EÜR
SCHNELL & EINFACH
ONLINE BERECHNEN

Mit der EÜR alle Betriebseinnahmen und -ausgaben im Blick.

Spielend einfach - auch von unterwegs

Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) erstellen

Intuitive und leicht überschaubare Bedienoberfläche!
Mit lexoffice erstellen Sie Ihre Einnahmen-Überschuss-Rechnung blitzschnell und spielend einfach – Gewinn oder Verlust? Immer den aktuellen Stand im Blick!
Funktionen einblenden

Gewinn oder Verlust?

Immer den aktuellen Stand im Blick!

Wie steht Ihr Unternehmen da? Mit lexoffice können Sie die Frage jederzeit von jedem Ort beantworten. Neben der Offenen-Posten-Übersicht, die Ihnen tagesaktuell einen Überblick über Ihre Außenstände und Zahlungsverpflichtungen gibt, dem integrierten Planungstool, das Ihnen die Planerreichung und Abweichung anzeigt, liefert die Einnahmenüberschussrechnung mit Drill-down bis zum Originalbeleg einen komplett transparenten Einblick in die finanzielle Situation Ihres Unternehmens. Und das Besondere an lexoffice – nicht nur auf Jahressicht, sondern auch auf Monats- und Quartalsbasis.

Vergessen Sie den Schuhkarton!

Schreiben und erfassen Sie in der monatlichen Buchhaltung Ihre Rechnungen / Belege direkt in lexoffice. Ganz nebenbei erhalten Sie eine Gegenüberstellung Ihrer Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben – automatisch, ohne zusätzlichen Aufwand. Und wenn Sie einen Beleg suchen, dann finden Sie ihn über die Volltextsuche in der Belegliste in Sekunden, egal wo Sie gerade sind. Das mühsame und zeitaufwändige Suchen in Ordnern, Stapeln oder Schuhkartons war gestern. Wenn Ihr Steuerberater Sie bei der Buchhaltung unterstützt, geben Sie ihm einen kostenfreien Zugang zu Ihrem lexoffice Account – Rückfragen und Belege ‚hin und her‘ gehören damit der Vergangenheit an – und den Schuhkarton können Sie getrost vergessen.

Das kleine Einmaleins der Buchhaltung übernimmt lexoffice

Der Zehnte des Monats naht und die Umsatzsteuervoranmeldung steht an? Das erledigt lexoffice automatisch für Sie. Schluss mit dem schlechten Gewissen – genießen Sie mit lexoffice jeden 10. des Monats. Ein Klick genügt und die Daten werden per ELSTER an Ihr Finanzamt übermittelt – fertig! Sie schreiben Rechnung und erfassen Ihre Lieferantenrechnungen, die richtige Verbuchung übernimmt lexoffice automatisch für Sie. Egal ob für die Umsatzsteuervoranmeldung, amtliche Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) oder den DATEV-Export – mit lexoffice ist es immer richtig!

Mit lexoffice kann das Jahresende kommen

Die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) ist durch die laufende Buchführung ausgefüllt. Mit einem Klick erstellt lexoffice für Sie die Vorbereitung für das amtliche Einnahmenüberschuss-Formular – die sogenannte Anlage EÜR. Übertragen Sie die Werte einfach in Ihre Steuererklärung oder nutzen Sie die komfortable Schnittstelle zur Online-Steuererklärungssoftware smartsteuer. Per Mausklick werden die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) Daten aus lexoffice dort automatisch in die Anlage EÜR der Einkommenssteuererklärung übertragen. Einfacher geht es nicht.

Wozu eigentlich die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR)?

Die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) zeigt Ihnen schnell und einfach, ob Sie einen Gewinn oder Verlust erwirtschaften. Doch dies ist noch nicht alles. Zeitgleich stellt die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) den Jahresabschluss dar, wenn Sie nicht zur Bilanzierung verpflichtet sind. Dieser ist für das Finanzamt die Grundlage zur Steuerberechnung auf den Gewinn Ihres Unternehmens. Im Gegensatz zur Komplexität einer Bilanz ist die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) kinderleicht zu erstellen und daher bei allen Kleinunternehmen, Freiberuflern und Selbständigen gleichermaßen beliebt. Komplexer wird es für alle, die nicht der Körperschaftssteuer unterliegen und damit zur Doppelten Buchführung verpflichtet sind.

Welche Vorteile bietet die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR)?

Nur die tatsächlichen Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge spielen nach dem Zufluss-Abfluss-Prinzip eine Rolle. Damit entfallen aufwändige Jahresbabgrenzungen und Budgetrückstellungen. Sprich, wenn eine Rechnung das Rechnungsdatum 2014 hat, aber erst im Jahre 2015 gezahlt wird, zählt sie in den Umsatz 2015. Ein weiterer Vorteil der Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) ist, dass Sie diese selber erstellen und beim Finanzamt abgegeben können. Wenn Sie sich jedoch unsicher sind, kann Ihr Steuerberater Sie optimal in lexoffice unterstützen, denn ein kostenloser Zugang für Ihren Steuerberater ist in lexoffice gesetzt!

Rechnungen versenden

Sparen Sie Aufwand und Zeit!

Wandeln Sie mit nur einem Klick ein bestehendes Angebot in eine Rechnung um. Diese lässt sich anschließend direkt aus lexoffice bequem per E-Mail versenden oder zum Postversand ausdrucken.

Mahnungen schreiben

So kommen Sie an Ihr Geld!

Behalten Sie mit lexoffice stets die Übersicht über Ihre offenen Rechnungen. Per Mausklick wird aus einer offenen Rechnung eine freundliche Erinnerung an Ihren Kunden erstellt und direkt versendet.

Serienrechnung & Gutschriften

lexoffice bietet Ihnen noch mehr!

In sekundenschnelle machen Sie aus einer Rechnung eine wiederkehrende Rechnung oder Sie erstellen eine neue Serienrechnung. Auch Rechnungskorrekturen erzeugen Sie mit lexoffice im Handumdrehen.

Geprüft, mehrfach getestet und für sehr gut befunden

Mehrfach TÜV-geprüftes Rechenzentrum

LEXOFFICE VERSIONEN & PREISE

Einnahmen-Überschuss-Rechnung mit lexoffice erstellen und Zeit sparen

Mit dem lexoffice zum Jahresende ist der Jahresabschluss ein Klacks. Alle Betriebsausgaben werden von den Betriebseinnahmen abgezogen und ergeben so Ihre Einnahmen-Überschussrechnung (EÜR). Nach den gesetzlichen Standards stehen Ihre Zahlen unkompliziert im Formular Amtliche Anlage EÜR zur Verfügung. So einfach wie selten übergeben Sie dann Ihre Daten ans Finanzamt.

Perfekt für Apple Mac & Android

Das Zusammenspiel mit Ihrem PC, Apple Mac oder Ihrem Android Tablet funktioniert online perfekt.