Lisett Schmuck Ads-on

» … dass es so einfach ist mit lexoffice, hätte ich mir nicht träumen lassen«

Lisett Schmuck betreut mit ihrer Online-Agentur Ads-on.de KMUs mit Paid Ads Kampagnen, SEO oder Social Media Strategien.

Lesezeichen setzen

Erst wenige Monate alt war die Online Marketing Agentur Ads on von Lisett Schmuck, als der Corona-Virus alles durchwirbelte. Wie es ihr damit ergangen ist, erzählt sie uns im lexoffice Community Interview.

Lisett Schmuck

Geschäftsführerin Ads on
https://ads-on.de/

Hallo, ich bin Lisett Schmuck aus Berlin, Mutter eines kleinen Sohnes, im 9. Monat schwanger und Geschäftsführerin und Gründerin der Marke Ads on, der Advertising Digitalagentur Schmuck GmbH. Wir betreuen KMUs mit Paid Ads Kampagnen, SEO oder Social Media Strategien. Da es die Ads on gerade einmal 9 Monate gibt, bin ich also noch Texterin, Webdesignerin, Kampagnenbetreuerin, HRlerin, Buchhalterin, etc. in einem 😊

Ursprünglich bin ich gelernte Hotelfachfrau und habe danach berufsbegleitend meinen Bachelor of Business Administration absolviert. Online Marketing schlich sich über die letzten 15 Jahre quasi in mein Leben und faszinierte mich schon immer. Bevor ich Ads on gründete, war ich fast 5 Jahre auf Agenturebene unter anderem für die 1. und 2. Bundesliga im Kampagnenmanagement tätig und tingelte davor durch die StartUp Szene. Mit Ads on bieten wir also über 10 Jahre Online Erfahrung im SEA und SEO, sowie im Social Media Marketing an. Wir sind in mehreren Tools zertifiziert und unsere Frauenquote liegt bei 90%.

Carola Heine: Deine Firma Ads on ist eine Online Marketing Agentur. Was macht Ihr genau, und wie sieht das in der Praxis aus, wenn man euch beauftragt: Welchen Nutzen haben eure Kund*innen konkret?

Wir vermarkten mit Ads on Dienstleistungen und Produkte für die bestmöglichen Kosten pro Akquisition

Lisett Schmuck: Es ist ja allgemein bekannt, dass schnell sehr viel Geld in den Sand gesetzt werden kann mit Paid Ads auf den unterschiedlichen Plattformen wie Facebook, Instagram, Google Ads, Bing und so weiter. Daher erklären wir unserer Hauptzielgruppe – den KMU, Mompreneurs oder auch Solopreneuren – in einem Vorgespräch immer eine auf einfache Grundregeln heruntergebrochene Strategie für gute Ads. Das verstehen sie dann auch recht schnell, wollen die Umsetzung dann aber meist komplett in unsere Hände geben. Wir bauen parallel auch gerade an kleinen Online Kursen, da viele sich auch gerne selbstständig an der Thematik versuchen wollen und nur eine kurze Anleitung benötigen.

Für die anderen bauen wir mit kreativen Ideen und Strategien große Communities auf und vermarkten Dienstleistungen und Produkte für die bestmöglichen Kosten pro Akquisition und gehen dabei sehr „Data Driven“ vor, wie man auf Neudeutsch gerne zu sagen pflegt 😊 Da mich schon seit Jahren nicht nur der enge Freundeskreis, sondern auch entfernte Bekanntschaften um Rat in diesen Bereichen fragen, kam mir die Idee, dass nun selbstständig anzugehen und ich gründete meine eigene Firma.

Carola: Was macht die Corona Gesundheitskrise mit deinem Business? Macht sie überhaupt etwas damit?

Uns hat die Corona-Krise Wachstum und weitere Mitarbeiter*innen »beschert«

Lisett Schmuck: Tatsächlich sind wir (wenn man das überhaupt so betiteln kann) eher als Gewinner aus der Krise gekommen, denn plötzlich wollten alle online werben: Ich habe in dieser kurzen Zeit mittlerweile drei Mitarbeiter*innen einstellen müssen.

Das war für mich selbst auch ziemlich verrückt, da ich ziemlich schnell umswitchen musste von »was ist, wenn ich nächsten Monat nicht mehr so viele Kunden habe« zu »wie viel Womanpower benötige ich nächsten Monat, um meinen Kunden weiterhin den besten Service bieten zu können«. Ich beschäftigte die letzten Monate sogar eine Mitarbeiterin, die in ihrem ersten Job in Kurzarbeit gerutscht war. Das fühlte sich komisch und doch auch sehr gut zugleich an.

Carola: Das klingt wirklich spannend! Bei so viel geschäftlichem Erfolg brauchst du Tools und Apps, die dir den Rücken freihalten. Seit wann nutzt du denn lexoffice?

Ads on nutzt vom Tag der Gründung an lexoffice

Lisett Schmuck: Ich nutze lexoffice seit Tag 1 der Gründung und habe mittlerweile sogar zwei Accounts, da wir gerade von der Einzelunternehmung zur GmbH umfirmiert sind und beide Firmen noch parallel laufen. lexoffice habe ich durch meine vorherige Agentur kennen- und liebengelernt.

Klar, durchs BWL Studium waren mir einige Buchungsvorgänge bekannt – aber dass es so einfach werden würde, das hätte ich mir nicht träumen lassen. Meine Steuerberaterin lobt mich immer, dass alles so sauber geführt wird, dabei ist das eigentlich der Verdienst von lexoffice.

Ich finde es einfach sehr intuitiv zu bedienen. Auch die Möglichkeit, über die App unterwegs z.B. schon einen Bewirtungsbeleg abrechnen zu können, hob das Ganze für mich noch auf ein neues Level in Richtung Freiheit.

Carola: Wenn du so viele Mitarbeiterinnen eingestellt hast, nutzt du denn auch lexoffice Lohn?

Lisett Schmuck: Was für eine Frage, na klar nutze ich auch die Lohnfunktion 😊 Auch da hatte ich im Vorfeld gelesen, was du alles verrücktes bei Ämtern und Krankenkassen melden muss und dann hatte ich total naiv mal bei lexoffice die Stammdaten ausgefüllt, auf OK geklickt – und plötzlich stand dort: Joa vielen Dank – wir haben das mal alles für sie eben überall gemeldet! WHAT? Mega nice!

Carola: Stimmt, das Lohn-Modul ist eine Zeitsparmaschine in sich 🙂 Wenn sich denn jetzt jemand mit dir vernetzen will, um mehr über dich und deine Agentur zu erfahren – in welchen Netzwerken bist du aktiv?

Lisett Schmuck: Als Online Marketing Expertin bin ich zu finden auf meiner Website www.ads-on.de und allen gängigen Plattformen:

www.facebook.com/lisettschmuck
www.instagram.com/lisi_berlin/
www.instagram.com/ads_on_now/
www.linkedin.com/in/lisett-schmuck/

Carola: Hast du einen Tipp für frisch Gründende, den du mit uns teilen kannst?

Lisett Schmuck: Klingt total abgedroschen, aber: NUR MUT! Hätte ich gewusst, wie einfach es heutzutage ist und wie viele coole Tools es gibt, die einen alles vereinfachen, hätte ich schon viel früher gegründet. Die Angst vor der Ungewissheit, hat mich, wie vermutlich super viele, immer total gelähmt.

Sicherlich sind auch viele arbeitsreiche Nächte in den letzten Monaten ins Land gegangen, aber dafür kann ich mir nun auch einfach mitten am Tag mal frei nehmen und meinen Sohn als Mittagskind aus der Kita holen und in den Tierpark gehen.

Carola Heine: Was sind deine nächsten Pläne?

Lisett Schmuck: Wir launchen in diesem Jahr noch unsere Online Kurse und ich persönlich trage mein neustes Projekt ja aktuell noch unter dem Herzen und werde mich dementsprechend für kurze Zeit erst einmal zurück ziehen 😊

Carola: Das sind sehr gute Vorhaben 🙂 Um mal spielerisch zu planen: Wenn du die freie Wahl hättest – mit wem würdest du gerne zusammen etwas gründen?

Lisett Schmuck: Mit Elon Musk und Lea-Sophie Cramer, da ich beide unheimlich inspirierend und lebensfroh finde. Zwei Eigenschaften, die hoffentlich auch meine Kids in 20 Jahren über mich sagen werden.

Carola: Vielen Dank, alles Gute für Baby und Business und weiter viel Erfolg!

  • Foto: Lisett Schmuck www.ads-on.de
Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren