Schnell und einfach online Abschreibungen berechnen und buchen

Abschreibungen richtig berechnen, einbuchen und ganz nebenbei noch Steuern sparen mit lexoffice!

Abschreibung von Anlagegütern mit wenigen Klicks in lexoffice

Geprüft, mehrfach getestet und für sehr gut befunden

Zertifiziert für Homeoffice Siegel
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GoBD testiert Siegel
ISO 27001 zertifiziert
DSGVO konform Siegel
Chip Testsieger Siegel
Focus Money Testsieger Buchhaltungssoftware Siegel
DATEV Schnittstelle Logo
PC Magazin Testsieger Siegel

Mit wenigen Klicks Abschreibungen von Anlagegütern berechnen, buchen und übersichtlich verwalten

Mit lexoffice erfassen Sie Ihre Sachanlagen bzw. die Anlagegüter Ihres Unternehmens blitzschnell: Das Berechnen, Buchen und Verwalten jeder einzelnen Abschreibung wird spielend einfach – automagic eben! Sie profitieren von einer intuitiven Abschreibung auf einer überschaubaren Bedienoberfläche.

Jetzt Anlagegüter abschreiben ›

Anlagen mit lexoffice automatisch richtig erfassen

Abschreibungen im Überblick behalten

Mit unserer leistungsfähigen Buchhaltungssoftware haben Sie alle Abschreibungen für die Buchhaltung im Griff. Berechnen Sie die Abschreibungen von jedem einzelnen Anlagegut in Ihrem Unternehmen leicht und komfortabel in einem Sach- oder Anlagekonto. Buchen Sie alle relevanten Abschreibungen in Ihr Programm ein und verwalten Sie diese spielend einfach. Dazu tragen Sie einfach Namen, Anschaffungskosten und -datum ein und das Programm erledigt den Rest für Sie. Und das Gute daran: Sie schreiben nicht nur Neuanschaffungen ab. Bis zum Jahr 2010 können Sie Ihre Anlagegüter auch noch rückwirkend erfassen, um Abschreibungen zu verbuchen. So haben Sie jederzeit einen Überblick über Ihre betrieblichen Anlagegüter und Abschreibungen bzw. deren Abschreibungsbeträge.

Wenn Sie einfach nur erfahren möchten, wie lange die Nutzungsdauer für ein Anlagegut ist, verwenden Sie unseren Abschreibungsrechner.

Abschreibung von Anlagegütern mit wenigen Klicks in lexoffice

Automatisch alle Abschreibungen richtig berechnen und buchen

Durch die hervorragende Synonympflege brauchen Sie beispielsweise nur ‚Nespresso‘ eingeben und schon schlägt die Software Ihnen vor, dass Sie es als Ladeneinrichtung, Büroeinrichtung oder GWG abschreiben können. Mit der intelligenten Software haben Sie immer die richtigen Worte und Werte! Sie tragen einfach das Anschaffungsdatum ein und schon beginnt lexoffice damit, den richtigen Betrag für die Abschreibung zu berechnen. Das Programm ist ebenfalls dazu in der Lage, in den Folgejahren alle Abschreibungen automatisch zu buchen. Auf Wunsch kann der Abschreibungsbeleg direkt ausgedruckt werden.

Abschreibung von Anlagegütern mit wenigen Klicks in lexoffice

Steuern sparen durch richtiges Buchen von Abschreibungen

Was haben Sie von der Funktion für Abschreibung? Ganz einfach: Sie können dadurch Steuern sparen. Abschreibungen werden gewinnmindernd gegen Ihre Umsätze gerechnet. Vielleicht lohnt sich schon eine Neuanschaffung, da ein älteres Gerät schon komplett abgeschrieben ist – mit unserem Programm erfahren Sie es schnell und unkompliziert. Mit lexoffice sind Sie immer einen Schritt voraus und behalten den Überblick über Ihre Abschreibungen und Ihr Anlagevermögen! Auch der jeweilige Restbuchwert der Abschreibungen wird am Ende für das jeweilige Nutzungsjahr in die Bilanz mitaufgenommen und darin verbucht.

Anlagen mit lexoffice automatisch richtig erfassen

Sofortabschreibungen von Geringwertigen Wirtschaftsgütern (GWG)

Als geringwertige Wirtschaftsgüter werden Anschaffungen bezeichnet, bei denen die Anschaffungs- oder Herstellungskosten zwischen 250 € und 800 € liegen und die eigenständig nutzbar sind. Diese können dann komplett auf einmal abgeschrieben werden. Wirtschaftsgüter bis 1000 € Anschaffungskosten werden als Sammelkosten bezeichnet und dementsprechend erfasst werden. Aber darum müssen Sie sich gar nicht sorgen, denn die optimale Berechnung und Verbuchung von Abschreibungen erledigt die Anwendung für Sie. Unsere Abschreibung-Software denkt mit, sodass Sie nicht überlegen müssen, ob die Anschaffung sofort oder linear abgeschrieben wird. Auch Besonderheiten, z.B. ob der Gegenstand selbstständig nutzbar ist, kennt das Programm und gibt Ihnen einen Hinweis. Oder hätten Sie gewusst, dass ein Drucker zusätzlich einen Computer oder Laptop zur Steuerung braucht und daher nicht als GWG zu verbuchen ist? lexoffice ist immer rechtssicher und automatisch richtig, wenn es darum geht, Abschreibungen korrekt zu buchen!

Anlagen mit lexoffice automatisch richtig erfassen

FAQs

  • Abschreibungen
    Kann ich ein Sammel-GWG (Pool-Abschreibung) erfassen und buchen?
    Nein - derzeit nocht nicht. Im Moment können in lexoffice nur geringewertige Wirtschaftsgüter erfasst werden.
  • Abschreibungen
    Gibt es Sammelposten/Sammel-Abschreibung?
    Wenn die Netto-Anschaffungskosten zwischen 150 und 1.000 € liegen, haben Sie die Wahlmöglichkeit bis 410 €, die Anschaffung als GWG oder Sammelposten abzuschreiben. Wenn Sie es als Sammelposten abschreiben, erfolgt die Abschreibung auf 5 Jahre verteilt (Poolabschreibung).
  • Abschreibungen
    Kann ich auch Anschaffungen rückwirkend abschreiben?
    Sie können Abschreibungen auf Anlagen bis 2010 rückwirkend anlegen und entsprechend der jeweiligen Dauer abschreiben.
  • Abschreibungen
    Kann ich im AfA-Modul auch geringwertige Wirtschaftsgüter anlegen?
    Ja, Sie können in "lexoffice L" und "lexoffice XL" sowohl Anlagegüter als auch geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) anlegen und somit abschreiben.  
  • Datenaustausch
    Kann ich Daten mit meinem Steuerberater austauschen?
    Ja, das Programm bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten zum Datenaustausch an. Dazu gehören insbesondere der Export im DATEV-konformen Format und die DATEV-Cloud-Services. Unter Datenaustausch finden Sie alle Möglichkeiten beschrieben.

Ihre Vorteile mit lexoffice

Verabschieden Sie sich von Aktenordnern, Beleg-Chaos und Papierkram! lexoffice ist eine Buchhaltungssoftware, die Ihren Buchhaltungsaufwand auf ein Mindestmaß reduziert.

Das sagen Kund:innen & Steuerberater:innen über lexoffice

Dagmar Gerigk
In lexoffice habe ich alle meine Services wie Leadership-Training, Einzel-Coaching oder Vorträge hinterlegt. So kann ich ganz einfach und schnell neue Angebote erstellen. Und die Angebotsannahme wird über den Beleglink automatisiert, ohne dass ich etwas tun muss. Nach dem Auftrag erstelle ich die Rechnung mit einem Klick aus dem Angebot und maile sie direkt aus lexoffice zu. Ich liebe es, wenn Software mir die Arbeit abnimmt!
Steuerfabi empfiehlt lexoffice
lexoffice ist aus meiner Sicht die beste Buchhaltungssoftware am Markt. Die Möglichkeiten die Rechnungen einfach mit den Bankumsätzen zu verknüpfen und alle wichtigen Dinge komplett übers Handy zu regeln sind einfach top.
Kia Kahawa empfiehlt lexoffice
Wachstum ist toll! Jedes gute Unternehmen soll wachsen! Doch mit dem Wachstum kommt die Umsatzsteuerpflicht, und plötzlich reichen tabellarische Buchhaltung und Einnahme-Überschuss-Rechnung nicht mehr aus. Hier spart mir lexoffice Zeit bei der Buchhaltung und erstellt automatisch all jene Auswertungen, die mir ermöglichen, meine Arbeit zu optimieren.
Keine stille Stunde empfiehlt lexoffice
Besonders allen Musikern und Bands kann ich lexoffice empfehlen, es erspart eine Menge Zeit. Denn wir machen ja schließlich Musik, um Spaß auf der Bühne zu haben, und nicht um uns stundenlang mit Buchhaltung zu beschäftigen, oder?
Netzwerk Bossinen Stuttgart empfiehlt lexoffice
Wir haben letztes Jahr unser Frauennetzwerk für selbständige Frauen in Stuttgart gegründet und uns war sofort klar unsere Buchhaltung mit lexoffice zu starten. Wir haben alles automatisiert und unsere Member bekommen ihre Jahres- oder Monatsrechnungen automatisch per Email zugesendet. Natürlich haben wir unser Geschäftskonto verknüpft und eine komplette Übersicht über Einnahmen, Ausgaben und Steuern.
Ich nutze lexoffice bei Mandanten, die selbst buchen. Ich leiste dann Beratung, die Erstellung von Gewinnermittlung und Steuererklärungen. Dank Steuerberaterzugang kann ich jederzeit helfend einspringen. lexoffice ist für mich eine gute Lösung für die Freiberufler und Selbstständigen unter meinen Mandanten und wird auch sehr gut angenommen.
Sebastian Wickenhäuser empfiehlt lexoffice
Als ich mich vor vier Jahren selbstständig gemacht habe war für mich klar, dass ich mir keine Gedanken um korrekte Rechnungen machen will. Daher war für mich von Anfang an klar, dass ich eine Lösung brauche. Das war und ist seitdem für mich Lexoffice.
Mit lexoffice brauche ich keinen Buchhaltungstag mehr. Ich schreibe meine Angebote & Rechnungen, da wo ich gerade bin. Kassenzettel landen nach dem Bezahlen einfach mit einem Foto in der App. Das spart mir jede Menge Zeit und Nerven!
Melina Paetzold empfiehlt lexoffice
Mit lexoffice bin ich bei meiner monatlichen Buchhaltung und der jährlichen Steuererklärung soviel effektiver. Meine Rechnung erstelle ich schnell und einfach, verschicke sie als PDF und kann in lexoffice kontrollieren, ob sie begleichen wurden. Auf dem Dashboard sehe ich meine Einnahmen und Ausgaben auf einen Blick. Außerdem kann ich meine Bankkonten verknüpfen und deren Daten einpflegen. Belege lassen sich einfach hochladen und zuordnen.
Ich bin kreativ. Und dank lexoffice auch frei. Frei vom Finanzstress. Ob Umsatzsteuervoranmeldung, Angebote oder Rechnungen - meine Buchhaltung erledigt lexoffice für mich.
DJ Olde empfiehlt Buchhaltungssoftware lexoffice
Mit lexoffice schleichen sich keine Fehler mehr in meine Rechnungsdetails. Ich brauche endlich keine aufwendigen Word oder Excel Vorlagen mehr und kann egal wo ich bin mit meinem Smartphone saubere Rechnungen in wenigen Sekunden erstellen und versenden.
Seit ich lexoffice benutze, habe ich viel mehr Überblick über die Finanzen und die Buchhaltung lässt sich quasi nebenbei machen. Die automatisierten Rechnungen haben mir schon viel Zeit und Stress gespart. Es ist super praktisch, wenn mein Steuerberater „Echtzeitzugriff“ auf meine Buchhaltung hat. Somit kann er meine Fragen dazu viel einfacher beantworten und ich muss bei der Abgabe auch nicht mehr extra zu ihm fahren.