Gratis Rechner & Checklisten

Mit den gratis Vorlagen von lexoffice können Sie einfach und schnell professionelle Dokumente erstellen. Laden Sie sich einfach die passende Vorlage kostenlos herunter. Anschließend können Sie die Vorlagen nach Ihren Wünschen individuell anpassen.

Achtung bei der Verwendung einer Rechnungsvorlage: Seit 01.01.2017 gelten die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung von Büchern (kurz: GoBD) vollständig. Bei den GoBD handelt es sich um Vorgaben des Bundesfinanzministeriums. Diese schreiben vor, dass Geschäftsvorgänge wie Rechnungen unveränderbar aufgezeichnet werden müssen. Nur unveränderbare Aufzeichnungen halten einer behördlichen Prüfung stand. Word- und Excel-Formate (d.h. eine Rechnungsvorlage) sind von Grund auf leicht änderbar und stehen daher im Konflikt mit den GoBD. Wer eine Vorlage verwendet, um Rechnungen zu schreiben, sollte prüfen, ob eine Übereinstimmung mit den GoBD erreicht werden kann. In der Regel müssen Sie spezielle Maßnahmen ergreifen, wenn Sie zum Rechnungen schreiben Vorlagen verwenden.

lexoffice erfüllt die GoBD automatisch! Eine Rechnungsvorlage kann das nicht leisten. Dank der Online-Buchhaltungssoftware von Lexware können Sie gesetzessichere Rechnungen einfach schreiben – mindestens genauso leicht wie mit unseren Rechnungsvorlagen.

– – – Erhältlich ab 6.90 € im Monat zzgl. MwSt. – – –

Reinschauen lohnt sich: Sie können unser Rechnungsprogramm für Kleinunternehmer unverbindlich und 30 Tage lang gratis testen. Es entsteht kein Abo. Die Buchhaltungssoftware funktioniert auf Mac und Windows.

Alle Funktionen von lexoffice erleben

Ohne Installation · Sofort freigeschaltet · Test endet automatisch

lexoffice Box Buchhaltungsprogramm und Rechnungssoftware

Was kann lexoffice, das eine Rechnungsvorlage nicht kann?

Mit dem Rechnungsschreiben alleine ist es leider nicht getan. Das Finanzamt erwartet wesentlich mehr von Ihnen. Nachweis- sowie Aufbewahrungs- und Meldepflichten gehen mit einer Rechnung Hand in Hand.

lexoffice ist ein Programm von Lexware, welches Kleinunternehmern und Selbstständigen hilft, diese Vorschriften zu erfüllen. Die Rechnungssoftware begleitet Sie von der korrekten Fakturierung über die Dokumentenablage und die Zahlungsverfolgung samt Mahnwesen bis hin zur Berichterstattung an das Finanzamt. All diese Prozesse laufen einfach und zeitsparend. Eine Rechnungsvorlage kann das nicht erfüllen.

Dokumentenablage Die Rechnungen werden strukturiert abgelegt und können jederzeit wieder mit Stichworten gefunden und hervorgeholt werden. Eine Rechnungsvorlage leistet diese Hilfe nicht.

Zahlungen verfolgen samt Mahnwesen Rechnungen erscheinen automatisch in den offenen Posten. Das ist eine Anzeige im Programm, die Sie immer auf dem Laufenden hält. Sie teilt Ihnen mit, welche Beträge demnächst auf Ihr Konto eingehen sollten und erinnert Sie, sobald eine Zahlungsfrist nicht eingehalten wurde, damit Sie Mahnungen versenden können.


Für säumige Zahler hält lexoffice eine Vorlage bereit, mit der Sie zuerst freundlich erinnern und bei Bedarf rechtlich einwandfrei mahnen. So kommen Sie schneller an Ihr wohlverdientes Geld und sichern Ihre Liquidität. Eine Rechnungsvorlage kann das nicht leisten und überlässt Ihnen die Arbeit.

Berichterstattung an das Finanzamt Abhängig von Ihren Einkünften berechnet lexoffice die USt-Beträge, die Sie auch direkt elstern können. Das Programm beherrscht ebenfalls die EÜR (Einnahmen-Überschussrechnung) und die GuV (Gewinn- und Verlustrechnung). Eine Rechnungsvorlage kennt keine Schnittstellen.

Weitere Vorteile von lexoffice gegenüber einer Rechnungsvorlage

lexoffice rechnet für Sie und summiert die Beträge mit oder ohne Mehrwertsteuer auf.

lexoffice denkt mit und weist darauf hin, falls Sie finanzrechtliche Angaben vergessen oder eine Rechnungsnummer versehentlich doppelt vergeben. So vermeiden Sie Probleme bei der Buchprüfung. Rechnungsvorlagen können das nicht leisten.

lexoffice korrigiert sauber – und kennt geprüfte Wege, Fehler rechtskonform zu glätten. So vermeiden Sie ebenfalls Probleme bei der Buchprüfung und sparen wertvolle Zeit.  

lexoffice ist aktuell und kennt das Umsatzsteuergesetz. Wenn es Gesetzesänderungen gibt, weiß das lexoffice-Team Bescheid, überarbeit die Software und schickt ein kostenloses Update an alle Anwender. Bei einer Rechnungsvorlage müssen Sie selbst die Aktualität überprüfen.

lexoffice spart Zeit wenn Sie in der Software Angebote schreiben, können Sie diese mit einem Klick in eine Rechnung umwandeln. Mit dem Programm lassen sich ebenso einfach Lieferscheine, Gutschriften und Auftragsbestätigungen erstellen. Wiederkehrende Rechnungen können Sie speichern und automatisch versenden lassen. Die Zeitersparnis einer Vorlage ist deutlich geringer.

lexoffice hält die Daten bereit einmal hinterlegte Daten, z.B. Kundenadressen, Artikel, Dienstleistungen, Steuernummer, usw., sind immer abrufbar und stehen mit wenigen Klicks im Dokument. Eine Rechnungsvorlage kann das nur ansatzweise bieten.

lexoffice ist professionell anspruchsvolle Kunden merken meist, ob eine Rechnung behelfsmäßig oder professionell erstellt wurde. Wer sich kompetent zeigt und eine professionelle Lösung wählt, wirkt seriöser.

lexoffice ist für die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater geeignet die Software unterstützt die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater. Eine Rechnungsvorlage bietet diesen Service nicht.

Alle Funktionen von lexoffice erleben

Ohne Installation · Sofort freigeschaltet · Test endet automatisch

Themen dieser Seite

tbd