3 Tipps für Ihre Geschäftsidee

Aus alt mach neu oder lieber doch ganz anders?
Tipps für Ihre gute Geschäftsidee

Die systematische Suche nach einer tragfähigen Geschäftsidee liefert immer bessere Ansatzpunkte für ein neues
Unternehmen als die einfache Kopie dessen, was bereits am Markt vorhanden ist. Erfolgreiche Gründer haben viel
Zeit in die Suche nach der perfekten Geschäftsidee gesteckt. Diese Tipps helfen dabei!

1. Alleinstellungsmerkmal bieten

Warum soll ein Kunde von seinem bestehenden Lieferanten oder Einzelhändler zu einem neuen, unbekannten Anbieter wechseln? Weil dieser ihm etwas zusätzlich bietet. Das Zusatzangebot kann in einer verbesserte Leistung liegen oder in zusätzlichem Service.

Beispiele: So hat sich vor Jahren der Lieferservice für die Pizza erfolgreich durchgesetzt. Und so gewinnt derzeit das Komplettangebot von Handwerksleistungen immer mehr gegenüber einem einzelnen Handwerker.

2. Wachsende Märkte wählen

Wer als Gründer Wachstumsmärkte auswählt, kann auch mit vergleichbaren Leistungen erfolgreich sein. So wird z. B. die Nachfrage nach Beratungsleistungen rund um den Energieverbrauch in den kommenden Jahren stark wachsen. Neugründungen in diesem Bereich dürften, ebenso wie in der Altenpflege, eine größere Chance haben als z. B. im stationären Buchhandel, der nicht nur mit wachsender Internetkonkurrenz, sondern auch mit starken Konzentrationstendenzen zu kämpfen hat.

3. Check lohnt

Die Prüfung der eigenen Geschäftsidee auf die Parameter „Alleinstellungsmerkmal“ und „Marktwachstum“ lohnt sich. Besser noch ist die systematische Suche nach einer Geschäftsidee aus diesen Bereichen, die zum Gründer passen.

Für Ihren erfolgreichen Start – lexoffice unverbindlich testen!
Keine Installation notwendig, automatisch immer die neusten Weiterentwicklungen, automatische Backups und den freundlichsten Support erhalten. Jetzt in weniger als 20 Sekunden loslegen!