Firmenname

Der Firmenname ist der offizielle Name eines Unternehmens. Jedes Unternehmen benötigt einen Firmennamen, unter dem es firmiert und auch in das Handelsregister eingetragen wird.

Grundwissen über Firmennamen

Ein Firmenname muss keine besonderen Voraussetzungen erfüllen, aber unverwechselbar sein. Viele Unternehmensgründer nutzen ihren Familiennamen als Firmennamen. Wenn ein Unternehmen von mehreren Personen gegründet wird, kann es zu Komplikationen und Diskussionen kommen. Häufiger Streitpunkt ist, welcher Familienname zuerst kommt. Wer einen schwierig auszusprechenden Nachnamen hat, sollte über eine Alternative nachdenken. Firmennamen sind frei wählbar und können auch reine Fantasienamen sein. Viele Unternehmer möchten durch ihren Firmennamen auf den Sinn und Zweck des Unternehmens hinweisen. Deshalb heißen viele Unternehmen „Mustermanns Autowerkstatt“ oder „Bäcker Willy“. Unternehmer machen sich häufig Gedanken über den Wiedererkennungswert und die Einfachheit von Firmennamen. Deshalb sind Firmenname oftmals sehr einfach und einprägsam, beispielsweise „Billy Billig“. Bei Abkürzungen sollte man überlegen, ob diese Sinn machen oder missverstanden werden könnten. Viele Unternehmen wählen einen puren Fantasienahmen wie „Nivea“ – ein Name, der in keiner anderen Sprache vorkommt und zu keinen Missverständnissen führen kann. Unternehmen, die expandieren möchten, sollten ihren Firmenname an die jeweilige Fremdsprache anpassen. Das Unternehmen Coca Cola hat es in Spanien besonders schwierig: Wer hier eine Coke bestellt, erntet schockierte Blicke. Denn im Spanischen bedeutet das Wort „Coca“ nichts anderes als „Schwanz“. Dieses Beispiel zeigt, dass bei der Auswahl des Firmennamens sehr überlegt vorgegangen werden sollte.

Firmennamen mit Lexoffice verwalten

Egal, ob Buchhaltung, Ausstellung von Rechnungen oder anderes Vorhaben: Der Firmenname findet auf jedem wichtigen Dokument Erwähnung. Deshalb ist es umso wichtiger, dass dieser automatisch integriert und richtig gelistet wird. Mit Lexoffice profitieren Sie von einer intelligenten Software, die Ihnen eine benutzerfreundliche und intuitive Handhabung ermöglicht. Bei Lexoffice müssen Sie Ihren Firmennamen lediglich ein Mal eintragen – die Software erledigt den Rest und fügt diesen überall dort ein, wo er gebraucht wird. Vertrauen Sie auf Lexoffice!