Schnell und einfach online Abschreibungen berechnen und buchen

Mit wenigen Klicks Abschreibungen von Anlagegütern berechnen, buchen und übersichtlich verwalten

Mit lexoffice erfassen Sie Ihre Sachanlagen bzw. die Anlagegüter Ihres Unternehmens blitzschnell und verwalten die Abschreibung spielend einfach – automagic eben! Sie profitieren von einer intuitiven Abschreibung auf einer überschaubaren Bedienoberfläche.

Jetzt Anlagegüter abschreiben ›

Wie lange laufen Ihre Abschreibungen?

Mit unserer leistungsfähigen Buchhaltungssoftware haben Sie alle Abschreibungen für die Buchhaltung im Griff. Legen Sie Abschreibungen von Anlagegütern leicht und komfortabel an und verwalten Sie diese spielend einfach. Geben Sie einfach Namen, Preis und Anschaffungsdatum ein und das Programm erledigt den Rest für Sie. Und das Gute daran: Sie schreiben nicht nur Neuanschaffungen ab. Bis zum Jahr 2010 können Sie Ihre Anlagegüter auch noch rückwirkend erfassen, um Abschreibungen zu buchen. So haben Sie jederzeit einen Überblick über Ihre betrieblichen Anlagegüter und Abschreibungen bzw. deren Abschreibungsbeträge. Wenn Sie einfach nur erfahren möchten, wie lange die Nutzungsdauer für ein Anlagegut ist, nutzen Sie unseren Abschreibungsrechner.

Automatisch alle Abschreibungen richtig berechnen und buchen

Durch die hervorragende Synonympflege brauchen Sie beispielsweise nur ‚Nespresso‘ eingeben und schon schlägt die Software Ihnen vor, dass Sie es als Ladeneinrichtung, Büroeinrichtung oder GWG abschreiben können. So haben Sie immer die richtigen Worte und Werte! Sie tragen einfach das Anschaffungsdatum ein und schon beginnt lexoffice damit, den richtigen Betrag für die Abschreibung zu berechnen. Das Programm ist ebenfalls dazu in der Lage, in den Folgejahren alle Abschreibungen automatisch zu buchen.

Steuern sparen durch richtiges Buchen von Abschreibungen

Was haben Sie von der Funktion für Abschreibung? Ganz einfach: Sie können dadurch Steuern sparen. Abschreibungen werden gewinnmindernd gegen Ihre Umsätze gerechnet. Vielleicht lohnt sich schon eine Neuanschaffung, da ein älteres Gerät schon komplett abgeschrieben ist – mit unserem Programm behalten Sie den Überblick über Ihre Abschreibungen und Ihr Anlagevermögen!

Sofortabschreibungen von Geringwertigen Wirtschaftsgütern (GWG)

Als geringwertige Wirtschaftsgüter werden Anschaffungen bezeichnet, bei denen die Anschaffungs- oder Herstellungskosten zwischen 250 € und 800 € liegen und die eigenständig nutzbar sind. Diese können dann komplett auf einmal abgeschrieben werden. Aber darum müssen Sie sich gar nicht sorgen, denn die optimale Verbuchung von Abschreibungen erledigt die Anwendung für Sie. Unsere Abschreibung-Software denkt mit, sodass Sie nicht überlegen müssen, ob die Anschaffung sofort oder linear abgeschrieben wird. Auch Besonderheiten, z.B. ob der Gegenstand selbstständig nutzbar ist, kennt das Programm. Oder hätten Sie gewusst, dass ein Drucker zusätzlich einen Computer zur Steuerung braucht und daher kein GWG ist? lexoffice ist immer rechtssicher und automatisch richtig, wenn es darum geht, Abschreibungen korrekt zu buchen!

Geprüft, mehrfach getestet und für sehr gut befunden

Jetzt lexoffice kostenlos testen

Ohne Installation · Sofort freigeschaltet · Test endet automatisch

FAQs

  • Abschreibungen
    Kann ich ein Sammel-GWG (Pool-Abschreibung) erfassen und buchen?
    Nein - derzeit nocht nicht. Im Moment können in lexoffice nur geringewertige Wirtschaftsgüter erfasst werden.
  • Abschreibungen
    Gibt es Sammelposten/Sammel-Abschreibung?
    Wenn die Netto-Anschaffungskosten zwischen 150 und 1.000 € liegen, haben Sie die Wahlmöglichkeit bis 410 €, die Anschaffung als GWG oder Sammelposten abzuschreiben. Wenn Sie es als Sammelposten abschreiben, erfolgt die Abschreibung auf 5 Jahre verteilt (Poolabschreibung).
  • Abschreibungen
    Kann ich auch Anschaffungen rückwirkend abschreiben?
    Sie können Abschreibungen auf Anlagen bis 2010 rückwirkend anlegen und entsprechend der jeweiligen Dauer abschreiben.
  • Abschreibungen
    Kann ich im AfA-Modul auch geringwertige Wirtschaftsgüter anlegen?
    Ja, Sie können in lexoffice Buchhaltung & Berichte sowohl Anlagegüter als auch geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) anlegen und somit abschreiben. 
  • Datenaustausch
    Kann ich Daten mit meinem Steuerberater austauschen?
    Ja, das Programm bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten zum Datenaustausch an. Dazu gehören insbesondere der Export im DATEV-konformen Format und die DATEVconnect online Schnittstelle. Unter Datenaustausch finden Sie alle Möglichkeiten beschrieben.

Alle Funktionen von lexoffice nutzen

Ohne Installation · Online immer erreichbar · Keine Mindestvertragslaufzeit

Ihre Vorteile mit lexoffice

Das sagen die Kunden über lexoffice

» lexoffice ist als Rechnungsprogramm für viele meiner Kunden hervorragend geeignet. Man spart Zeit, Nerven und Geld.Michael Taheri, Liwo GmbH
» lexoffice spart uns durch den automatischen Zahlungsabgleich jede Menge Zeit. Außerdem beruhigt es mich als Geschäftsführer natürlich jederzeit alle wichtigen Kennzahlen im Blick zu haben und das vor Allem mobil.Simon Tüchelmann, Co-Founder & CEO von kreatize.com
» Ich nutze den praktischen lexoffice Steuerberater-Zugriff. Den ganzen Monat über erfassen meine Mandanten ihre gesamten Belege mit lexoffice. Am Monatsende muss ich mich dann nur noch einloggen und die Datei exportieren, die ich benötige. Das läuft perfekt und völlig unkompliziert.Markus Schmetz, Steuerberater

Welche Vorteile bietet eine Buchhaltungssoftware wie lexoffice?

 

Verabschieden Sie sich von Aktenordnern, Beleg-Chaos und Papierkram! lexoffice ist eine Buchhaltungssoftware, die Ihren Buchhaltungsaufwand auf ein Mindestmaß reduziert.

  • Einfache Bedienung: Mit lexoffice müssen Sie kein Buchhaltungsprofi sein. Alle Funktionen sind intuitiv bedienbar und lexoffice erledigt die wichtigsten Buchungsaufgaben ganz automatisch.
  • Effektives Arbeiten: Erstellen Sie mit nur wenigen Klicks Angebote, Rechnungen oder Mahnungen und vermeiden Sie so Tippfehler und Zahlendreher. Einfach Kunde und Leistung auswählen – fertig!
  • Alles im Blick: Mit der Buchhaltungssoftware lexoffice haben Sie alle Einnahmen und Ausgaben im Blick, kennen Ihre tagesaktuellen Kontostände und sehen, welche Rechnungen noch offen sind. So können Sie Ihr Unternehmen effektiv steuern.
  • Steuerberater an Bord: Gewähren Sie Ihrem Steuerberater Zugang zu Ihrer Buchhaltungssoftware. So kann er direkt auf alle Daten zugreifen und Sie optimal unterstützen. Das spart Ihnen den lästigen Austausch von Pendelordnern.
  • Mobil arbeiten: Als webbasierte Cloud-Lösung ist lexoffice immer und überall online verfügbar. Sie müssen diese Buchhaltungssoftware nicht erst installieren, sondern loggen sich einfach über Ihren Browser ein.