Optimale Zusammenarbeit mit dem Steuerberater

Optimale Zusammenarbeit mit dem Steuerberater

Die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater oder einem Betriebsprüfer wird mit lexoffice zum Kinderspiel, denn unsere Online-Buchhaltungslösung bietet die Möglichkeit, völlig unkompliziert alle Ein-und Ausgangsbelege als Rechnungsausgangs- bzw. Rechnungseingangsbuch im CSV-Format zu exportieren.

lexoffice bietet jederzeit die Möglichkeit, mobil oder per Desktop-PC von einem beliebigen Internetzugang aus auf alle Daten Zugriff zu haben. Diese Flexibilität gilt nicht nur für das schnelle und komfortable Buchen von Belegen und den konsequenten Überblick über die eigene Buchhaltung die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater ist ebenso gut organisiert.

Zusammenarbeit mit dem Steuerberater – so geht’s

Die Voraussetzungen für eine optimale Zusammenarbeit mit dem Steuerberater liefert lexoffice gleich mit, egal ob monatlich zur Umsatzsteuer-Voranmeldung oder jährlich für den Jahresabschluss mit EÜR oder Bilanz.

Bei jedem Export von Daten mit lexoffice werden nämlich alle relevanten Informationen mitgeliefert – so hat der Steuerberater den gleichen Informationsstand und kann Sie bei sämtlichen Aufgaben und Fragen gezielt unterstützen:

  • Ein- und Ausgangsbeleglisten als CSV
  • Export im standardisierten DATEV-Format
  • Ein- und Ausgangsbelege als PDF
  • Konten im CSV-Format
  • Daten für Betriebsprüfungen im TXT-Format
  • DATEVconnect online

Export-Möglichkeiten: Diese Daten liefert lexoffice

Folgende Möglichkeiten haben Sie, die Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater durch lexoffice zu optimieren:

Neben dem Export der Ein-und Ausgangsbelege im CSV-Format können auch die Sach-, Debitoren- und Kreditorenkonten von Ihnen als CSV-Datei heruntergeladen werden.

Mit der Funktion PDF-Export laden Sie außerdem alle Einnahme- und Ausgabebelege im gewünschten Zeitraum herunter. Das PDF enthält dann folgende Informationen:

  • Belegdatum
  • Belegart
  • Rechnungsnummer
  • Name des Kunden

Wie das genau aussieht, zeigt unser Video zum PDF-Export:

Für Betriebsprüfungen ermöglicht lexoffice Ihnen auch einen Download im TXT Format. Der TXT-Export liefert folgende Daten:

  • Personenkonten-Stammdaten
  • Kontenblätter (Sach- und Personenkonten)
  • Buchungen
  • Belege/Belegbilder (im PDF-Format)

Der DATEV-Export wiederum lädt sämtliche Buchungsdaten unter Angabe der Kontenrahmen, Berater- und Mandantennummer herunter. Die an DATEV angelehnten Standard-Kontenrahmen stehen dabei innerhalb von lexoffice zur Auswahl, Sie können diese Buchhaltungsdaten dann aber auch anderweitig nutzen oder mit Hilfe der DATEV-Exportfunktion in andere Programme importieren.
*
Mit DATEVconnect online wiederum können die Eingangs- und Ausgangsrechnungen sowie Kassendaten auch direkt in die DATEV-Kanzleisoftware des Steuerberaters übergeben werden, und zwar inklusive vorkontierter Belege und Buchungsätze.

So funktioniert DATEVconnect-online: DATEVconnect-online

Einfach und einleuchtend zu bedienen – und unglaublich praktisch

So lässt sich der flexible Komfort der Nutzung von lexoffice mit dem Informationsbedarf Ihres Steuerberaters aufs Angenehmste verbinden – und Sie haben noch weniger Aufwand.