awork – Projektmanagement und Zeiterfassung in einem Tool

Erfasste Zeiten aus awork direkt auf eine lexoffice-Rechnung übertragen

awork Aufgaben erledigen, Zeiten erfassen und abrechnen.
Logo awork - smartes Workmanagement

awork ist die smarte Lösung für die Arbeitsorganisation von Teams, die kollaborativ produktiver arbeiten wollen. Es bündelt alle Projekte und Aufgaben an einem Ort – in klassischen To-Do-Listen, agil auf einem Kanban-Board und in visuellen Gantt-Charts. Das modernes Design und die intuitive Benutzeroberfläche sind zentraler Bestandteil des DSGVO-konformen Tools. awork vereint Projektmanagement und Zeiterfassung in einem einfachen Tool. Dank der direkten lexoffice-Integration können in awork erfasste Zeiten zudem direkt auf eine lexoffice-Rechnung übertragen werden.

In awork erfasste Zeiten direkt zu lexoffice übertragen

Funktionsweise mit lexoffice:

Mit der direkten Integration können in awork erfasste Zeiten direkt auf eine lexoffice-Rechnung übertragen werden. Im awork Helpcenter finden Sie eine detaillierte Anleitung zur Funktionsweise.

Voraussetzung zur Nutzung mit lexoffice

Um die Integration zu nutzen werden ein lexoffice Account und ein awork Account benötigt.

Anbindung – So einfach geht’s

Die Integration erfolgt in drei kurzen Schritten:

  1. Man wählt im awork Menü unter Einstellungen / Integrationen im Bereich Rechnungs-Tools lexoffice aus.
  2. Es erfolgt eine Weiterleitung zu lexoffice, wo man sich mit seinem lexoffice-Benutzer und Passwort anmeldet.
  3. Man wird zurück zu awork geleitet und kann die Integration direkt nutzen.

awork ist die smarte Lösung für die Arbeitsorganisation von Teams, die kollaborativ produktiver arbeiten wollen. Es vereint Projektmanagement und Zeiterfassung in einem einfachen Tool. Das moderne Design und die intuitive Benutzeroberfläche sind zentraler Bestandteil von awork. Es bündelt alle Projekte und Aufgaben an einem Ort – in klassischen To-Do-Listen, agil auf einem Kanban-Board oder visuell mit der Timeline. awork bietet eine mobile App für iOS und Android und zahlreiche Integrationen für verbreitete Anwendungen. awork ist komplett DSGVO-konform und wird in zertifizierten Rechenzentren mit deutschem Server-Standort gehostet.

awork bietet u.a. folgende Funktionen:

  1. Kanban-Boards
  2. visuelle Timeline (Gantt-Chart)
  3. Teamplanung
  4. Zeiterfassung und Auswertungen
  5. Autopilot für Projekte
  6. Automatisierungen
  7. Integrationen + offene Rest-API
  8. Desktop + mobile App
  9. Aufgabenpakete
  10. Rechtemanagement
  11. DSGVO-konform

Wie funktioniert die lexoffice-Integration mit awork?

Mit der Integration können erfasste Zeiten aus awork direkt als Rechnungspositionen in lexoffice übertragen werden.

Was ist awork?

awork ist die smarte Lösung für die Arbeitsorganisation von Teams, die kollaborativ produktiver arbeiten wollen. Es vereint Projekt­management und Zeit­erfassung in einem einfachen Tool und bündelt alle To-Dos an einem zentralen Ort.

Was kostet awork?

awork kann bereits ab 8 Euro pro Nutzer pro Monat genutzt werden. Der Preis richtet sich nach dem awork Plan (Premium oder Enterprise) und dem Zahlungszyklus. Hier geht’s zur Preisübersicht.

Kann man awork kostenfrei testen?

Ja. Man kann awork mit vollem Funktionsumfang 14 Tage lang kostenlos und unverbindlich testen. Jetzt Ausprobieren.

Muss man etwas installieren, um awork nutzen zu können?

Nein, awork ist komplett browserbasiert. Es wird lediglich einen handelsüblichen Browser benötigt.

Kann man awork auch noch mit anderen Tools verknüpfen?

Neben der lexoffice-Integration bietet awork viele Möglichkeiten verbreitete Anwendungen zu direkt integrieren (u.a. MS Teams, Slack und Zapier) und eine offene Rest-API. Hier geht’s zur Übersicht der awork Integrationen.

Alle Informationen zu den awork Funktionen finden Sie im awork Helpcenter.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unser Support-Team per E-Mail unter support@awork.io oder telefonisch unter +49 40 882 15 33 20 wenden.

Wenn Sie noch keinen awork Account haben, können Sie awork 14 Tage lang kostenlos testen.

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung der Erweiterung gemäß den Nutzungsbedingungen, den AGB´s und der Datenschutzerklärung von awork erfolgt.