Sie befinden sich auf einer lexoffice-Website für Steuerberater.

Hier kommen Sie zur lexoffice-Hauptseite →

Funktionen für Selbstbucher

Alles für die unterjährige Buchhaltung

lexoffice „Buchhaltung & Berichte“ für Ihre Selbstbucher

Ihr Mandant möchte die unterjährige Buchhaltung selbst erledigen? Dann ist die lexoffice Version „Buchhaltung & Berichte“ die richtige Wahl. Hier stehen Ihrem Mandanten alle lexoffice Funktionen zur Verfügung. Selbstverständlich muss Ihr Mandant nicht alle Funktionen einsetzten bzw. alle Tätigkeiten übernehmen. Welche Aufgaben der Mandant als Selbstbucher tatsächlich durchführt und welche Bereiche Sie abdecken, dass regeln Sie in Ihrem Mandatsvertrag. Gleiches gilt für die Haftung.

Jetzt lexoffice selbst ausprobieren ›

Empfehlen Sie lexoffice Ihren Mandanten

via mail

via lexoffice

via xing

via linkedin

via facebook

via twitter

Russisches Puppenmodel für Selbstbucher

Die lexoffice Versionsgestaltung ist analog des russischen Puppenmodels, d.h. die Version für Selbstbucher enthält auch sämtliche Funktionen der Versionen für Buchungsmandanten, wie zum Beispiel Angebote und Rechnungen schreiben, Belegerfassung, Zahlungsverkehr und Controlling. Zusätzlich erhält der Selbstbucher eine Konten- und Buchungsübersicht, kann die Umsatzsteuer-Voranmeldung elstern, eine zusammenfassende Meldung und die Möglichkeit Anlagegüter zu verwalten.

Immer dabei: der Steuerberaterzugang für die optimale Zusammenarbeit mit Ihnen.

Kontenübersicht für Selbstbucher

Mit der Kontenübersicht erhalten Ihre Mandanten eine Aufschlüsselung aller bebuchten Konten mit kumulierten Umsätzen in Form von Soll und Haben, Buchungszeitraum und Summen- bzw. Saldenlisten. Die Kontenübersicht ist frei durchsuchbar und ermöglicht Selbstbuchern und Ihnen ein schnelles Auffinden der entsprechenden Konten.
Prüfen Sie oder Ihr Mandant in der Kontenübersicht den Kontensaldo auf Buchungsebene bis hin zum Belegbild. Das Buchungskonto (Sachkonto und Personenkonto) wird mit allen Geschäftsvorfällen gesetzteskonform dargestellt: Sortiert nach zeitlicher Reihenfolge und sachlicher Ordnung. Buchungen auf Sammelkonten, wie z.B. offene Posten, werden im Kontoauszug für den ausgewählten Zeitraum komprimiert in einer Summe pro Soll- oder Habenbuchung dargestellt. Selbstverständlich können Sie auch das Grundgerüst über alle von lexoffice benutzten Konten bzw. den Kontenplan SKR03/04 sehen.

Buchungsübersicht für Selbstbucher

Mit der Buchungsübersicht für Selbstbucher sehen Ihre Mandanten die Buchungssätze aller erfolgten Buchungen inkl. Soll- und Haben-Konto, Buchungsdatum, Belegnummer, Beschreibung, Betrag und Umsatzsteuer. Die monatlichen Abschreibungen werden automatisch in die Buchungsübersicht eingepflegt. Dank der effizienten Suchfunktion landen Ihre Mandanten mit nur einem Klick direkt beim Originalbeleg. Über den Steuerberaterzugang erhalten auch Sie Zugang zur Buchungsübersicht der Selbstbucher.

Drei Dinge finde ich an lexoffice genial: Erstens lassen sich Rechnungen unglaublich einfach stellen. Zweitens ist die Umsatzsteuervoranmeldung ein Klacks: Ich pflege schlicht meine Ausgaben ein und schon kann ich via lexoffice elstern. Und drittens kann ich das von überall aus tun und reisen, wann und wie ich will.
Mein Steuerberater ist sehr angetan, weil lexoffice auch seine Arbeit sehr erleichtert.
Also ich kann lexoffice wirklich und von Herzen empfehlen und das tue ich auch! Es ist leicht zu verstehen, übersichtlich gestaltet und es erleichtert den Arbeitsalltag enorm. Ich habe in Bezug auf meine Buchhaltung eine enorme Zeitersparnis und dabei doch ein geordnetes Ergebnis!

So elstern Selbstbucher die Umsatzsteuer-Voranmeldung

lexoffice berechnet für Ihre Selbstbucher die Umsatzsteuer-Zahllast für den relevanten Betrachtungszeitraum in Sekundenschnelle. Ihre Mandanten übertragen die Daten im Anschluss ganz einfach über die in lexoffice integrierte ELSTER-Schnittstelle an das Finanzamt. Ist die Besteuerungsart einmal festgelegt, berechnet lexoffice die Umsatzsteuer-Zahllast Ihrer Mandanten immer pünktlich und exakt. Die lexoffice ELSTER-Chronik zeigt alle vorgenommenen Umsatzsteuer-Voranmeldungen an und ob diese schon beim Finanzamt eingegangen sind. Ihre Mandanten sehen auch Belege und Zahlungen, die die Umsatzsteuer-Voranmeldung im Nachhinein verändern. Mit nur wenigen Klicks können Ihre Mandanten eine Korrektur an das Finanzamt übermitteln.

So übermitteln Selbstbucher eine zusammenfassende Meldung

Selbstbucher, die Umsätze innerhalb der EU erzielen und deshalb eine zusammenfassende Meldung abgegeben müssen, können diese mit lexoffice im Handumdrehen erstellen. Mit nur einem Klick wird die Zahllast ermittelt und über die integrierte ELSTER-Schnittstelle an das zuständige Finanzamt Ihres Mandanten übermittelt.

Anlagenverwaltung und Abschreibungen der Selbstbucher

Mit lexoffice können Ihre Mandanten Abschreibungen von Anlagegütern einfach anlegen und verwalten. Ihre Mandanten geben bei der Belegerfassung lediglich Namen, Preis und Anschaffungsdatum ein und lexoffice erledigt den Rest. In den Folgejahren bucht lexoffice alle Abschreibungen automatisch. lexoffice übernimmt für Ihre Selbstbucher sämtliche Prüfungen und sorgt dabei für eine optimale und rechtssichere Abschreibung – das gilt auch für Sofortabschreibungen von geringwertigen Wirtschaftsgütern (GWG). In der Anlagenverwaltung können Ihre Mandanten die Liste der Güter, die sich in der Abschreibung befinden, mit Abschreibungsbetrag, Restwert und Anschaffungsdatum einsehen. Das gilt natürlich auch für Sie, sofern Ihr Mandant Ihnen eine Datenfreigabe erteilt hat.

Und so arbeiten Sie mit einem Selbstbucher zusammen

Basis für die optimale Zusammenarbeit mit einem Selbstbucher ist der lexoffice Steuerberaterzugang. Über den Steuerberaterzugang sind Sie direkt mit dem Selbstbucher verbunden. Über die verschiedenen Schnittstellen und Exportmöglichkeiten übernehmen Sie die Daten Ihrer Mandanten für den Jahresabschluss. Darüber hinaus bietet der Steuerberaterzugang vielfältige Informationen auch für die unterjährige Beratung Ihres Mandanten – z.B. für die Unterstützung in Finanzierungsangelegenheiten. Nutzen Sie den Direktzugriff auf die Buchhaltungsdaten Ihrer Selbstbucher um weitere Tätigkeiten, die Sie in Ihrem Mandatsvertrag geregelt haben, zu erledigen.

Selbstverständlich können Sie auch Buchungsmandanten lexoffice „Buchhaltung & Berichte“ empfehlen und über den Steuerberaterzugang den vollen Funktionsumfang von lexoffice für die unterjährige Buchhaltung selbst nutzen.

Vorteile für Selbstbucher

  • lexoffice erledigt selbst komplexe Buchungsfälle durch künstliche Intelligenz
  • lexoffice führt Ihre Mandanten zu richtigen Entscheidungen
  • lexoffice Buchhaltung & Berichte enthält alle relevanten Funktionen für Selbstbucher: Von der Kundenverwaltung bis zur Abschreibung

Vorteile in der Zusammenarbeit

  • lexoffice führt Ihren Mandanten zur unterjährigen Buchhaltung
  • Automatisierbare Tätigkeiten übernimmt lexoffice – Sie fokussieren sich in der Zusammenarbeit auf die Steuerberatung und erstellen den Jahresabschluss
  • Über den Steuerberaterzugang nutzen Sie sämtliche Funktionen der Selbstbucher mit und können überlegen, welche Tätigkeiten Sie direkt in lexoffice und welche Sie in Ihrer Kanzleisoftware erledigen

FAQs für Selbstbucher

  • Abschreibungen
    Kann ich mit der Anlagenverwaltungs-Software ein Sammel-GWG (Pool-Abschreibung) erfassen?
    Nein - derzeit noch nicht. Im Moment können mit der Anlagenbuchhaltung nur geringwertige Wirtschaftsgüter erfasst werden.
  • Abschlagsrechnung
    Was sind häufige Fehler bei einer Abschlagsrechnung?
    Bei der Erstellung einer Abschlagsrechnung gilt es, häufige Fehler zu vermeiden. Die häufigsten Fehler bei einer Abschlagsrechnung sind:
    • Pflichtangaben für Rechnungen (§ 14 Abs. 4 UStG) vergessen, die ebenfalls für Abschlagsrechnungen gelten
    • Die Abschlagsrechnung falsch als Teilrechnung bezeichnen
    • In der Abschlussrechnung die Anzahlungen nicht korrekt berücksichtigen
    Vermeiden Sie diese Fehler, erstellen Sie Ihre Abschlagsrechnung einfach mit lexoffice!lexoffice erleichtert Ihnen das Erstellen einer Abschlagsrechnung: Bereits berechnete Abschläge sehen Sie schnell und übersichtlich. Bereits erstellte Abschlagsrechnungen sind im System hinterlegt. lexoffice spart Ihnen Zeit und gibt Ihnen eine hohe Sicherheit für das Schreiben einer Abschlagsrechnung und der Schlussrechnung.
  • allgemein
    Welche Vorteile habe ich, wenn ich mich für den Steuerberaterzugang registriere?
    Mit dem Steuerberaterzugang erhalten Sie eine kostenlose Mandantenverwaltung. Sie können mit einem Login alle Mandanten verwalten, die mit lexoffice arbeiten. Über die Mandanten-Übersicht können Sie direkt auf die Belege und Buchhaltung Ihrer Mandanten zugreifen. Die Mandantendetailseite zeigt Ihnen die aktuelle Entwicklung Ihres Mandanten an. Bei Problemen können Sie sofort reagieren und proaktive Beratung anbieten. Sie können sich den Finanzreport und die Auswertungen ansehen oder auf das laufende Buchungsjournal zugreifen, von der Buchung bis zum Belegbild. Übermitteln Sie alle Belege und Daten in Ihre Kanzleisoftware. Genau dann, wenn Sie sie benötigen und immer im richten Format. Sie können sich auch direkt auf die lexoffice Sicht Ihres Mandanten einwählen. Als registrierter Steuerberater können Sie Ihre Daten zudem in der lexoffice-Steuerberatersuche veröffentlichen und erhalten so qualifizierte Anfragen von Mandanten, die gerne mit Ihnen über lexoffice zusammenarbeiten möchten.
  • allgemein
    Was kostet mich lexoffice als Steuerberater?
    Als Steuerberater verwenden Sie lexoffice grundsätzlich kostenlos:
    • Der Steuerberaterzugang ist Bestandteil jeder lexoffice Version. Die lexoffice Version wird von Ihrem Mandanten bezahlt.
    • Verwenden Sie den Steuerberaterzugang nicht und übermittelt Ihr Mandant Ihnen Daten und Belege über die lexoffice Exportfunktion, fallen ebenfalls keine Gebühren für Sie an.
  • allgemein
    Welche Arbeitsschritte kann mein Mandant mit lexoffice erledigen?
    Die grundlegenden Mandantenfunktionen sind:
    • Rechnungen und Angebote schreiben und versenden
    • Eingangsrechnungen digital erfassen (z.B. E-Mail-Eingangsrechnung hochladen, Rechnung scannen oder die Rechnung mit der lexoffice-App fotografieren und automatisch hochladen), bezahlen und archivieren
    • Texterkennung und Kategorisierung, die manuelle Arbeiten beim Erfassen von Belegen ersparen
    • Eingehende Zahlungen werden automatisch mit offenen Belegen abgeglichen
    • Offene Posten werden aktuell angezeigt
    • Alle Zahlungsein- und ausgänge durch integriertes Online-Banking immer im Blick
    Egal, ob Ihre Mandanten nur Belege an Sie übergeben möchten oder Selbstbucher sind: lexoffice ist in verschiedenen Versionen erhältlich und deshalb für alle Selbstständige, Existenzgründer und Kleinunternehmer passend. In höheren Produktversionen für Selbstbucher können Ihre Mandanten zusätzlich u.a.: Umsatzsteuer-Voranmeldung, Abschreibungen, elstern und GuV und EÜR.
  • Buchungsübersicht
    Kann ich das Belegbild in der Kontenübersicht auf der Buchungsebene prüfen?
    Ja, Sie haben die Möglichkeit, Buchungskonten (Sachkonten und Personenkonten) mit allen Geschäftsvorfällen - wie vom Gesetzgeber gewünscht - nach zeitlicher Reihenfolge sortiert und mit sachlicher Ordnung darzustellen. Hierfür klicken Sie im rechten Fenster auf „Kontoauszug anzeigen“ oder einfach in der Übersicht per Doppelklick auf das gewünschte Konto. Sie können die Kontenübersicht selbstverständlich auch drucken.
  • Zusammenfassende Meldung
    Kann ich meine Zusammenfassende Meldung direkt aus lexoffice automatisch an ELSTER übergeben?

    Eine direkte Abgabe aus lexoffice ist möglich. Dazu berechnet lexoffice Buchhaltung & Finanzen bzw. Buchhaltung & Berichte alle notwendigen Beträge und übergibt diese Daten entsprechend an die richtigen Stellen im Online-ELSTER-Formular.

  • Umsatzsteuer-Voranmeldung
    Kann ich meine Umsatzsteuervoranmeldung direkt aus lexoffice automatisch an ELSTER übergeben?

    Eine direkte Abgabe aus lexoffice ist möglich. Dazu berechnet lexoffice Buchhaltung & Finanzen bzw. Buchhaltung & Berichte alle notwendigen Beträge und übergibt diese Daten entsprechend an die richtigen Stellen im Online-ELSTER-Formular.

Weitere Fragen und Antworten finden Sie in den Steuerberater FAQs

Zu den Steuerberater FAQs ›

Alle Steuerberater-Funktionen von lexoffice nutzen

Immer informiert · Daten und Belege jederzeit verfügbar · Gratis für Steuerberater

Vorteile für Steuerberater und Mandanten in lexoffice

Das sagen Mandanten und Steuerberater über lexoffice

"Inzwischen haben ca. 20% unserer Mandate lexoffice im Einsatz und für unsere Mitarbeiter macht es keinen Unterschied. Die Belege sind digital, egal aus welchem Programm sie stammen. Aber die Kunden können mit den gewohnten Geräten und der guten Usability weiterarbeiten."Interview mit Florian Gößmann-Schmitt lesenFlorian Gößmann-Schmitt, Steuerberater
"Die lexoffice Lösung hat mir gefallen, weil sie einfach sehr leicht zu bedienen ist. Man braucht kein Handbuch. Man muss nicht irgendwo nachlesen, wie man etwas bedient. lexoffice ist selbsterklärend und von überallher zu bedienen."Interview mit Güncem Campagna lesenGüncem Campagna, startboosters.de
"Mir gefällt, dass lexoffice einfach ist und daher bedienerfreundlich für die Mandanten. lexoffice ist für kleine und Kleinstunternehmen sinnvoll, wirtschaftlich und preislich gesehen ein sehr gutes Programm."Interview mit Armin F. Schiehser lesenArmin F. Schiehser, Steuerberater
"Drei Dinge finde ich an lexoffice genial: Erstens lassen sich Rechnungen unglaublich einfach stellen. Zweitens ist die Umsatzsteuervoranmeldung ein Klacks: Ich pflege schlicht meine Ausgaben ein und schon kann ich via lexoffice elstern. Und drittens kann ich das von überall aus tun und reisen, wann und wie ich will."Interview mit Cornelia Altenburg lesenCornelia Altenburg, Schreibtrainerin
"Ich arbeite mit lexoffice mobil und dank Internetzugang, genau dort wo ich mich wohlfühle."Interview mit Frank Scheele lesenFrank Scheele, Steuerberater
"Ich nutze den praktischen lexoffice Steuerberater-Zugriff. Den ganzen Monat über erfassen meine Mandanten ihre gesamten Belege mit lexoffice. Am Monatsende muss ich mich dann nur noch einloggen und die Datei exportieren, die ich benötige. Das läuft perfekt und völlig unkompliziert."Interview mit Markus Schmetz lesenMarkus Schmetz, Steuerberater

Geprüft, mehrfach getestet und für sehr gut befunden

Empfehlen Sie lexoffice Ihren Mandanten

via mail

via lexoffice

via xing

via linkedin

via facebook

via twitter