Arbeitgeber-Bewertungen auf kununu und anderen Portalen

Arbeitgeber-Bewertungen auf kununu und anderen Portalen

Arbeitgeberbewertungsportale können dir helfen, dich als attraktive*r Arbeitgeber*in zu präsentieren - nicht unwichtig im Fachkräftemangel! Über Vorteile und Nebeneffekte.

Lesezeichen setzen

Sind deine Mitarbeiter*innen stolz darauf und genauso froh darüber, Teil deines Teams zu sein wie du? Ganz sicher? Dann solltest du sie mitunter um Arbeitgeber-Bewertungen im Internet bitten. Zum Beispiel aus dem einfachen und einleuchtenden Grund, dass es meist eher unzufriedene Menschen sind, die sich in Bewertungsportalen äußern. Dieser Eindruck sollte nicht dominieren.

Arbeitgeber-Bewertungen auf Portalen wie Kununu leiden unter demselben Phänomen wie andere Kommentarstränge online auch. Denn wo anonym gemeckert werden kann, stecken die Leute sich gegenseitig mit Genörgel an und entdecken plötzlich, dass sie mit den gleichen Dingen unzufrieden sind. Oder zufrieden, wenn ein positiver Tenor vorherrscht.

Wenn du dir beispielsweise anschaust, wie Kommentatoren online Meinungen und Stimmungen aufgreifen, sich dabei dann gegenseitig bestätigen und wiederholen, wird dir schnell klar, dass es von Vorteil ist, wenn deine zufriedenen Mitarbeiter zuerst deine Firma bewerten. So wie es ebenso für alle von Vorteil ist, wenn das Arbeitsklima wirklich gut ist.

Vorteile von Arbeitgeber-Bewertungen durch Bewerber, Azubis und Teammitglieder

Arbeitgeber-Bewertungen sind auch für Interessenten in der Bewerbungsphase offen. Einige Online-Portale für Arbeitgeber-Bewertungen nutzen folgerichtig auch Bewerber*innen, die durch das Job-Interview einen ersten Eindruck von einer Firma erhalten haben. Der Vorteil für potenzielle Fachkräfte liegt auf der Hand. Sie können noch vor einer Bewerbung nachlesen, wie die Unternehmenskultur von den in der Firma tatsächlich Beteiligten empfunden wird. Durch die Anonymität der Bewertungen ist sichergestellt, dass die Bewertungen authentisch sind. Fast jede größere Firma ist auf den Portalen online zu finden. kununu beispielsweise ist aktuell mit über 4 Millionen Bewertungen zu mehr als 900.000 Unternehmen die größte Arbeitgeber-Bewertungsplattform in Europa.

Die Mission von Kununu: »Das Leben ist zu kurz, um es beim falschen Arbeitgeber zu verbringen. Darum haben wir kununu ins Leben gerufen – um Menschen alles an die Hand zu geben, was sie für ein erfülltes Arbeitsleben brauchen. Wir wollen die Arbeitswelt verändern – aus Überzeugung mit Transparenz einen besseren Alltag für Mitarbeiter zu schaffen.«

Die Vorteile für dich als Arbeitgeber*in

Mit einem Profil auf einem Arbeitgeberbewertungsportal kannst du nicht erstens nur das Image deiner Firma nach außen hin gestalten und pflegen, und zwar in einer seriöseren Umgebung als über deine Social Media Kanäle. Du kannst auch zweitens mit etwas Geschick dort eine gute SEO-Auffindbarkeit erzeugen und drittens durch hochwertige Texte die Reichweite deiner Markenbotschaft erhöhen.

Wenn potenzielle Bewerber das Gefühl haben, in deiner Firma gut aufgehoben zu sein, erweckst du mehr Interesse als deine Mitbewerber. So verschaffst du dir einen Vorsprung im Wettbewerb um die besten Fachkräfte.

Portale für Arbeitgeber-Bewertungen

kununu

kununu Unternehmen können sich mit einem selbst gestalteten Unternehmensprofil präsentieren. Sie können Jobangebote und freie Ausbildungsplätze einbinden. Jede Bewertung wird darüber hinaus redaktionell überprüft. Dies soll verhindern, dass Wettbewerber schlecht gemacht werden oder unsachliche und unkorrekte Bewertungen von verärgerten Ex-Mitarbeitern abgegeben werden können.

bizzwatch

bizzwatch.de ist ein unabhängiges Arbeitgeber-Bewertungsportal. Registrierte Nutzer können ihren Arbeitgeber hier in verschiedenen Kategorien bewerten und ihre persönlichen Erfahrungen und Meinungen mit Bewerbern, Kollegen oder Vorgesetzten teilen. Das kostenlose Meinungsportal richtet sich an alle, die zur Verbesserung ihrer Arbeitswelt beitragen wollen.

jobvoting

jobvoting ein umfangreiches Angebot rund um Arbeit, Karriere und Gehalt. Die Arbeitgeber Bewertung bildet hierbei den Themenschwerpunkt. Mitarbeiter können außerdem eine Beurteilung ihrer Arbeit abgeben, damit sich andere Jobsuchende ein Bild über ihren potenziellen neuen Arbeitgeber machen können. Informieren kannst du dich über Arbeitsklima, Personalpolitik und Karrierechancen sowie über das Gehalt und den Chef.

meinpraktikum

meinpraktikum.de Das richtige Praktikum zu finden ist mit dieser Plattform einfach. Die Bewertungen ehemaliger Praktikanten helfen dabei, ein Unternehmen, zu finden, das gut passt. Mit Stellensuche, um alle offenen Praktikumsplätze für 2020 aus einer Region anzuzeigen. Filtern der Ergebnisse nach Branche, Tätigkeit oder Gesamtbewertung des Betriebs, um noch schneller das passende Praktikum zu finden.

glassdoor

glassdoor.de Arbeitgeberbewertungen und Ratings als Mittel zum nächsten Karrieresprung. Durchsuchen von Bewertungen für über 600.000 Unternehmen weltweit. Glassdoor bietet Millionen von Jobs sowie Gehaltsangaben, Arbeitgeberbewertungen und Fragen in Vorstellungsgesprächen, die von Bewerbern und Mitarbeitern gepostet wurden und die Suche nach dem Traumjob erleichtern.

Ein nicht zu unterschätzender Nebeneffekt von Arbeitgeber-Bewertungen

Ebenfalls ein Vorteil der Möglichkeit, als Arbeitgeber*in von Mitarbeitern bewertet zu werden: Die Möglichkeit, sehr detailliertes Feedback zu bekommen. Zugegeben, in recht kleinen Unternehmen wird sich eventuell niemand so weit aus dem Fenster hängen wie dieser Mitarbeiter eines Münchner Unternehmens, der immerhin zu buchstäblich allen Punkten der Arbeitgeber-Bewertungen ein vernichtendes Urteil hatte:

  • Arbeitsatmosphäre
  • Vorgesetztenverhalten
  • Kollegenzusammenhalt
  • Interessante Aufgaben
  • Kommunikation
  • Gleichberechtigung
  • Umgang mit älteren Kollegen
  • Karriere / Weiterbildung
  • Gehalt / Sozialleistungen
  • Arbeitsbedingungen
  • Umwelt- / Sozialbewusstsein
  • Work-Life-Balance
  • Image

Bewertungen hallen schliesslich noch lange nach

Noch ein Punkt, den du darüber hinaus immer auf dem Schirm behalten solltest: Arbeitgeber-Bewertungen werden sehr häufig auch von Ex-Mitarbeitenden abgegeben. Die müssen sich nämlich keine Sorgen mehr darum machen, ob sie anhand der kritischen Aussagen identifiziert und »abgestraft« werden können.

Auch das ist beispielsweise ein guter Grund, auf ein gutes Arbeitsklima und zufriedene Mitarbeiter*innen zu achten: Es wirkt und hallt nach. Viel Erfolg!

  • Foto: Adobe Stock deagreez
Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren