Lexware pay wurde eingestellt

Wirecard bietet Kunden Wechsel zu "accept by Wirecard" an

Nutzungmöglichkeit endete am 30.09.2016

Der Betrieb von Lexware pay wurde Ende September 2016 eingestellt. Alle Bestandskunden und Unternehmen, die sich im Registrierungsprozess befinden wurden darüber im Frühjahr informiert. Die Vertragsverhältnisse wurden zum 30.09.2016 aufgelöst, eine Registrierung für Lexware pay ist ab sofort nicht mehr möglich.

Übernahmeangebot von Wirecard
Unser bisheriger Partner Wirecard bot allen Kunden einen Wechsel zu „accept by Wirecard“ an. „accept by Wirecard“ bietet die gleiche Funktionalität wie „Lexware pay“ und ist für genauso einfach in der Handhabung. Der Vertrag zwischen den Lexware pay Kunden und Wirecard bleibt dabei bestehen. Das Chip & Pin Gerät sowie der Account sind weiterhin verwendbar. Der Wechsel ist kostenfrei und zu gleichbleibenden Konditionen.

Wirecard informierte alle Kunden über den genauen Wechselprozess persönlich.

Kunden, die nicht zu „accept by Wirecard“ wechseln möchten
Kunden, die kein Interesse an einem Folgeangebot haben, konnten mit Lexware pay bis zum 30.09.2016 weiterhin wie gewohnt abrechnen. An der Benutzung und Auszahlung änderte sich bis zur endgültigen Einstellung nichts.

Wir möchten uns ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre Treue zu Lexware pay bedanken.

Ihr Lexware pay Team

Sie haben Fragen zur Einstellung von Lexware pay oder einem Wechsel zu “accept by Wirecard”?

Im unteren Teil der Seite finden Sie den Bereich Fragen & Antworten (FAQ). Ist die passende Antwort auf Ihre Frage nicht dabei?

Kontaktieren Wirecard unter 030-300 113 749 (Festnetzpreis)

Erreichbarkeit:
Montag bis Freitag: 8.00 – 20.00 Uhr

oder senden Sie Wirecard direkt Ihre Nachricht:
support@checkoutportal.com

Bitte beachten Sie, dass die Haufe Gruppe keinerlei Support zum Folgeprodukt von Wirecard geben kann.

foto-lexware-pay-support-lexware-pay-kartenzahlung-kartenlesegeraet

Fragen und Antworten (FAQ)

Eine Nutzung von Lexware pay war bis zum Ablauf der Kündigungsfrist bis zum 30.09.2016 möglich. Alle bis dahin durchgeführten Zahlungen werden wie bisher abgewickelt. Ab Oktober 2016 ist jedoch keine weitere Nutzung mehr möglich.

Der Lexware pay Vertrag zwischen Ihnen und Haufe-Lexware wurde bereits per E-Mail gekündigt.

Falls Sie Ihr Konto bei Wirecard schließen oder Ihren Händlervertrag mit Wirecard kündigen wollen, kontaktieren Sie den Wirecard  Kundensupport. Dieser ist Montag-Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr unter Tel. 030-300 113 749 oder per E-Mail an support@checkoutportal.com erreichbar.

Wirecard war im Rahmen von Lexware pay Kooperationspartner von haufe-Lexware. Dabei hat sich Wirecard um die Durchführung und Abrechnung aller Transaktionen gekümmert. “accept by Wirecard” wird alleine von Wirecard betrieben.

Die Wirecard AG ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr mit Hauptsitz in Aschheim bei München. Über global verteilte Tochterunternehmen unterstützt Wirecard Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI).

Nein, der Wechsel stellt nur ein Angebot von Wirecard dar.

Der Wechsel ist völlig kostenlos für Sie. Darüber hinaus gelten die gleichen Konditionen wie bisher. Ein neues Kartenlesegerät ist ebenfalls nicht nötig. Das bestehende Chip & Pin Gerät kann auch weiterhin verwendet werden.

Nein, ein neues Kartenlesegerät ist nicht nötig. Das bestehende Chip & Pin Gerät kann auch weiterhin verwendet werden.