lexoffice Geschäftskonto
für die UG

Jetzt Geschäftskonto eröffnen

Das lexoffice Ge­schäfts­kon­to online eröffnen
Linienmuster

Die Unternehmergesellschaft (UG haftungsbeschränkt) ist eine Sonderform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) und gehört somit zu den Kapitalgesellschaften. Durch die Haftungsbeschränkung haften Gesellschafter:innen ausschließlich mit dem eingebrachten Kapital in die UG und nicht mit ihrem Privatvermögen. Dafür muss das Kapital aber auf einem Geschäftskonto liegen. Dafür bietet sich das lexoffice Geschäftskonto an.

Die Unternehmergesellschaft erklärt

Die Unternehmergesellschaft (UG haftungsbeschränkt) ist eine Rechtsform ähnlich einer GmbH, von der sie im Grunde abstammt. Sie hat aber niedrigere Mindestkapitalanforderungen. Eine UG kann bereits mit einem Euro Stammkapital gegründet werden.

Es ist möglich, eine UG später in eine GmbH umzuwandeln, wenn das Stammkapital den Ansprüchen gerecht wird. Vor allem für Gründer:innen mit wenig Startkapital ist die UG eine gute Alternative, da sie nicht direkt hohe Kosten verursacht.

Vorteile und Nachteile der UG

Die Vorteile der UG sind die geringen Gründungskosten und die niedrigen Anforderungen an das Mindestkapital. Vor allem im Vergleich zur GmbH ist das für Gründer:innen mit geringem Startkapital von Vorteil. Trotzdem besteht jederzeit die Haftungsbeschränkung auf das Gesellschaftsvermögen.

Nachteile sind die hohen Steuerbelastungen bei niedrigem Gewinn im Vergleich zu Einzelunternehmen. Im Vergleich zum Einzelunternehmen sind auch die Anforderungen an die Buchhaltung bei der Unternehmergesellschaft höher.

Weitere Rechtsformen, für die sich ein Geschäftskonto lohnt

Das lexoffice Geschäftskonto kann auch für andere Rechtsformen abseits der UG verwendet werden. Beispielsweise für die GmbH von der die UG eine Sonderform ist. Ihr lexoffice Geschäftskonto begleitet Sie auf ihrem Weg und wächst mit dem Unternehmen. Ab einem bestimmten Kapitalertrag wächst die UG zu einer GmbH. Das lexoffice Geschäftskonto kann natürlich von der UG mit in die GmbH genommen werden.

Anstelle einer Kapitalgesellschaft kann auch eine Personengesellschaft wie die GbR gewählt werden. Die Eröffnung eines Geschäftskontos ist in dem Fall zwar keine Pflicht, aber trotzdem sinnvoll, da es sehr gute Gründe dafür gibt.

Geschäftskonto mit Buchhaltung - so werden Transaktionen und Belege perfekt synchronisiert

Integrierte Buchhaltung

Die Buchhaltung in einer UG kann komplex werden. Pflicht zur doppelten Buchführung, Bilanzierung und Erstellung vom Jahresabschluss erfordern einen sorgfältigen Umgang mit allen Zahlungen im Unternehmen.

Das lexoffice Geschäftskonto bietet dafür eine nahtlose Integration in die lexoffice Buchhaltungssoftware. Eine automatische Synchronisation zwischen Konto und Buchhaltungssoftware sorgt dafür, dass

  • alle Zahlungen direkt von der Buchhaltung erfasst werden
  • die Buchhaltung direkt die richtigen Kategorien für die Zahlung vorschlägt
  • Belege einfach erfasst werden
  • Rechnungen simpel erstellt werden können
  • Angebote schnell geschrieben werden
  • Konto und Buchhaltung immer up to date sind

Funktionen des UG Geschäftskontos

Die Funktionen des lexoffice Geschäftskontos dienen der Vereinfachung von Zahlungen und der Buchhaltung. Ein Beispiel dafür sind die Push Benachrichtigungen, die Sie bekommen, wenn Sie beispielsweise mit der Debitkarte einkaufen. Die Nachricht erinnert Sie daran, den Beleg einzuscannen und zuzuordnen. Das können Sie direkt mit Ihrem Smartphone erledigen. lexoffice schlägt Ihnen die passenden Buchungen vor und Sie können so die Buchhaltung für den Einkauf direkt mit wenig Aufwand abschließen.

Alle Funktionn des lexoffice Geschäftskontos

Geschäftskonto eröffnen online - in nur 10 Minuten erledigt

Geschäftskonto für eine UG eröffnen (Schritte)

In wenigen Schritten zu Ihrem UG-Geschäftskonto von lexoffice

  1. Registrierung vornehmen – Tragen Sie die notwendigen Informationen über Ihr Unternehmen für die Registrierung ein und bestätigen Sie diese.
  2. Videoidentifizierung vornehmen – Schließen Sie die Registrierung über eine circa fünfminütige Videoidentifizierung ab. Halten Sie dafür Ihren Personalausweis oder Reisepass und ein mobiles Gerät für die SMS-Bestätigung bereit.

Jetzt Ihr UG-Geschäftskonto mit lexoffice eröffnen

Das Geschäftskonto für die UG kann jetzt direkt eröffnet werden. Nutzen Sie die hier erwähnten Vorteile und profitieren Sie von den hilfreichen Funktionen wie der integrierten Buchhaltung.

Geschäftskonto eröffnen

Warum jeden Tag Selbst­stän­di­ge das lexoffice Geschäftskonto nutzen …

Über 300.000 Kund:innen und 50.000 Steuerberater:innen nutzen bereits lexoffice.

Thomas Hartmann ist zufrieden mit dem neuen lexoffice Geschäftskonto

Das lexoffice Geschäftskonto rockt! Ich sehe live Zahlungen und spare mir Zeit, da alles an einem Ort ist. Die Verwaltung läuft komplett über einen Log-in bei lexoffice. Das gibt mir Sicherheit, nichts in der Buchhaltung zu übersehen. So kann ich mich auf meine kreativen Videoprojekte konzentrieren.

Thomas Hartmann, TomTuT.de Content Creator

Einfacher geht Buchhaltung nun wirklich nicht:

Ich bezahle mit der Karte von meinem lexoffice Geschäftskonto, bekomme sofort eine Push-Nachricht auf mein Handy, kann direkt den Beleg scannen und zuordnen.

Die perfekte Synergie von Bank und Buchhaltung!

Valerie Wagner, Home Staging Inhaberin

Früher musste ich die Umsätze händisch per CSV-Import in mein lexoffice bringen. Das war nervig+zeitraubend!

Mit dem Geschäftskonto sind die ab jetzt automatisch in lexoffice vorhanden und werden sogar mit dem passenden Buchungsvorschlag versehen.

Einfach nur grandios – da bleibt mir mehr Zeit zum Kaffee trinken.

Jan Peschek, KreativBomber Inhaber

Wieso ich ein lexoffice Geschäftskonto habe? Nun, weil es mir die Freiheit gibt, die für mich zum Freelancer-Lebensgefühl dazu gehört.

Nämlich überall mobil Buchhaltung und Banking zu machen, statt immer nur im Büro am Laptop.

Dagmar Gerigk, Vamos! Leadership Coaching Inhaberin

Häufige Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Geschäftskonto für die UG.

Kontaktieren Sie uns

Was ist der Zweck eines Geschäftskontos für eine Unternehmergesellschaft (UG haftungsbeschränkt)?

Das lexoffice Geschäftskonto ist für die Unternehmergesellschaft durch seine Funktionen eine sinnvolle Investition. 

Vor allem die Trennung der privaten und geschäftlichen Geldflüsse ist ein wichtiger Aspekt. Für die UG muss ein separates Geschäftskonto geführt werden, damit privater Zahlungsverkehr nicht mit den Geschäften vermischt wird.

Wächst die UG zu einer GmbH heran, kann das lexoffice Geschäftskonto natürlich weitergeführt werden.

Für Personengesellschaften wie die Gesellschaft bürgerlichen Rechts besteht keine Pflicht auf ein Geschäftskonto. Für Kapitalgesellschaften, zu denen die UG gehört, ist allerdings ein eigenes Firmenkonto Pflicht.

Die privaten und geschäftlichen Finanzen müssen für die Buchhaltung und die Steuererklärung voneinander getrennt werden. Durch ein separates Geschäftskonto findet diese Trennung automatisch statt.

Eine UG besteht zudem meistens aus mehreren Gesellschafter:innen, die auch als Inhaber:innen auftreten. Das muss zwar nicht sein, da eine UG auch alleine gegründet werden kann, aber in den meisten Fällen sind mehrere Personen daran beteiligt. Dementsprechend müssen die Einnahmen natürlich getrennt werden und können nicht einfach auf ein Privatkonto eines Gesellschafters oder einer Gesellschafterin gehen.

Die Gesellschafter:innen sind am Gewinn der UG beteiligt. Das findet in Form der Ausschüttungen statt. Diese Ausschüttungen kommen vom Firmenkonto der UG.

Das Kapital auf dem Firmenkonto einer UG dient aber auch als haftendes Kapital. Die Gesellschafter:innen haften nicht mit ihrem privaten Geld. Ausschließlich die UG haftet als juristische Person. Dafür ist ein Firmenkonto unumgänglich.

Auch abseits der UG ist es immer sinnvoll, ein eigenes Geschäftskonto zu eröffnen, um die privaten und unternehmerischen Finanzen zu trennen. Das macht die Buchhaltung auf lange Sicht immer einfacher und erleichtert auch die Trennung der Finanzen für die Steuererklärung.

Das lexoffice Geschäftskonto kann natürlich nicht nur für eine UG verwendet werden. Es bietet sich auch für alle anderen Rechtsformen an. Vor allem für Freiberufler:innen, Selbstständige und Kleinunternehmer:innen ist es mit seinen hilfreichen Funktionen besonders geeignet.

Das lexoffice Geschäftskonto für eine UG gibt es ab 9,90 Euro.

Eine Übersicht über die Funktionen und Preise finden Sie hier

Das Geschäftskonto ist immer nur in Verbindung mit einer lexoffice Version nutzbar. Hier finden Sie die aktuellen Preise für lexoffice.

Die Kriterien, die bei einem Geschäftskonto für eine UG entscheidend sein können, sind diese:

  • Kosten und Gebühren für das Geschäftskonto
  • Art der Zahlungskarten
  • Anzahl der Zahlungskarten
  • Anzahl der Kontozugänge
  • Kund:innenservice
  • Sicherheitsoptionen
  • integrierte Buchhaltung
  • vereinfachte Rechnungsstellung
  • Online-Banking und App

Dabei nehmen die Kosten im Grunde den geringsten Part ein. Wichtiger sind die Funktionen, die das Geschäftskonto bietet. Das lexoffice Geschäftskonto bietet einige Funktionen, die für eine UG hilfreich sein können.

Die Eröffnung eines Geschäftskontos ist heutzutage mit nur wenig Aufwand verbunden. In nur wenigen Minuten kann der Vorgang abgeschlossen werden.

Für die Eröffnung eines Geschäftskontos für eine UG benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument wie einen Personalausweis oder einen Reisepass.
Das Firmenkonto für die UG kann nur die Geschäftsführung des Unternehmens eröffnen. Wer das ist, wird in der Satzung der Kapitalgesellschaft festgehalten. Alternativ kann auch eine Vollmacht für eine andere Person ausgestellt werden, die das Geschäftskonto eröffnen soll. In dem Fall muss aber ein Identitätsnachweis der Person erfolgen, die das Geschäftskonto eröffnen soll, als auch von dem Geschäftsführer oder der Geschäftsführerin, die die Vollmacht ausgestellt hat.

Die Voraussetzungen für die Eröffnung des lexoffice Geschäftskontos für Ihre UG sind ein Wohnsitz und ein Firmensitz in Deutschland. Darüber hinaus gibt es keine Vorgaben und die Eröffnung des Geschäftskontos kann schnell und einfach vollzogen werden.

Über Geschäftskonto eröffnen kommen Sie zur Registrierung. Haben Sie bereits einen lexoffice Account gelangen über die Info-Kachel auf dem lexoffice Dashboard zum Geschäftskonto. Alternativ können Sie auch über die Reiter Finanzen und anschließend Bank zum lexoffice Geschäftskonto gelangen.

Bei der Registrierung müssen Sie die Rechtsform, die Branche und den Geschäftszweck des Unternehmens angeben. Außerdem schätzen Sie den monatlichen Umsatz.

Zu den persönlichen Angaben gehören eine E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer, die private Adresse und die Steuernummer oder – wenn vorhanden – die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

Die Identifizierung läuft über Video-Ident ab. Dafür sollten Sie Ihren Personalausweis bereithalten. Die Identifizierung dauert nicht länger als ein paar Minuten.

Mit dem erhaltenen SMS-Code bestätigen Sie Ihre Identifizierung.

lexoffice und die Solaris SE bearbeiten anschließend den Auftrag und eröffnen Ihr Geschäftskonto. Danach haben Sie vollen Zugriff auf das Konto mit allen Funktionen. Si erhalten umgehend eine deutsche IBAN.

Digitale Geschäftskonten sind für junge Unternehmen und Startups mittlerweile der Standard. Häufig handelt es sich bei Startups um UGs, GmbHs oder eine andere Form der Gesellschaften.

Online-Konten wie das von lexoffice angebotene Geschäftskonto sind günstiger als die meisten Bankkonten. Außerdem bieten sie häufig zusätzliche Funktionen. Beispielsweise die automatisierte Buchhaltung durch die Anbindung an die lexoffice Buchhaltungssoftware.

Dazu kommen zahlreiche Vorteile, die für Unternehmen mit mehreren Gesellschafter:innen hilfreich sind: Simple Bedienung online und per App, ein Zugriff aller Gesellschafter:innen auf das Konto, übersichtliche Kontoführung und einen ständigen Überblick über alles Finanzielle mit nur wenigen Klicks.
Das lexoffice Geschäftskonto bietet sich demnach für Gesellschaften wie die UG an, aber auch für „kleinere“ Selbstständige wie Freiberufler:innen oder Kleinunternehmer:innen, die ein günstiges Angebot für ihr Firmenkonto und ihre Buchhaltung suchen.

Zusätzlich nimmt die integrierte DATEV-Schnittstelle Arbeit ab, indem das Versenden von Daten und Unterlagen zwischen Mandant:innen und Steuerberatung schnell, unkompliziert und sicher vonstatten geht.

Für die UG reicht ein Geschäftskonto aus. Für mehr Übersicht werden manchmal gerne mehrere Geschäftskonten verwendet.

Partner für das lexoffice Geschäftskonto ist die Solaris SE. Durch Solaris als Inhaber einer Vollbanklizenz garantieren wir Ihnen höchste Bankensicherheit. Die Solaris SE wird von der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht in Deutschland) beaufsichtigt und erfüllt alle regulatorischen Anforderungen.

Ihre Einlagen von bis zu 100.000 € sind gemäß EU-Richtlinie durch die deutsche Einlagensicherung geschützt (europäischer Standard).

Ausgezeichnet durch eKomi

lexoffice erhält bei eKomi 2139 Bewertungen mit 4.8 Sternen (von 1 bis 5).

Geprüft, mehrfach getestet und für sehr gut befunden

lxlp