Sie befinden sich auf einer lexoffice-Website für Steuerberater.

Hier kommen Sie zur lexoffice-Hauptseite →

        Wir schicken den

             Pendelordner in Rente!

lexoffice schickt den Pendelordner in Rente

Buchhaltung wird jetzt digital!

Ihre Mandanten sammeln, sortieren und kopieren alle Belege, heften diese im Pendelordner ab und diese machen sich dann auf den Weg zu Ihnen in Ihr Steuerbüro. Sie als Steuerberater sortieren diese Belege dann nochmals nach Ihrem System und erfassen die Daten in Ihrer Kanzlei-Software. Im Anschluss daran macht sich der Pendelordner wieder auf die Reise zurück zu Ihren Mandanten. Das ist jede Menge Aufwand ohne eine echte Wertschöpfung und vor allem: unmodern.

Starten Sie jetzt ins digitale Zeitalter – mit lexoffice.

lexoffice ist überall nutzbar:   PC   Apple   Android   Multi-Device  

Empfehlen Sie lexoffice Ihren Mandanten

via mail

via lexoffice

via xing

via linkedin

via facebook

via twitter

Moderne Belegübergabe hält Einzug in die Steuerkanzlei

Immer mehr Steuerberater setzen daher auf durchgängig digitale Prozesse. lexoffice steht für digitale Buchhaltung und ermöglicht die Belegübergabe einfach per Mausklick. Sowohl Ihre Mandanten als auch Sie als Steuerberater haben jederzeit Zugriff auf die vollständigen Daten. Doch nicht nur das: dank lexoffice erhalten Sie alle Belege bereits korrekt vorkontiert und mit Buchungsvorschlag für Ihre Kanzleisoftware. Das spart jede Menge Zeit und schafft Freiräume für das wichtigste: die persönliche Beratung. Schicken Sie den Pendelordner jetzt in Rente!

Und der Pendelordner?

Der genießt seinen wohlverdienten Ruhestand. Mit dem Umstieg auf lexoffice können Sie und Ihre Mandanten sich endgültig vom umständlichen Pendelordnerversand verabschieden. Reisen kann der Pendelordner immer noch, denn als Rentner hat er nun Zeit dafür. Weltweit wurden Pendelordner angetroffen. Viele Ihrer Kollegen haben uns Bilder davon geschickt:

Alle Steuerberater-Funktionen von lexoffice nutzen

Immer informiert · Daten und Belege jederzeit verfügbar · Gratis für Steuerberater

Was bietet lexoffice?

lexoffice ist dem Pendelordner weit überlegen bietet Ihnen aber mehr als die vereinfachte Belegübergabe. lexoffice schafft neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen Mandanten und Steuerberatern: Mit lexoffice können Sie als Steuerberater direkt auf die Buchhaltungsdaten Ihrer Mandanten zugreifen und somit Beratung in den tagesaktuellen Geschäftsprozessen anbieten.

» weitere Informationen

Vorteile für Steuerberater ohne Pendelordner

Arbeiten Ihre Mandanten mit lexoffice, dann profitieren auch Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Kein Scannen oder Sortieren
  • Vorkontierte Daten per Mausklick importieren
  • Kein Warten auf Belege
  • Effiziente und moderne Zusammenarbeit
  • Proaktive Beratungsmöglichkeiten
  • Ideal für neue Mandanten-Generationen

» weitere Vorteile für Steuerberater

Vorteile für Mandanten ohne Pendelordner

lexoffice ist die ideale Empfehlung für Ihre Mandanten:

  • Intuitiv und ohne Vorkenntnisse nutzbar
  • Dashboard mit Finanzüberblick
  • Einfach Rechnungen & Angebote versenden
  • Belegerfassung per lexoffice Scan-App
  • Zugriff von überall und jedem Endgerät
  • 30 Tage kostenlos testen

» weitere Vorteile für Mandanten

Weitere Vorteile für Steuerberater und Mandanten in lexoffice

Das sagen Mandanten und Steuerberater über lexoffice

"Mit lexoffice arbeiten wir wirklich sehr gerne. Einleuchtend organisiert, die Leute nutzen es sofort und ich kann durch den Steuerberaterzugang helfen – so ist digitale Zusammenarbeit mit einer Kanzlei sehr angenehm für uns, aber vor allem für die Mandanten."Interview mit Christian Déak lesenChristian Déak, Steuerberater
"Ich nutze lexoffice bei Mandanten, die selbst buchen. Ich leiste dann Beratung, die Erstellung von Gewinnermittlung und Steuererklärungen. Dank Steuerberaterzugang kann ich jederzeit helfend einspringen. lexoffice ist für mich eine gute Lösung für die Freiberufler und Selbstständigen unter meinen Mandanten und wird auch sehr gut angenommen."Interview mit Daniela Kunz lesen Daniela Kunz, Steuerberaterin
"Digital zu arbeiten hat viele Vorteile für die Mandanten, aber auch für uns als Steuerberater: Belege werden komfortabel per App gescannt und hochgeladen, Rechnungen sind mit lexoffice sofort GoBD-konform, Medienbrüche und manuelles Übertragen werden vermieden."Interview mit Farah Razai lesenFarah Razai, Steuerberaterin
"Ich habe mir unterschiedliche digitale Buchhaltungslösungen angeschaut, aber lexoffice erfüllt meine Ansprüche am besten. Wenn ich selbst nicht dahinterstehe, empfehle ich eine Lösung nämlich auch nicht, und lexoffice ist sehr nutzerfreundlich."Interview mit Nadine Meibohm lesenNadine Meibohm, Steuerberaterin
"Ich finde lexoffice besser aufgestellt als die anderen Lösungen und ich freue mich, wenn über die lexoffice Steuerberatersuche direkt Mandanten zu mir kommen."Interview mit Sandra Rohloff lesenSandra Rohloff, Steuerberaterin
"Wir haben viele Systeme ausprobiert, mit denen wir zusammenarbeiten könnten. Da gibt es dann welche wie lexoffice, wo wir sagen: „Super, das passt.“ Und es klappt. Dann gibt es wieder andere, wo man sagt: „Ah, lieber nicht.“ Das alles macht es komplex."Interview mit Sebastian Wieland lesenSebastian Wieland, Steuerberater
"lexoffice ist gut durchdacht, der Export fehlerfrei – das ist das Wichtigste für uns Steuerberater"Interview mit Carina Heckmann lesenCarina Heckmann, Steuerberaterin
"Inzwischen haben ca. 20% unserer Mandate lexoffice im Einsatz und für unsere Mitarbeiter macht es keinen Unterschied. Die Belege sind digital, egal aus welchem Programm sie stammen. Aber die Kunden können mit den gewohnten Geräten und der guten Usability weiterarbeiten."Interview mit Florian Gößmann-Schmitt lesenFlorian Gößmann-Schmitt, Steuerberater
"Die lexoffice Lösung hat mir gefallen, weil sie einfach sehr leicht zu bedienen ist. Man braucht kein Handbuch. Man muss nicht irgendwo nachlesen, wie man etwas bedient. lexoffice ist selbsterklärend und von überallher zu bedienen."Interview mit Güncem Campagna lesenGüncem Campagna, startboosters.de
"Mir gefällt, dass lexoffice einfach ist und daher bedienerfreundlich für die Mandanten. lexoffice ist für kleine und Kleinstunternehmen sinnvoll, wirtschaftlich und preislich gesehen ein sehr gutes Programm."Interview mit Armin F. Schiehser lesenArmin F. Schiehser, Steuerberater
"Drei Dinge finde ich an lexoffice genial: Erstens lassen sich Rechnungen unglaublich einfach stellen. Zweitens ist die Umsatzsteuervoranmeldung ein Klacks: Ich pflege schlicht meine Ausgaben ein und schon kann ich via lexoffice elstern. Und drittens kann ich das von überall aus tun und reisen, wann und wie ich will."Interview mit Cornelia Altenburg lesenCornelia Altenburg, Schreibtrainerin
"Ich arbeite mit lexoffice mobil und dank Internetzugang genau dort, wo ich mich wohlfühle."Interview mit Frank Scheele lesenFrank Scheele, Steuerberater
"Ich nutze den praktischen lexoffice Steuerberater-Zugriff. Den ganzen Monat über erfassen meine Mandanten ihre gesamten Belege mit lexoffice. Am Monatsende muss ich mich dann nur noch einloggen und die Datei exportieren, die ich benötige. Das läuft perfekt und völlig unkompliziert."Interview mit Markus Schmetz lesenMarkus Schmetz, Steuerberater

Geprüft, mehrfach getestet und für sehr gut befunden