Digitale Signatur

Was ist eine Digitale Signatur?

Eine digitale Signatur gilt als Ersatz für die handschriftliche Unterschrift auf einem Blatt Papier und stellt quasi das elektronische Pendant dar. Die digitale Signatur ermöglicht die Prüfung der Urheberschaft einer Nachricht in elektronischen Systemen.

Grundwissen und Vorteile der Digitalen Signatur

Die Digitale Signatur bietet ihren Verwendern vielseitige Vorteile. Sie ermöglicht Behörden, Unternehmen und Privatpersonen über Online-Systeme Nachrichten zu verschicken. Diese sind mit einem Absender-Nachweis ausgestattet und können automatisiert versandt werden. Die Vorteile für Empfänger und Sender im Überblick:

  • Zeitersparnis durch automatisierten Versand
  • Geldersparnis dank wegfallender Arbeitszeit und Kopierkosten
  • Hoher Sicherheitsstandard

Die Digitale Signatur ermöglicht dem Empfänger einer elektronischen Nachricht eine Sekundenschnelle Identifizierung des Absenders. Betrugsversuche werden durch den Einsatz digitaler Signaturen unterbunden: Das Fälschen einer Digitalen Signatur ist nahezu unmöglich. Der Empfänger weiss, dass der Absender und die von ihm getroffenen Aussagen rechtswirksam sind. Deshalb sollten Online-Verträge stets mit einer digitalen Signatur geschlossen werden.

Die asymmetrische Verschlüsselung

Die Digitale Signatur basiert auf dem Prinzip der asymmetrischen Verschlüsselung. Diese gewährleistet die Sicherheit der Signatur und funktioniert auf der Grundlage von zwei elektronischen Schlüsseln. Der Absender verschlüsselt seine Signatur über einen Schlüssel und versendet diese (unlesbar) an den Empfänger. Dieser besitzt den zweiten Schlüssel, der zum Entschlüsseln der Signatur dient. Die asymmetrische Verschlüsselung basiert auf einem mathematischen Prinzip, das eine Entschlüsselung der beiden Schlüssel unterbindet – wer den Absenderschlüssel kennt, kann davon nicht auf den Empfängerschlüssel schließen. Die asymmetrische Verschlüsselung gewährleistet einen extrem hohen Sicherheitsstandard, der für Rechtssicherheit und Betrugsschutz sorgt. Dies ist insbesondere deshalb von Bedeutung, weil die Digitale Signatur im Rechtsverkehr, bei Behörden und in steuerrechtlich relevanten Bereichen Anwendung findet. In den vergangenen Jahren wurde die Digitale Signatur beispielsweise in den folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Online-Mahnwesen
  • Elektronischer Rechtsverkehr
  • Elster (Steuererklärung online)
  • Öffentliche Ausschreibungen

Mittlerweile dürfen Rechnungen ohne digitale Signatur ausgestellt werden. Dies war bis zum Jahr 2011 noch anders.

Lexoffice ermöglicht Digitale Signaturen

Lexoffice ermöglicht das Absenden von Dokumenten mit einer Digitalen Signatur. Die Abwicklung ist einfach, benutzerfreundlich und schnell. Mit Lexoffice sparen Sie Zeit, Porto, Nerven und Aufwand. Sie können Ihre Angelegenheiten digital archivieren und mit einem kurzen Klick aufrufen. Der grundlegende Vorteil von Lexoffice liegt darin, dass Sie Ihre Rechnungen und sonstigen Dokumente auch von mobilen Endgeräten abrufen können, beispielsweise über Ihr Smartphone oder über ein iPad beim Kunden vor Ort. Unkomplizierter als mit Lexoffice geht es nicht – profitieren Sie von einer gelungenen Verknüpfung von Innovation und Benutzerfreundlichkeit.