Als Unternehmer bist Du zur Abgabe einer Einkommenssteuererklärung verpflichtet und solltest dies aus gleich mehreren Gründen auch stets pünktlich tun: Wenn Du die Abgabefristen einhältst, fallen keine Strafzuschläge an. Du signalisierst dem Finanzamt, dass Du gewissenhaft und zuverlässig bist, damit bist Du weniger anfällig für Betriebsprüfungen. Das Finanzamt kann auch eine frühere Steuererklärung von Dir […]

Wenn Du Dich für eine selbstständige Tätigkeit wie zum Beispiel die Gründung eines Start-ups entscheidest, kannst Du Dir nicht einfach frei aussuchen, ob Du ein Gewerbe anmeldest oder lieber Freiberufler sein möchtest und nicht jede Rechtsform macht außerdem Sinn. Freiberufler beispielsweise benötigen keinen Gewerbeschein, zahlen keine Gewerbesteuer, müssen keine jährliche Bilanz abgeben und keine doppelte […]

Der rote Teppich der Kundenzufriedenheit gehört dazu. Einen roten Teppich rollt man schließlich nur für bevorzugte Behandlung aus. Denn wenn Dein Kunde das Gefühl hat, dass er besonders guten Service erhält, ist die Geschäftsbeziehung automatisch für beide Seiten toll. Als Freelancer begegnest Du Deinem Kunden vermutlich lieber nicht untertänig wie einem Monarchen. Auch wenn er […]

Sowohl eine Rücklage als auch eine Rückstellung bedeuten, dass Du Geld zurücklegst, um es später zu verwenden. Rückstellungen sind jedoch hierbei Fremdkapital, nur Deine so genannten Rücklagen gehören zu Deinem Eigenkapital. Eine Rückstellung besteht aus Geldern, die Dir als Unternehmer nicht gehören, wenn man es genau nimmt: Rückstellungen sind finanzielle Mittel, die nicht zum Eigenkapital […]

Wir freuen uns, dass der Pendelordner heute die Zeit gefunden hat, uns ein Interview fürs lexoffice Blog zu geben. Keine Selbstverständlichkeit, denn wie die meisten Rentner ist auch der Pendelordner voll im Freizeitstress. Seit lexoffice sich um die Belege kümmert, muss der Pendelordner nämlich nicht mehr ständig zwischen Mandant und Steuerberater hin- und hergeschickt werden. […]

Viele Sachen machen mit Freunden mehr Spaß und in netter Runde sprudeln die kreativen Ideen nur so. Auch gemeinsam gründen klingt nach einer wunderbaren Idee: Sich zusammen den Anforderungen der Startup-Startphase zu stellen oder gemeinsam eine Geschäftsidee ausarbeiten. Die anderen Geschichten haben wir aber auch schon alle einmal gehört. Die Katastrophen, wenn Partnerschaften gescheitert sind […]

Damit Ihr euch voll und ganz auf das Wesentliche, Euer Business, konzentrieren könnt, nehmen wir Euch mit lexoffice die Buchhaltung ab, zeigen Euch in Workshops welche Fehler Ihr bei der Gründung vermeiden könnt und sind für Euch auf Events am Puls der Gründerszene unterwegs. Jetzt geben wir Euch dazu die Möglichkeit euer Start-Up auf unserer Bühne […]

Die GoBD, also die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff, betrifft sämtliche steuerlich relevanten Dokumente. Diese umfangreiche Regelung gilt seit Januar 2015 für alle Unternehmen in Deutschland und löst die vorherigen Regelungen “Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU)” und “Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme […]