Deutscher Servicepreis für lexoffice

Online-Buchhaltungslösung mit bestem Service

Freiburg, 17. Februar 2022. Der Rekord-Testsieger ist nun auch Service-Sieger: Seit zehn Jahren erhält die Online-Buchhaltungslösung lexoffice Bestnoten in unabhängigen Tests der Fachpresse. Durch die aktuelle Auszeichnung mit dem renommierten „Deutschen Servicepreis 2022“ vom Deutschen Institut für Servicequalität und dem TV-Sender n-tv wurde lexoffice jetzt offiziell auch zur Online-Buchhaltung mit dem besten Service gekürt. Und ist somit die beste Online-Buchhaltungslösung auf dem Markt.

Der „Deutsche Servicepreis“ wird in diesem Jahr zum zwölften Mal vergeben und prämiert Unternehmen mit herausragender Kundenorientierung und außergewöhnlicher Service-Qualität. Studien und Verbraucherbefragungen untersuchen hierfür jedes Jahr über 1.400 Unternehmen, stellen mehr als 7.900 verdeckte Testkontakte her und ermitteln fast 129.000 Kundenmeinungen.[1]

Herausragende Service-Qualität dank individueller Angebote für Kundschaft

In der Kategorie „Finanzen“ wurden dieses Jahr jeweils die Servicebesten Anbieter für Online-Buchhaltung, Direktbanken, Brokerage, Altersvorsorgeberatung bei Versicherern und Online-Anbieter Gold vergleichend bewertet. Dabei hat sich lexoffice mit seinem starken Service eindrücklich gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Insgesamt wurden 60 Unternehmen getestet, darunter 13 weitere Anbieter von Online-Buchhaltungslösungen. Das Ergebnis: lexoffice hat die Nase vorn.

Der Marktführer und 26-facher Testsieger von unabhängigen Medien wie CHIP, Business & IT, PC-Magazin, Business Traveller, PC-Go und Co. nimmt Anwender:innen dank smarter Automatisierungen nicht nur die lästigen Büropflichten ab, sondern steht auch schnell und verlässlich zur Seite, wenn sie Fragen haben oder Hilfe brauchen. Ob beim Neueinstieg in die Software, Fragen und Problemen bei der Anwendung oder neuen Features: Das ausgezeichnete Service-& Support-Team von lexoffice ist jederzeit und über alle Kanäle erreichbar. Über 150 Mitarbeitende sorgen für maximale Produktqualität und Kundenzentrierung, 40 davon allein in der sogenannten Abteilung für „Customer Happiness“.

Ganz egal ob via Telefon- oder Online-Service, dem interaktiven Anwender-Forum, der E-Academy, dem Chatbot Lui oder durch persönliche Betreuung, Coaches oder Steuerberater:innen vor Ort: lexoffice setzt auch beim Service auf Kundenzentrierung und bietet für jede Kundengruppe die passenden Kontakt- und Hilfsmittel. Dank der intuitiven Nutzerführung und der vielen Automatisierungen verwendet der Großteil der Anwender:innen die Online-Buchhaltungslösung komplett selbstständig. Ein geschätztes Mittel zur Selbsthilfe ist das Help-Center mit den wichtigsten FAQs rund um Buchhaltung oder Lohnabrechnungen. Allein im Januar 2022 konnten 87% der Nutzer:innen mithilfe der FAQs ihre Fragen und Probleme eigenständig lösen. Die Qualität der Hilfsmittel wird durch das lexoffice-Team fortlaufend überprüft und verbessert. Nach jedem Service-Kontakt wird die Kundenzufriedenheit in Form einer 5-Sterne-Bewertung gemessen. Dabei haben über 90% der Anwender:innen dem Service-& Support-Team allein für schriftliche Anfragen mehr als vier oder fünf Sterne vergeben.

Überwältigender Kundenzuwachs und höchste Zufriedenheitswerte

Die außerordentliche Service-Qualität spiegelt sich auch in der Kundenentwicklung der letzten Jahre wider. Nahezu 200.000 Unternehmer:innen nutzen lexoffice jeden Tag zur Steuerung ihrer Finanz- und Geschäftsprozesse. Dabei profitieren sie von einem zeit- und ortsunabhängigen Zugriff, verbesserter Zusammenarbeit mit ihrer Steuerkanzlei, der Integration externer Services und zertifizierter Datensicherheit: Denn lexoffice ist die erste TÜV Rheinland-zertifizierte Cloud-Buchhaltungslösung auf dem deutschen Markt. Genau diese Vorteile überzeugen: Allein im Januar 2022 starteten knapp 10.000 Unternehmer:innen mit lexoffice. Das sind 25% mehr als im Vorjahr – ein neuer Rekord.

„Der überwältigende Kundenzuwachs, Bestnoten in unabhängigen Produkttests und die Auszeichnung für unseren Service belegen eindrücklich, dass lexoffice mit Abstand die beste Buchhaltungssoftware in Deutschland ist,“ betont Christian Steiger, Geschäftsführer Lexware und Founder von lexoffice. „Und auch im Jahr 2022 wird unser Team alles dafür geben, unsere Marktführerschaft weiter auszubauen und noch mehr Selbstständige und Kleinunternehmen einfach erfolgreich zu machen.“

 

Quellen: [1] DISQ – Deutscher Servicepreis 2022, abgerufen am 17.02.2022

Pressekontakt

Sophia Heitzler & Nicole Packhaeuser
Brand & Public Relations

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Munzinger Straße 9
79111 Freiburg

presselexware@haufe-lexware.com
www.lexware.de/presse/

Über lexoffice

Als Online-Unternehmenslösung bietet lexoffice Kleinunternehmern je nach Paketwahl ein breites Spektrum an kaufmännischen Lösungen: von der Rechnungserstellung über die Belegerfassung bis hin zum Jahresabschluss. Die Software begleitet ihre Anwender mit viel Automatisierung und überträgt die buchhalterischen Vorgänge zusätzlich in verständliche Übersichten und Grafiken, die zeigen, wie sich das Unternehmen finanziell entwickelt. lexoffice ist von der TÜV Rheinland i-sec GmbH zertifiziert; das heißt, die Datenschutzrechte sowie die Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten werden eingehalten. Zusätzlich ist lexoffice auch ISO-zertifiziert, die Software ist made in Germany – und sämtliche Daten liegen ausschließlich auf deutschen Servern. Das lexoffice-Paket ist als monatliches Abo erhältlich: www.lexoffice.de.

Über Lexware

Mit den Produkten von Lexware, einer Marke der Haufe Group, bringen Anwender ihre geschäftlichen und privaten Finanzen in Ordnung. Von der Buchhaltung über Warenwirtschaft bis zu den Steuern. Die Lösungen sind übersichtlich und einfach und können nahezu ohne Vorkenntnisse eingesetzt werden. Lexware bietet eine Rundum-Absicherung mit innovativer Software, umfassende Online-Services, Branchen-Wissen und Business-Netzwerken. Über eine Million Nutzer arbeiten mit Deutschlands führenden Business-Komplett-Lösungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen bis 50 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.lexware.de