Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR)

In der Live-Übersicht verfolgen und am Ende herunterladen.

Einnahmen-Überschuss-Rechnung: schnell und einfach

Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung ist eine Methode, um den Gewinn zu bestimmen. Was unterm Strich herauskommt, das interessiert neben dem Unternehmer selbst, vor allem das Finanzamt. Daher muss die Einnahmen-Überschuss-Rechnung jährlich als Teil der Steuererklärung (Anlage EÜR) abgegeben werden.

Mit lexoffice verfolgen Sie den Gewinn bereits unterjährig und laden die amtliche Einnahmen-Überschuss-Rechnung am Ende einfach runter. Einfacher geht’s wirklich nicht.

Jetzt EÜR online erstellen ›

Gewinn in der Live-Übersicht verfolgen

Der Gewinn ergibt sich, indem Sie Einnahmen (z.B. Einnahmen aus der Geschäftstätigkeit, eingenommene Umsatzsteuer) und Ausgaben (z.B. Wareneinkäufe für den Betrieb, Löhne und Gehälter, Telefonkosten) gegenüberstellen.

Gewinn = Einnahmen – Ausgaben

Verfolgen Sie den Gewinn bereits unterjährig auf Jahres-, Monats- oder Quartalsbasis.

Kostenpunkte ausfinden machen

Die einzelnen Einnahmen und Ausgaben sind automatisch thematisch sortiert, z.B. Ausgaben für das Fahrzeug, für Werbung oder Telefon- und Internetkosten. So lassen sich ungewöhnliche Kostenpunkte schnell ausfinden machen, mit dem Vorjahr vergleichen und nach Möglichkeit Maßnahmen ergreifen.

Die Ein- und Ausgaben können Sie bis auf den Originalbeleg zurückverfolgen.

Fertige Einnahmen-Überschuss-Rechnung herunterladen

Mit lexoffice ist die Einnahmen-Überschuss-Rechnung zur Abgabefrist der Steuererklärung bereits fertig. Sie brauchen nichts mehr hektisch zusammensuchen. Es ist alles da. Auch unterjährig können Sie jederzeit einen Download oder Ausdruck machen.

Die Zahlen an das Finanzamt übermitteln

Um Ihre unternehmerischen Pflichten zu erfüllen, müssen Sie die Einnahmen-Überschuss-Rechnung an das Finanzamt übermitteln. lexoffice empfiehlt folgende Vorgehensweisen:

  • Elster: Nutzen Sie Elster für Ihre Steuererklärung, können Sie Ihre Zahlen direkt in das Formular des Finanzamts (Anlage EÜR) übertragen. Die thematische Zuordnung in lexoffice entspricht dem Aufbau der amtlichen Anlage EÜR.
  • smartsteuer: Nutzen Sie unseren Partner smartsteuer für Ihre Steuererklärung, lassen sich die Daten per Schnittstelle automatisch an die richtige Stelle übernehmen.
  • Steuerberater: Arbeiten Sie mit Ihrem Steuerberater zusammen, kann dieser Ihre Zahlen dank Steuerberater-Schnittstelle digital aus lexoffice in die Kanzleisoftware (DATEV) übernehmen und weiterverarbeiten.

Für Strategen und Fortgeschrittene: Einnahmen und Ausgaben nach Plan

Mit der Planungsfunktion stellen Sie für zukünftige Einnahmen und Ausgaben die Weichen, indem Sie Planwerte eintragen. Danach kontrollieren Sie komfortabel, ob Sie noch auf Kurs sind bzw., ob IST und SOLL zusammenpassen.

FAQs

  • EÜR
    Ist die Funktion Einnahmen-Überschuss-Rechnung in allen lexoffice Versionen enthalten?
    Nein. Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung ist im Leistungsumfang von lexoffice Buchhaltung & Berichte enthalten.
  • EÜR
    Kann ich Korrekturen bei der Einnahmen-Überschuss-Rechnung vornehmen?
    Sie sehen eine Ausgabe in der Einnahmen-Überschuss-Rechnung und kennen den Zusammenhang nicht mehr? Ein Wert ist falsch oder der zugehörige Beleg fehlt noch? Kein Problem. Klicken Sie einfach die Zahl an: Sie gelangen zur Belegansicht, wo Sie Korrekturen vornehmen oder fehlende Belege hinzufügen können. Danach aktualisiert sich die Einnahmen-Überschuss-Rechnung von selbst.
  • EÜR
    Muss ich eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung machen?
    Ob Sie eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung machen müssen, kommt auf Ihren Unternehmenstyp und den Umsatz bzw. den Gewinn an. Hier im Lexikon finden Sie eine Tabelle, die erste Anhaltspunkte liefert. Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie am besten Ihr Finanzamt oder Ihren Steuerberater.
  • EÜR
    Funktioniert die Einnahmen-Überschuss-Rechnung auch auf dem Mac?
    Ja, lexoffice ist webbasiert. Auch mit dem Mac können Sie die Einnahmen-Überschuss-Rechnung einfach online erstellen - wie auch alle anderen Funktionen von lexoffice nutzen.
  • EÜR
    Kann ich die Einnahmen-Überschuss-Rechnung auch erstellen, wenn ich wenig Buchhaltungskenntnisse habe?
    Ja, denn unser Produkt ist besonders intuitiv zu bedienen. Es unterstützt Sie perfekt, wenn Sie eine übersichtliche Software suchen, um Ihre Rechnungen mit und ohne Umsatzsteuer zu schreiben oder Ihre Einnahmen-Überschuss-Rechnung online zu erledigen. Darüber hinaus können Sie sich unsere kostenfreien Kurzvideos zu verschiedenen Themen rund um Rechnungswesen und Buchhaltung ansehen, welche Ihnen einzelne Funktionen direkt verdeutlichen.

Ihre Vorteile mit lexoffice

Das sagen die Kunden über lexoffice

» lexoffice ist als Rechnungsprogramm für viele meiner Kunden hervorragend geeignet. Man spart Zeit, Nerven und Geld.Michael Taheri, Liwo GmbH
» lexoffice spart uns durch den automatischen Zahlungsabgleich jede Menge Zeit. Außerdem beruhigt es mich als Geschäftsführer natürlich jederzeit alle wichtigen Kennzahlen im Blick zu haben und das vor Allem mobil.Simon Tüchelmann, Co-Founder & CEO von kreatize.com
» Ich nutze den praktischen lexoffice Steuerberater-Zugriff. Den ganzen Monat über erfassen meine Mandanten ihre gesamten Belege mit lexoffice. Am Monatsende muss ich mich dann nur noch einloggen und die Datei exportieren, die ich benötige. Das läuft perfekt und völlig unkompliziert.Markus Schmetz, Steuerberater

Geprüft, mehrfach getestet und für sehr gut befunden

Welche Vorteile bietet mir die Buchhaltungssoftware?

Verabschieden Sie sich von Aktenordnern, Beleg-Chaos und Papierkram! lexoffice ist eine Software für die Online-Buchhaltung, welche Ihren Aufwand in der kompletten Buchhaltung auf ein Mindestmaß reduziert, auch bei der Einnahmenüberschussrechnung.

  • Einfache Bedienung: Mit lexoffice müssen Sie kein Buchhaltungsprofi sein. Alle Funktionen sind intuitiv bedienbar. Das Programm erledigt die wichtigsten Buchungsaufgaben wie beispielsweise die Einnahmenüberschussrechnung online ganz automatisch.
  • Effektives Arbeiten: Erstellen Sie mit nur wenigen Klicks Angebote, Rechnungen oder die Einnahmenüberschussrechnung und vermeiden Sie so Tippfehler und Zahlendreher. Einfach Kunde und Leistung auswählen – fertig!
  • Alles im Blick: Mit unserem Buchhaltungsprogramm haben Sie Ihre Einnahmenüberschussrechnung im Blick, kennen Ihre tagesaktuellen Kontostände und sehen, welche Rechnungen noch offen sind. So können Sie Ihr Unternehmen effektiv steuern.
  • Steuerberater an Bord: Gewähren Sie Ihrem Steuerberater Zugang zu Ihrer Buchhaltungssoftware. So kann er direkt auf alle Daten zugreifen und Sie optimal bei der Einnahmenüberschussrechnung unterstützen. Das spart Ihnen den lästigen Austausch von Pendelordnern.
  • Mobil arbeiten: Als webbasierte Cloud-Lösung ist lexoffice und die Einnahmenüberschussrechnung immer und überall online verfügbar. Sie müssen diese Buchhaltungssoftware nicht erst installieren, sondern loggen sich einfach über Ihren Browser ein.