassen muss, so freundlich angestrahlt zu werden.

Macht nix, beim zweiten Mal sind die meisten für ein Rücklächeln bereit. Aber selbst wenn nicht, so fühlt man sich auch mit einem alleinstehenden Lächeln wohler als ohne.

Lachen belebt, durchblutet und erfreut. Es baut Stresshormone ab und gibt neuen Mut. Wer schon mal „trotzdem“ gelacht hat, kennt das befreiende Gefühl, sich von Problemen oder dem täglichen Wahnsinn nicht unterkriegen zu lassen, sondern dem nächsten Schritt entgegenzulachen.

Man sagt „Lachen ist gesund“ und es gibt inzwischen sogar Lachtherapien gegen Schmerzen und andere Probleme.

Ein echter herzhafter Lachanfall versorgt sogar das Hirn mit zusätzlichem Sauerstoff und wer sich vor Lachen schüttelt, massiert quasi die eigenen inneren Organe.

Bis zum Lachkrampf muss man es ja nicht regelmäßig treiben mit der fröhlichen Einstellung und nicht jeder Situation lässt sich ein wohliges Kichern entlocken.

Uns fallen auf Anhieb mehrere Alltagsaufgaben ein, bei denen das Lächeln schwerer fällt, sich aber trotzdem zur inneren Wellness einsetzen lässt.

Auf alle Fälle lächelt es sich freitags leichter, wenn das Wochenende naht. Auch Selbstständige und Gründer genießen ihre Samstage und Sonntage selbst dann, wenn sie an diesen Tagen arbeiten, denn immerhin haben sie meist Ruhe vor dem Telefon und noch freiere Zeiteinteilung als sowieso schon.

Für das globale Freitagslächeln hat das Internet sogar einen eigenen Hashtag auf Twitter erfunden:

TGIF – thank god it’s Friday!

Wir wünschen ein wunderbares Wochenende und viele Anlässe für ein Lächeln, das von Herzen kommt 🙂

02.10.2015