Was sind LinkedIn Audio Events?

LinkedIn Audio Events

Neben Podcast-Trend und Gesprächsräumen auf Twitter und in der Clubhouse App bekommt jetzt auch das Business-Netzwerk LinkedIn ein Audio-Feature

Lesezeichen setzen

Menschen wünschen sich persönliche Verbindungen: Das ist das Geheimnis hinter Storytelling, der Erfolgstipps für Coaches und der Grund für die Popularität von Networking-Events. Auch digitale Events ermöglichen die ersehnten Treffen mit anderen. Zu den neuesten Möglichkeiten zählen jetzt bald auch die LinkedIn Audio Events.

LinkedIn Audio Events: Interaktive Gespräche mit Menschen aus aller Welt.

Ganz ähnlich wie innerhalb der Clubhouse App geht es bei LinkedIn Audio Events um „audio-only“-Austausch. Anwender:innen können eine virtuelle Veranstaltung von 15 bis 180 Minuten Länge veranstalten, um sich zu vernetzen, Expertise zu zeigen und die eigenen Ziele voranzubringen.

Teilnehmende können sich zuschalten, zuhören und sich zu Wort melden, wenn sie einen Beitrag leisten möchten und sich so ebenfalls positionieren.

Aktuell steht diese Funktion nur ausgewählten Beta-Testern zur Verfügung, aber du kannst stattfindende Audio-Events über die Suche finden und beitreten.

Networking durch fachliche Gespräche

LinkedIn Audio Events sind nicht die einzigen Gesprächsoptionen, die in den letzten Monaten von sozialen Netzwerken entwickelt wurden. Auf Facebook kann man „Live Audio Rooms“ einrichten und auf Twitter die „Spaces“ nutzen.

Auf LinkedIn sind jedoch einige Dinge anders:

  • Als Business-Netzwerk wird es sich im Normalfall um Talks zu geschäftlichen Zwecken und Zielen handeln, denn deshalb netzworken die Menschen dort.
  • Die Profile der Teilnehmer:innen werden angezeigt, wenn LinkedIn Audio Events genutzt werden, was die Vernetzung erleichtert und die Vorstellungsrunden abkürzt
  • Es wird voraussichtlich für die LinkedIn Audio Events die Möglichkeit geben, Bezahl-Events aus den Audio-Talks zu machen, es wird am Ticketing schon gearbeitet.
  • LinkedIn plant außerdem, die relevantesten beruflichen Veranstaltungen in den Feeds der Nutzer aufgrund der erfassten Daten anzuzeigen für besseres Targeting.

LinkedIn Audio Events anlegen

So findest du heraus, ob du in deinem LinkedIn Account bereits die Möglichkeit hast, ein LinkedIn Audio Event anzulegen:

Im linken Seitenrand der App und der Desktop Version findest du die „Events“ und ein Plus-Zeichen, um ein eigenes anzulegen. Öffne dieses Fensterchen und prüfe, ob du unter „Event-Format“ bereits „Audio“ angeben kannst (statt nur „LinkedIn Live“ und „externer Link“).

Klappt noch nicht? Keine Sorge, bald wird es soweit sein.

LinkedIn Audio Events starten und dafür rechtzeitig werben

Um dein Audio-Event erfolgreich zu veranstalten, solltest du es schon lange vorab anlegen und dann dafür Werbung machen wie für andere Veranstaltungen auch: Je nach Thema mindestens 10 bis 14 Tage, besser sogar drei bis vier Wochen im Vorfeld, denn du willst ja auch außerhalb von LinkedIn die Werbetrommel rühren und eventuell noch andere motivieren, auf dich hinzuweisen.

Networking-Einladungen sind wesentlich:

Verschicke unbedingt Einladungen an Ihr Netzwerk, sobald deine Veranstaltung fertig eingerichtet ist. Das erhöht über den Algorithmus die Reichweite, wird den Eingeladenen dann auch nochmals angezeigt und in der Liste der Benachrichtigungen angezeigt.

Teile sie aber auch ganz normal auf allen Kanälen als Link, auch außerhalb von LinkedIn – nicht ohne Datum und Uhrzeit mit in den Teaser zu setzen, so dass die Leser:innen sofort wissen, ob es zeitlich passt, auch das erhöht die Akzeptanz (wenn es passt).

Bitte andere darum, bei dir zu kommentieren und das LinkedIn Audio Event zu teilen, damit diese Bekanntmachung über dein eigenes LinkedIn Netzwerk hinausgeht. Das funktioniert herausragend, wenn du sie auch direkt zum Dialog mit dir in das Thema einlädst.

Brauchst du LinkedIn Audio Events?

Die Audio-Only Veranstaltungen in diesem sehr großen Business-Netzwerk, das dann auch gleich die Technik und die Vermarktungsmöglichkeiten bereitstellt, sind eine gute und niedrigschwellige Möglichkeit, mit anderen ins Gespräch zu kommen und wichtige eigene Themen nach vorne zu holen.

Der Vorteil besteht auf jeden Fall darin, dass sich in reine Gesprächsrunden auch Menschen trauen, die nicht so gerne vor einer Kamera stehen oder sitzen. Außerdem musst du dich nicht um die Plattform kümmern, denn die gibt es ja bereits.

Immer mehr Menschen genießen es, Audio nebenbei zu konsumieren – während sie Belege buchen, Gemüse schälen, den Hund ausführen. Mit diesem neuen Format lassen sich also auch neue Zielgruppen erschließen, die einen langen Text vielleicht gar nicht lesen würden und keine Videos mögen.

Wenn du eine gute Idee für ein Audio-Event hast, solltest du es einfach ausprobieren. Was spricht dagegen, das Feature mit ein paar Netzwerkfreunden zu testen, sobald es läuft? So unkompliziert wird das Veranstalten einer professionellen Audio-Konferenz nirgends sonst.

FAQ:

Was sind LinkedIn Audio Events?

LinkedIn Audio Events sind das Audio-Feature auf dem LinkedIn Business Netzwerk, mit dem jede:r ein gesprochene Veranstaltung abhalten kann.

Wer kann LinkedIn Audio Events benutzen?

Momentan befindet sich das Feature noch in der Beta-Phase, es wird nach und nach für weitere Anwender:innen freigeschaltet.

Sind LinkedIn Audio Events wie Clubhouse?

Clubhouse ist eine separate App für Audio-Erlebnisse, während die LinnkedIn Audio Events mit vielen Funktionen klug in das große Netzwerk eingebettet und damit wahrscheinlich für viele Expert:innen nützlicher sind.

Über die Autorin
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren