Sie befinden sich auf einer lexoffice-Website für Steuerberater.

Hier kommen Sie zur lexoffice-Hauptseite →

Korrekte Verbuchung

Steuerberater freut die korrekte Verbuchung durch die Mandanten

lexoffice sorgt für eine korrekte Verbuchung

Buchen so einfach wie Urlaubsfotos schießen. Mit lexoffice ist das Realität. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, automatischer Belegerkennung und Verarbeitung sorgt lexoffice im Hintergrund für eine korrekte Verbuchung – auch ohne buchhalterischer Vorkenntnisse Ihrer Mandanten. Dabei setzten wir auf den Kontenrahmen SKR 03/04, der nicht um eigene Konten erweitert werden kann. So garantieren wir auch den Export korrekt vorkontierter und vollständiger Belege in Ihre Kanzleisoftware.

Vorteile im Überblick

Automatische Verbuchung

Künstliche Intelligenz ermöglicht korrekte Verbuchung

Ohne Vorkenntnisse buchen

lexoffice versteht Mandanten und Steuerberater

Keine eigenen Konten

Fokus auf SKR 03/04 garantiert einfache Datenübernahme
„Mandanten wechseln zu uns, weil ihre Steuerkanzlei digitale Buchhaltung nicht leisten. Das ist dann auch schon mal jemand, der uns über die lexoffice Steuerberatersuche gefunden hat.“
„Also ich kann lexoffice wirklich und von Herzen empfehlen und das tue ich auch! Es ist leicht zu verstehen, übersichtlich gestaltet und es erleichtert den Arbeitsalltag enorm. Ich habe in Bezug auf meine Buchhaltung eine enorme Zeitersparnis und dabei doch ein geordnetes Ergebnis!“
„Es ist leicht bedienbar, ich spare Papier und muss mir keine Sorgen um meine Belege machen – einfach einscannen und hochladen.“

Die korrekte Verbuchung machen Uwe und Hans das Leben leicht

Unser Beispiel: Uwe erfasst einen Beleg und Hans übernimmt ihn korrekt verbucht

Empfehlen Sie lexoffice Ihren Mandanten

via mail

via lexoffice

via xing

via linkedin

via facebook

via twitter

Korrekte Verbuchung – das schreibt die Presse

lexoffice verbucht mit Hilfe semantischer Suche und künstlicher Intelligenz die Daten Ihrer Mandanten automatisch auf SKR03/04. Ihr Mandant lädt Belege in lexoffice hoch und versieht diese mit einem Stichwort – Beispiel „Döner“. lexoffice schlägt daraufhin „Betriebliche Besprechung“ vor und sorgt für die korrekte Verbuchung auf 6643 SKR04. Aber auch komplexere Sachverhalte wie die korrekte Verbuchung von Anlagen oder die Trennung bei der Verbuchung von Bewirtungskosten nach abziehbar und nicht abziehbar erfolgt automatisch.

FAQs zu korrekte Verbuchung

  • allgemein
    Wie werden Eingangsbelege in lexoffice verbucht?
    lexoffice sorgt mit Hilfe von künstlicher Intelligenz für eine korrekte Verbuchung der Eingangsbelege Ihrer Mandanten. Ihr Mandant digitalisiert einen Beleg mit der lexoffice Scan-App oder per Scanner bzw. lädt einen digitalen Beleg in lexoffice. lexoffice liest im nächsten Schritt mit Hilfe der Texterkennung (OCR) alle relevanten Belegdaten aus und schlägt Ihrem Mandanten eine Buchungskategorie auf Basis SKR03/04 vor, z. B. Kategorie „Tanken“. lexoffice sorgt dann die korrekte Verbuchung auf 6530, laufende KFZ-Betriebskosten.
  • allgemein
    Wie wird in lexoffice gebucht?
    lexoffice sorgt automatisch für eine korrekte Verbuchung der Geschäftsvorfälle Ihrer Mandanten in den Kontenrahmen SKR 03/04. Für Eingangsbelege erzeugt lexoffice im Hintergrund eine Kreditorenbuchung gegenüber den Lieferanten Ihrer Mandanten. Der Zahlungsausgang bucht diesen offenen Posten entsprechend wieder aus. Für Ausgangsbelege erzeugt lexoffice eine Debitorenbuchung gegenüber den Kunden Ihrer Mandanten. Der Zahlungseingang bucht diesen offenen Posten entsprechend wieder aus.
  • allgemein
    Für welche Mandanten ist lexoffice geeignet?
    lexoffice ist die optimale Lösung für die Zusammenarbeit mit Kleinunternehmern, Selbstständigen und Gründern. lexoffice bietet dabei zwei Versionen, die für Buchungsmandanten passend sind und eine für Selbstbucher. In allen Versionen ist der Steuerberaterzugang bereits enthalten. Die genaue Arbeitsteilung zwischen Ihnen und Ihrem Mandanten sowie die Haftung regeln Sie in Ihrem Mandatsvertrag.
  • allgemein
    Wie erscheine ich in der Steuerberatersuche?
    Als registrierter Steuerberater können Sie Ihre Daten in der lexoffice-Steuerberatersuche veröffentlichen und erhalten so qualifizierte Anfragen von Mandanten, die gerne mit Ihnen über lexoffice zusammenarbeiten möchten. Gehen Sie dazu in Ihrem Steuerberaterzugang auf "Mein Profil" und vervollständigen Sie Ihre Kanzleiangaben. Am Ende müssen Sie nur noch der Veröffentlichung Ihrer Angaben zustimmen.
  • allgemein
    Welche Vorteile habe ich, wenn mein Mandant mit lexoffice arbeitet?
    • Effizient: Digitale Belege - korrekt erfasst, vorkontiert und für Sie und Ihren Mandanten immer verfügbar
    • Kompatibel: lexoffice bietet viele Exportmöglichkeiten und Schnittstellen zu Ihrer Kanzleisoftware
    • Einfach: lexoffice ist intuitiv und ohne Handbuch bedienbar. Falls Ihr Mandant doch mal eine Frage hat, ist unser lexoffice Support zur Stelle.
    • Sicher: Datenspeicherung in Deutschland auf höchster Sicherheitsstufe
    • Aktuell: lexoffice wird permanent weiterentwickelt, ohne das lästige Updates installiert werden müssen
    • GoBD konform: lexoffice ist GoBD-testiert und schützt Ihre Mandanten
    • Kostenlos: Als Steuerberater nutzen Sie lexoffice gratis

Weitere Fragen und Antworten finden Sie in den Steuerberater FAQs

Zu den Steuerberater FAQs ›

Alle Steuerberater-Funktionen von lexoffice nutzen

Immer informiert · Daten und Belege jederzeit verfügbar · Gratis für Steuerberater

Weitere Vorteile für Steuerberater und Mandanten in lexoffice

Das sagen Mandanten und Steuerberater über lexoffice

"Inzwischen haben ca. 20% unserer Mandate lexoffice im Einsatz und für unsere Mitarbeiter macht es keinen Unterschied. Die Belege sind digital, egal aus welchem Programm sie stammen. Aber die Kunden können mit den gewohnten Geräten und der guten Usability weiterarbeiten."Interview mit Florian Gößmann-Schmitt lesenFlorian Gößmann-Schmitt, Steuerberater
"Die lexoffice Lösung hat mir gefallen, weil sie einfach sehr leicht zu bedienen ist. Man braucht kein Handbuch. Man muss nicht irgendwo nachlesen, wie man etwas bedient. lexoffice ist selbsterklärend und von überallher zu bedienen."Interview mit Güncem Campagna lesenGüncem Campagna, startboosters.de
"Mir gefällt, dass lexoffice einfach ist und daher bedienerfreundlich für die Mandanten. lexoffice ist für kleine und Kleinstunternehmen sinnvoll, wirtschaftlich und preislich gesehen ein sehr gutes Programm."Interview mit Armin F. Schiehser lesenArmin F. Schiehser, Steuerberater
"Drei Dinge finde ich an lexoffice genial: Erstens lassen sich Rechnungen unglaublich einfach stellen. Zweitens ist die Umsatzsteuervoranmeldung ein Klacks: Ich pflege schlicht meine Ausgaben ein und schon kann ich via lexoffice elstern. Und drittens kann ich das von überall aus tun und reisen, wann und wie ich will."Interview mit Cornelia Altenburg lesenCornelia Altenburg, Schreibtrainerin
"Ich arbeite mit lexoffice mobil und dank Internetzugang, genau dort wo ich mich wohlfühle."Interview mit Frank Scheele lesenFrank Scheele, Steuerberater
"Ich nutze den praktischen lexoffice Steuerberater-Zugriff. Den ganzen Monat über erfassen meine Mandanten ihre gesamten Belege mit lexoffice. Am Monatsende muss ich mich dann nur noch einloggen und die Datei exportieren, die ich benötige. Das läuft perfekt und völlig unkompliziert."Interview mit Markus Schmetz lesenMarkus Schmetz, Steuerberater

Geprüft, mehrfach getestet und für sehr gut befunden