Dateiablage

Dokumente einfach und sicher mit dem Steuerberater teilen

Dateiablage – effizient und sicher Unterlagen bereitstellen

Die praktische Dateiablage ermöglicht einen effizienten Workflow, wenn es um das Bereitstellen von Unterlagen geht. Steuerberater können Dateien im geschützten lexoffice System ablegen, die für Sie als Mandant bestimmt sind, z.B. die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA).

Ihrerseits können Sie Dokumente für den Steuerberater bereitlegen (z.B. Vollmacht). Nutzen Sie den Austausch kann ganz nach Ihren Erfordernissen. Alle abgelegten Dateien werden beim Hochladen auf Viren geprüft und im Hintergrund automatisch verschlüsselt.

screen-mandanten-steuerberater-funktionen-datenablage-001-lexoffice-rechnungsprogramm-buchhaltungssoftware

Die lexoffice Dateiablage ersetzt Online-Datenspeicher

Online-Datenspeicher wie Google Drive, We Transfer oder Dropbox stellen eine beliebte Möglichkeit zur schnellen Datenübertragung da. Bei der Zusammenarbeit mit dem Steuerberater ist dies in lexoffice jedoch nicht notwendig. Statt über ein weiteres System zu kommunizieren, stellen Sie alle Dateien, die nicht direkt mit Ihrer Buchhaltung verknüpft sind, in der lexoffice Dateiablage zur Verfügung. Egal ob Tabellen, Texte, Bild oder PDF – sämtliche Formate bis 25MB können in die Dateiablage hochgeladen werden.

Sicher und verschlüsselt – die lexoffice Dateiablage

Mit hochsicheren Servern in Deutschland sorgt lexoffice für maximale Sicherheit Ihrer Dateien. Die Daten werden beim Hochladen verschlüsselt erst beim Herunterladen wieder entschlüsselt. Der Zugriff auf die Server erfolgt ausschließlich über ein gesichertes, verschlüsseltes Übertragungsprotokoll (https). Zugriff auf den Inhalt der Dateiablage haben nur Personen, denen Sie den Datenzugriff erlaubt haben, z.B. Ihrem Steuerberater und Kanzleimitarbeiter.

FAQs

  • Dateiablage
    Welche Größenbeschränkungen hat die lexoffice Dateiablage?
    Sie können maximal 20 Dateien hochladen. Eine Datei darf dabei 25MB nicht überschreiten. Ihnen steht somit ein Speicherplatz von 500MB.
  • Dateiablage
    Welche Formate können in der lexoffice Dateiablage hochgeladen werden?
    Sie können alle gängigen Dateiformate wie JPEG, GIF, PNG, PDF und selbstverständlich Textdateien und Tabellenkalkulationen hochladen.
  • Dateiablage
    Wer hat Zugriff auf die Daten in der lexoffice Dateiablage?
    Auf die Dokumente in der lexoffice Dateiablage haben alle Benutzer mit dem Recht „Online-Banking & Buchhaltung“ sowie allen Anwendern, denen Sie die Steuerberaterdatenfreigabe erteilt haben.
  • Online Banking
    Kann ich Daten mit meinem Steuerberater austauschen?
    Ja, die Online-Banking Software bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten zum Datenaustausch an. Dazu gehören insbesondere der Export im DATEV-konformen Format und die DATEVconnect online Schnittstelle. Unter Datenaustausch finden Sie alle Möglichkeiten beschrieben.
  • Steuerberater
    Wie finde ich einen Steuerberater, der mit lexoffice arbeitet?
    In der lexoffice-Steuerberatersuche finden Sie eine Auswahl aller Steuerberater, die mit lexoffice arbeiten und Sie gerne beraten. Wenn Ihnen der persönliche Kontakt wichtig ist, empfehlen wir, einen Steuerberater in Ihrer Region zu kontaktieren. Jetzt Steuerberatersuche aufrufen.

Ihre Vorteile mit lexoffice

Das sagen Mandanten und Steuerberater über lexoffice

"Mit lexoffice arbeiten wir wirklich sehr gerne. Einleuchtend organisiert, die Leute nutzen es sofort und ich kann durch den Steuerberaterzugang helfen – so ist digitale Zusammenarbeit mit einer Kanzlei sehr angenehm für uns, aber vor allem für die Mandanten."Interview mit Christian Déak lesenChristian Déak, Steuerberater
"Ich nutze lexoffice bei Mandanten, die selbst buchen. Ich leiste dann Beratung, die Erstellung von Gewinnermittlung und Steuererklärungen. Dank Steuerberaterzugang kann ich jederzeit helfend einspringen. lexoffice ist für mich eine gute Lösung für die Freiberufler und Selbstständigen unter meinen Mandanten und wird auch sehr gut angenommen."Interview mit Daniela Kunz lesen Daniela Kunz, Steuerberaterin
"Digital zu arbeiten hat viele Vorteile für die Mandanten, aber auch für uns als Steuerberater: Belege werden komfortabel per App gescannt und hochgeladen, Rechnungen sind mit lexoffice sofort GoBD-konform, Medienbrüche und manuelles Übertragen werden vermieden."Interview mit Farah Razai lesenFarah Razai, Steuerberaterin
"Ich habe mir unterschiedliche digitale Buchhaltungslösungen angeschaut, aber lexoffice erfüllt meine Ansprüche am besten. Wenn ich selbst nicht dahinterstehe, empfehle ich eine Lösung nämlich auch nicht, und lexoffice ist sehr nutzerfreundlich."Interview mit Nadine Meibohm lesenNadine Meibohm, Steuerberaterin
"Ich finde lexoffice besser aufgestellt als die anderen Lösungen und ich freue mich, wenn über die lexoffice Steuerberatersuche direkt Mandanten zu mir kommen."Interview mit Sandra Rohloff lesenSandra Rohloff, Steuerberaterin
"Wir haben viele Systeme ausprobiert, mit denen wir zusammenarbeiten könnten. Da gibt es dann welche wie lexoffice, wo wir sagen: „Super, das passt.“ Und es klappt. Dann gibt es wieder andere, wo man sagt: „Ah, lieber nicht.“ Das alles macht es komplex."Interview mit Sebastian Wieland lesenSebastian Wieland, Steuerberater
"lexoffice ist gut durchdacht, der Export fehlerfrei – das ist das Wichtigste für uns Steuerberater"Interview mit Carina Heckmann lesenCarina Heckmann, Steuerberaterin
"Inzwischen haben ca. 20% unserer Mandate lexoffice im Einsatz und für unsere Mitarbeiter macht es keinen Unterschied. Die Belege sind digital, egal aus welchem Programm sie stammen. Aber die Kunden können mit den gewohnten Geräten und der guten Usability weiterarbeiten."Interview mit Florian Gößmann-Schmitt lesenFlorian Gößmann-Schmitt, Steuerberater
"Die lexoffice Lösung hat mir gefallen, weil sie einfach sehr leicht zu bedienen ist. Man braucht kein Handbuch. Man muss nicht irgendwo nachlesen, wie man etwas bedient. lexoffice ist selbsterklärend und von überallher zu bedienen."Interview mit Güncem Campagna lesenGüncem Campagna, startboosters.de
"Mir gefällt, dass lexoffice einfach ist und daher bedienerfreundlich für die Mandanten. lexoffice ist für kleine und Kleinstunternehmen sinnvoll, wirtschaftlich und preislich gesehen ein sehr gutes Programm."Interview mit Armin F. Schiehser lesenArmin F. Schiehser, Steuerberater
"Drei Dinge finde ich an lexoffice genial: Erstens lassen sich Rechnungen unglaublich einfach stellen. Zweitens ist die Umsatzsteuervoranmeldung ein Klacks: Ich pflege schlicht meine Ausgaben ein und schon kann ich via lexoffice elstern. Und drittens kann ich das von überall aus tun und reisen, wann und wie ich will."Interview mit Cornelia Altenburg lesenCornelia Altenburg, Schreibtrainerin
"Ich arbeite mit lexoffice mobil und dank Internetzugang genau dort, wo ich mich wohlfühle."Interview mit Frank Scheele lesenFrank Scheele, Steuerberater
"Ich nutze den praktischen lexoffice Steuerberater-Zugriff. Den ganzen Monat über erfassen meine Mandanten ihre gesamten Belege mit lexoffice. Am Monatsende muss ich mich dann nur noch einloggen und die Datei exportieren, die ich benötige. Das läuft perfekt und völlig unkompliziert."Interview mit Markus Schmetz lesenMarkus Schmetz, Steuerberater

Geprüft, mehrfach getestet und für sehr gut befunden

Welche Vorteile die Dateiablage in der Buchhaltungssoftware lexoffice?

Verabschieden Sie sich von Aktenordnern, Beleg-Chaos und Papierkram! lexoffice ist eine Buchhaltungssoftware, die Ihren Buchhaltungsaufwand auf ein Mindestmaß reduziert.

  • Einfache Bedienung: Mit lexoffice müssen Sie kein Buchhaltungsprofi sein. Alle Funktionen sind intuitiv bedienbar. Unser Programm erledigt die wichtigsten Buchungsaufgaben ganz automatisch. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Umsätze im Inland oder in einem anderen Land innerhalb der EU erzielen, wir helfen Ihnen bei einer rechtskonformen Bilanz.
  • Effektives Arbeiten: Erstellen Sie mit nur wenigen Klicks Angebote, Rechnungen oder Mahnungen und vermeiden Sie so Tippfehler und Zahlendreher. Einfach Kunde und Leistung auswählen – fertig!
  • Alles im Blick: Mit unserem Buchführungsprogramm haben Sie alle Einnahmen und Ausgaben im Blick, kennen Ihre tagesaktuellen Kontostände und sehen, welche Rechnungen noch offen sind. So können Sie Ihr Unternehmen effektiv steuern.
  • Steuerberater an Bord: Gewähren Sie Ihrem Steuerberater Zugang zu Ihrer Buchhaltungssoftware. So kann er direkt auf alle Daten zugreifen und Sie optimal unterstützen. Das spart Ihnen den lästigen Austausch von Pendelordnern.
  • Mobil arbeiten: Als webbasierte Cloud-Lösung ist lexoffice immer und überall online verfügbar. Sie müssen diese Buchhaltungssoftware nicht erst installieren, sondern loggen sich einfach über Ihren Browser ein.
  • Einfache Dateiablage: Egal ob Zusatzdokumente, Freigaben oder die BWA. Mit lexoffice landet auch Dateien über Belege und Buchungen hinaus in der sicheren lexoffice Umgebung.