von anderen lernen: 7 Arten Mensch, von denen du dir einiges abschauen kannst

5 Sorten Mensch, von denen du viel lernen kannst

Von anderen lernen ist bereichernd, manchmal auch ganz anders als erwartet. Diese fünf Lerngelegenheiten solltest du wahrnehmen!

Lesezeichen setzen

Wissen aufnehmen, sich fortbilden, neue Kenntnisse erwerben – das gehört zur erfolgreichen Selbständigkeit wie die ‚automagic‘ Belegbuchung zu lexoffice. Eine weitere Wissensquelle sind die Menschen in deinem Umfeld: Von anderen lernen ist eine wertvolle Chance für dich.

Von anderen lernen: 5 gute Möglichkeiten

Aus Gründungszeiten kennst du bereits die Marktanalyse, die dir einen Überblick über den Wettbewerb in deiner Branche verschaffen soll. Doch geht es beim Lernen von den Wettbewerber:innen gar nicht immer darum, einen Vorteil einzufangen oder auszugleichen.

1. Deine direkte Konkurrenz

Die Menschen aus deiner Branche, deren potenzielle Kundschaft sich mit deiner überschneidet, die haben oft herausragende Ideen. Nicht zum stumpfen Abkupfern natürlich, sondern weil sie dich wiederum auf ganz neue Impulse und weitere, eigene Ideen bringen können. Von anderen lernen heißt eben immer auch, den Markt und seine Neuheiten zu kennen. Spannend, wenn du dabei direkt sehen kannst, wie andere es machen.

2. Deine Bestandskunden und Bestandskundinnen

Viele Selbständige fragen sich, wie ihre Traumkunden ticken und erstellen eifrig Personas, um weitere Angebote zu platzieren. Dabei sind doch zufriedene Bestandskund:innen deine Traumkundschaft, denn sie haben bereits Erfahrungen mit dir und können wertvolles Feedback liefern. Wenn du eure gemeinsamen Projekte durchgehst, wird du vieles entdecken, das du gelernst hat – und jetzt für Wiederholungen oder Automatisierungen nutzen kannst.

3. Die aggressive Marktschreier aus deinem Netzwerk

Das hast du richtig gelesen: Du kannst auch von denen profitieren durch Abgucken, bei denen du spontan zurückzuckst. Denn mal ehrlich und nur unter uns: Diese Typen sind doch überall? Irgendwas machen sie also richtig, vielleicht kannst du dir Strategien übernehmen und es dann besser machen. Zum Beispiel haben viele Landingpages, die richtig gut konvertieren und wissen, wie man Verkaufstexte schreibt. Außerdem scheinen sie fast alle sehr gut im „Netzwerken“ zu sein, auch davon kannst du lernen.

4. Die Wissensverteiler:innen

Immer den passenden Tooltipp, stets einen nützlichen Link und die neueste App: Wie machen die das? Von denen, die freigiebig in allen Netzwerken ihr Wissen teilen, kannst du nicht nur viele fachliche Tipps abgreifen. Du siehst meist auch, in welche Strukturen sie ihre eigenen Kenntnisse gießen: E-Books, Coachings, Kurse. Vielleicht mag der eine oder andere auch mal ein Mentoring für dich übernehmen.

lexoffice Coaches

Noch ein Typ Mensch, bei dem du sicher sein kannst, etwas Nützliches zu lernen:

lexoffice Coaches helfen da, wo du dir beim Nutzen unserer Unternehmenslösung Unterstützung wünschst: weil du mehr willst, weil du wachsen wirst, weil du wissbegierig bist.

zu den lexoffice Coaches

5. Noch jemand, von dem du lernen kannst: du selbst

Wenn du auf die letzten Jahre zurückschaust, wirst du viele neue Dinge finden, die du in diesen stressigen Zeiten lernen musstest. Für einige hast du Methoden entwickelt, bei anderen neue Lernwege gefunden. An wieder anderen bist du vielleicht gescheitert und weißt jetzt genau, was nicht geht.

Du verfügst über einen großen Wissensschatz mit dir selbst, den du nur noch anzapfen musst.

Tägliches Journaling ist für viele Menschen die beste Methode, ihre „Learnings“ zu verewigen und bei Bedarf wieder vorholen zu können. Du kannst jederzeit beginnen, jedes leere Dokument funktioniert.

Viele gute Gründe, von anderen lernen zu wollen

Wenn du aktiv und strategisch von anderen lernen kannst, erweiterst du automatisch dein Fachwissen – vielleicht findest du so auch weitere Services oder Produkte, die du anbieten kannst. Du wirst dein Netzwerk erweitern, was ebenfalls die Chance auf spannende Projekte erhöht.

Wahrscheinlich bist du dann bald die Person im Netzwerk, von der andere lernen.

Viel Erfolg!

Über die Autorin
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren