Freundeskreis: Was macht die Selbständigkeit mit mir?

Freundeskreis: Was macht die Selbständigkeit mit mir?

Ändert sich mit dem #lebensgefühl_selbständig auch, mit wem wir befreundet sind?

Lesezeichen setzen

Wo Angestellte sich im Zweifelsfall für eine ganz strikte Trennung von Arbeits- und Privatleben entscheiden könnten, würden selbständige Unternehmer:innen sich damit viele tolle Möglichkeiten für bereichernde Begegnungen verbauen. Verändert sich also der gesamte Freundeskreis durch eine Gründung?

Freundschaften entstehen, wenn Menschen etwas gemeinsam haben

Unter einem Freundeskreis verstehen wir die lockere Gruppierung der Menschen, die wir schätzen und mögen und mit denen uns mehr als eine lose Bekanntschaft verbindet.

Diese Leute müssen sich nicht alle untereinander kennen oder ebenfalls nett finden. Sie sind dir auch nicht alle gleich wichtig oder nicht immer gleichbleibend wichtig. Denn Beziehungen haben ihren eigenen Wellengang – und die besten Freundinnen und Freunde erkennen wir daran, dass wir auch nach längeren Pausen mühelos an die Gemeinsamkeiten anknüpfen können.

Mit dem #lebensgefühl_selbständig erweitert sich der Freundeskreis

Wenn du dich selbständig machst, hast du plötzlich überall mit neuen Menschen zu tun. Die Wahrscheinlichkeit ist nicht so hoch, dass du eine enge Freundschaft mit der Gründungsberatung eingehst oder dich mit deinem Ansprechpartner oder deiner Ansprechpartnerin aus dem Finanzamt triffst. Aber auch das geschieht gelegentlich, denn nichts ist unmöglich 🙂

Ab Gründung wirst du an jeder virtuellen Ecke und bei jedem Fitzel hart erbeiteter Sichtbarkeit und beim Networking auf Menschen treffen, die den potenziellen Kontakt mit dir abklopfen:

Seid Ihr kompatibel? Willst du etwas kaufen, etwas verkaufen, eine Kooperation eingehen? Seid Ihr aus der gleichen Region? Ergänzt ihr euch oder kannst du Empfehlungen aussprechen?

Es wäre erstaunlich, wenn du dabei nicht auch auf viele sehr nette Personen treffen würdest, mit denen du auch völlig ohne Business-Hintergedanken sehr gerne einen Kaffee trinken wirst. Schließlich lernt ihr euch in einer aufgeschlossen-freundlichen Umgebung kennen.

Dein Freundeskreis versteht dich

Viele Einzelheiten und um das #lebensgefühl_selbständig können auf nur wenig Verständnis bei fest angestellten Bekannten treffen:

Freiwillig kein Urlaub in der Gründungsphase? Harte Nüsse im Marketing? Nachtschichten für wichtige Projekte? Immer wieder Existenzängste? Manches versteht nur wirklich, wer das selbst auch kennt.

Viele Selbständige machen die Erfahrung, dass ihnen Unverständnis entgegenschlägt. Verwandte, langjährige Freunde und Bekannte und ehemalige Kolleg:innen können nur wenig mit den neuen Umständen anfangen.

Wir alle brauchen aber Menschen, die uns unterstützen und unsere Ziele teilen.
Deshalb passiert es ganz häufig – so wie auch beim ersten Kind – dass ein Freundeskreis sich im Laufe der Zeit neu sortiert, wenn die Prioritäten sich ändern.

Statt der Freunde, die dumme Sprüche klopfen, weil du am Wochenende arbeiten willst, hast du dann neue: Die sich mittags mit dir im Strandcafé zum Brunch treffen und auch gleich fürs gemeinsame Coworking dableiben.

Durch Kooperationen stärken solche Freundschaften sich dann noch. Gemeinsam ein Seminar geben, einer Kollegin oder einem Kollegen bei einem großen Projekt helfen oder sich auf Networking-Events verabreden, die Möglichkeiten für mehr freiwillige Berührungspunkte und gemeinsame Erlebnisse sind endlos.

Nicht alle Aspekte sind positiv

Als Unternehmer:in wirst du aber auch viele Menschen treffen, die nur ihren eigenen Mehrwert suchen und dies geschickt unter freundlicher Annäherung tarnen. Du wirst es erleben, dass Menschen von dir einen „Freundschaftspreis“ erwarten oder deine Aufmerksamkeit in übertriebenem Masse binden wollen.

Für Freunde und Bekannte arbeiten kann massiv enttäuschend und herausfordernd sein. Freunde für dich selbst arbeiten lassen aber auch. Immer wieder zeigt sich dann, wie wahr der Spruch ist „Bei Geld hört die Freundschaft auf“, deshalb ist es sehr wichtig, immer alle Details vertraglich zu regeln, wenn du Aufträge im Freundeskreis vergibst oder erhältst.

Das gilt allerdings immer im Leben.

Für die meisten Menschen ändert sich in den ersten fünf bis zehn Jahren der Selbständigkeit, mit wem sie sich umgeben und auf wen sie sich verlassen. Sie finden neue sehr geschätzte Menschen unter ihren Kund:innen und Kooperationspartnern, erleben spannende frische Kontakte und bauen diese zu langfristigen Verbindungen auf.

Die wertvollen unter den Beziehungen aus dem Leben „vorher“ werden aber im Normalfall ebenfalls gepflegt. Du kannst das Beste aus beiden Welten haben, auch wenn deine jetzt die der Unternehmer:innen ist.

Jeder Mensch und jeder Freundeskreis ein Einzelfall

Doch auch wenn das mit den zahlreichen neuen Verbindungen auf dich nicht zutrifft, dein Freundeskreis seit Schulzeiten unverändert tickt und du auf Branchen-Events nur rein aus geschäftlichen Gründen gehst, machst du nichts falsch.

Es muss zu dir und nur zu dir passen und immer nur von dir selbst abgenickt werden, wie du deine Bekanntschaften pflegst. Vielleicht bist du aber auch bloß noch gar nicht aktiv darauf gekommen, dass es auch dir gut tun würde, Freunde zu haben, die deine Herausforderungen wirklich verstehen.

Zum Glück ist es für neue Verbindungen nie zu spät.

*

#lebensgefühl_selbständig
die Serie und Blogparade:

START | Abenteuer | Achtsamkeit | Blogparade | Dienstleistung | Eigensinn | Fake | Flow | Freiheit | Freundeskreis | Kompetenz | Mindset | Namensfindung | Passives Einkommen | Perfektionismus | Preis-Wert | Scheitern | Schlaf | SOS | Urlaub | Verhandlungsgeschick | Website | Werte | Zeitmanagement

Mach mit bei unserer Blogparade #lebensgefühl_selbständig

Dieser Beitrag gehört zu unserer Serie „Was die Selbstständigkeit mit uns macht“ #lebensgefühl_selbständig

Wir freuen uns im Rahmen der Blogparade auch sehr auf DEINE Sicht der Dinge!

Mach also unbedingt mit.

Alle Infos findet du hier

Blogparade #lebensgefühl_selbständig
Über die Autorin
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren