DATEV

DATEV – ein bewährtes Buchhaltungsprogramm

DATEV bietet Systemlösungen für die Buchhaltung an, die insbesondere Steuerberater und Wirtschaftsprüfer für das Verbuchen der Geschäftsvorfälle ihrer Mandanten, sowie das Erstellen von handels- und steuerrechtlichen Jahresabschlüssen nutzen. Dabei kommen die verschiedenen DATEV-Programme vor allem für mittelständische Unternehmen in Frage. Große Konzerne setzen dagegen eher auf SAP oder maßgeschneiderte Software für ihr Rechnungswesen.

DATEV – zuverlässige Buchführung und Auswertung durch einen modernen Dienstleister

Die Gründung des Unternehmens DATEV erfolgte bereits Mitte der 60er Jahre durch mehrere Steuerbevollmächtigte, die sich in Nürnberg zusammenschlossen. Sie setzen ihr Ziel, die Buchhaltung ihrer Mandanten mithilfe moderner Datenverarbeitung zu rationalisieren und zentral zu erledigen, konsequent um. Im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sich aus dieser Organisation einer der führenden Anbieter von Software für die Finanzbuchhaltung sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung in Deutschland. Aus den von ihnen verarbeiteten Daten leiten die DATEV-Programme auch Rechenwerke wie Jahres- und Konzernabschlüsse sowie BWAs ab. Dabei handelt es sich um betriebswirtschaftliche Auswertungen, die Unternehmern und Geschäftsführern wichtige Hinweise für die Leitung des Betriebes geben. BWAs stellen zum Beispiel Soll-Ist- und andere Abweichungsanalysen zur Verfügung, die Ihnen bei der Untersuchung von Kostenabweichungen oder dem Identifizieren von Ertragspotentialen wertvolle Dienste leisten. Die Verarbeitung der Daten erfolgt im Rechenzentrum der DATEV. Die Nutzung der von DATEV bereitgestellten Dienste ist in der Regel an eine Steuerberater- oder Wirtschaftsprüferkanzlei gebunden. Unternehmen können die Programme und Datenverarbeitung nicht unabhängig nutzen.

Neue Dienstleistungen von DATEV

Seit seiner Gründung weitet DATEV kontinuierlich sein Angebot aus. Auch im Bereich der Beratung genießt DATEV einen ausgezeichneten Ruf. Das Unternehmen unterstützt Wirtschaftsprüfer und Steuerberater dabei, ihren Mandanten aus vielen verschiedenen Branchen Hilfe bei der strategischen Planung und anderen Consultingaufgaben zu geben. Außerdem übernimmt DATEV zahlreiche Aufträge von Unternehmen aus dem Bereich der Öffentlichen Hand. Sie benötigen insbesondere Unterstützung bei der Umstellung von kameralistischen Systemen auf doppelte Buchführung. In den letzten Jahren haben die Themen Compliance und Governance eine immer größere Bedeutung für deutsche Unternehmen gewonnen. Auch bei der Erfüllung der daraus erwachsenden Anforderungen hilft DATEV Mandanten kompetent.

Lexoffice – Buchhaltung mit moderner Software leicht gemacht

Wenn Sie sich als Selbständiger oder mittelständischer Unternehmer für DATEV entscheiden, binden Sie sich an Ihre Steuerberatungskanzlei. Sie können sich dann darauf verlassen, dass Ihre Finanz- und Personalbuchführung zeitnah und korrekt geführt werden. Allerdings müssen Sie dafür hohe monatliche Rechnungen in Kauf nehmen und stehen in einem Abhängigkeitsverhältnis. Insbesondere in der Gründungsphase kann dies zu einer schweren finanziellen Belastung werden. Wenn Sie eine Alternative zu DATEV suchen, sind sie mit der Software von Lexoffice ausgezeichnet beraten. Im Gegensatz zu DATEV ist dieses Programm für die Buchhaltung auch für private Kunden verfügbar. Seine unkomplizierte Bedienbarkeit, zahlreiche Hilfefunktionen sowie eine vorbildliche Benutzerführung ermöglichen es sogar Personen, die nicht über weitreichende Fachkenntnisse verfügen, ohne Schwierigkeiten die Buchhaltung in Eigenregie zu erledigen. Die cloudbasierte Verarbeitung gibt Ihnen jederzeit Zugriff auf die Daten. Aus diesem Grund können Sie Ihre Buchhaltung per Laptop oder Smartphone an jedem beliebigen Ort erledigen, wann immer Sie Zeit für diese Aufgaben finden. Lexoffice umfasst verschiedene Programmmodule und -pakete. Sie können sich so für Software entscheiden, die genau zu den Bedürfnissen Ihres Unternehmens passt. Neben den klassischen Buchhaltungsaufgaben, wie zum Beispiel die Erfassung von Belegen, die Führung des Kassenbuches oder die Erledigung der Umsatzsteuervoranmeldung, stellt Ihnen Lexoffice auf Wunsch viele andere Funktionen zur Verfügung. Sie können zum Beispiel mithilfe dieses modernen Programms auch Angebote erstellen, Ausgangsrechnungen schreiben und Ihre Kontakte effizient managen. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen Lexoffice, sicher und effizient Online-Banking mit laufenden Zahlungsabgleichen durchzuführen.