Gesellschaftsformen

lexoffice als Buchhaltungssoftware für jede Gesellschaftsform

lexoffice Buchhaltungsprogramm und Rechnungssoftware

Ob Freiberufler, GbR oder GmbH – lexoffice ist die ideale Buchhaltungssoftware für jede Gesellschaftsform. Die unterschiedlichen lexoffice Versionen bieten dabei die passende Variante für jede Gesellschaftsform und Unternehmensgröße.

Welche Gesellschaftsformen gibt es?

Im Allgemeinen unterscheidet man in folgende Gesellschaftsformen:

  • Einzelunternehmen: Einzelkaufmann/-frau, Freiberufler
  • Personengesellschaft: GbR, OHG, KG, GmbH & Co. KG, GmbH & Co, OHG, Stille Gesellschaft, PartG
  • Kapitalgesellschaft: AG, GmbH, UG, KGaA
  • Sonstige: Stiftung, Genossenschaft, VVaG

Streng genommen zählen Einzelunternehmen nicht zu den Gesellschaftsformen. Jeder, der eine unternehmerische Tätigkeit aufnimmt, ist ein Einzelunternehmer. Dafür ist ein Startkapital notwendig. Auch eine notarielle Beurkundung oder Eintragung muss nicht vorgenommen werden.

  •  
  •  
  •  
  • Gewerbetreibender
  • Freiberufler
  • GbR / GdbR
  • OHG
  • KG
  • GmbH & Co. KG
  • Stille Gesellschaft
  • PartG
  • GmbH
  • Limited
  • UG
  •  
  • lexoffice
    Buchhaltung
    & Berichte

  • 14,90 Euro
    Preis pro Monat zzgl. MwSt.
  •  
  • lexoffice
    Buchhaltung
    & Finanzen

  • 11,90 Euro
    Preis pro Monat zzgl. MwSt.
  •  
  • lexoffice
    Rechnung
    & Finanzen

  • 6,90 Euro
    Preis pro Monat zzgl. MwSt.

Buchhaltungssoftware für Einzelunternehmen

Sie sind Einzelunternehmer? Dann haben Sie weder einen Angestellten, der sich um Ihre Buchhaltung kümmern, noch haben Sie selbst die Zeit für umfangreiche Buchhaltungsaufgaben. lexoffice ist die ideale Buchhaltungssoftware für Einzelunternehmer, denn sie reduziert den Aufwand der Buchhaltung merklich. Mit wenigen Klicks können Sie alle Belege verwalten und behalten so Ihre Zahlen stets im Blick. Zudem ist lexoffice ohne Vorkenntnisse oder Schulungen bedienbar. Besonders praktisch für Einzelunternehmer: mit Rechnung & Finanzen“ verwalten Sie Ihre Belege und überlassen den Rest einfach Ihrem Steuerberater.

Buchhaltungssoftware für Personalgesellschaften und Kapitalgesellschaften

Je mehr Mitarbeiter Sie haben, desto größer wird der Aufwand der Buchhaltung. Denn so müssen Sie sich auch um Lohnabrechnungen und sonstige Personalkosten kümmern. Personalgesellschaften haben meist den Vorteil, eigene Angestellte für die Buchhaltung einstellen zu können. Mit lexoffice können Sie Ihre Mitarbeiter in der Buchhaltung entlasten und die wesentlichen Abläufe automatisieren.

Die Buchhaltung für Kapitalgesellschaften ist eine umfangreiche Aufgabe, die Sie mit lexoffice vereinfachen können. Als Kapitalgesellschaft profitieren Sie vor allem von der einfachen Bilanzierung und Liquiditätsplanung mit lexoffice. So können etwa Aktionäre und Investoren von einer Zusammenarbeit überzeugt werden.

Für Kapital- oder Personalgesellschaften eignen sich besonders gut die Versionen Buchhaltung & Finanzen und Buchhaltung & Berichte. Diese Versionen bieten Zugang für mehrere Mitarbeiter, sodass Ihre ganze Buchhaltungsabteilung mit lexoffice arbeiten kann. Zudem steht Ihnen die Liquiditätsplanung jederzeit zur Verfügung. Außerdem können Sie die Umsatzsteuer-Voranmeldung sowie zusammenfassende Meldungen selbst vornehmen. Mit lexoffice Buchhaltung & Berichte können Ihre Mitarbeiter zudem alle Aufgaben bis hin zur Steuer selbst erledigen, sodass Ihr Steuerberater lediglich prüfend und beratend tätig ist.

Als Rundum-Lösung ist die Buchhaltungssoftware lexoffice für jede Gesellschaftsform geeignet. So können Sie lexoffice selbstverständlich auch dann weiter nutzen, wenn Sie bspw. von einer GbR zu einer GmbH wechseln.

Jetzt lexoffice nutzen und Ihre Buchhaltung automatisieren

Ohne Installation · Online immer erreichbar · Keine Mindestvertragslaufzeit