Sie befinden sich auf einer lexoffice-Website für Steuerberater.

Hier kommen Sie zur lexoffice-Hauptseite →

Verfahrensdokumentation

Auf Knopfdruck GoBD konform

Mandanten die Verfahrensdokumentation erstellen

Eine Verfahrensdokumentation ist als Nachweis der GoBD konformen Erfassung, Verbuchung und Aufbewahrung von Daten und Belegen unabdingbar. Doch gerade Kleinunternehmen tun sich schwer, die Prozessbeschreibung ordentlich zu erfassen. Auch Mustervorlagen helfen oft nicht weiter.
Als Steuerberater können Sie Ihren lexoffice Mandanten direkt aus dem Steuerberater-Cockpit eine Verfahrensdokumentation zur Belegablage erstellen – automagic mit nur einem Mausklick.

Jetzt Verfahrensdokumentation erstellen ›

Empfehlen Sie lexoffice Ihren Mandanten

via mail

via lexoffice

via xing

via linkedin

via facebook

via twitter

Automatische Verfahrensdokumentation in lexoffice

lexoffice stellt Ihnen die Verfahrensdokumentation für die Belegablage von handels- und/oder steuerrechtlichen Belegen im Unternehmen für jeden Ihrer Mandanten automatisiert zur Verfügung. Die benötigten Daten für die Verfahrensdokumentation werden dazu direkt aus lexoffice entnommen. Dazu gehören beispielsweise die eingerichteten Benutzer oder steuerliche Einstellungen.

Verfahrensdokumentation aus dem Steuerberater-Cockpit

Die Funktion „Verfahrensdokumentation herunterladen“ finden Sie bei jedem verbundenen Mandanten direkt im Bereich „Firmenangaben einblenden“. Das erzeugte Dokument können Sie oder Ihr Mandant nach Belieben ergänzen – beispielweise um die Bereiche Warenwirtschaft oder Lohnbuchhaltung, die außerhalb lexoffice stattfinden.

Bestandteile der lexoffice Verfahrensdokumentation

Grundlage der lexoffice Verfahrensdokumentation ist das Muster der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung „Auslegung der GoBD beim Einsatz neuer Organisationstechnologien“.

Es wird mit den Inhalten Ihrer Mandanten aus lexoffice individuell ausgefüllt und kann jederzeit erneut abgerufen werden. Nehmen Sie oder Ihr Mandant Änderungen in lexoffice vor, können Sie jederzeit eine aktualisierte Verfahrensdokumentation erzeugen – automatisch immer auf dem neusten Stand.

Sie erhalten die Verfahrensdokumentation als offene Datei und können diese somit zusätzlich individualisieren und ergänzen.

Jetzt Verfahrensdokumentation erstellen ›

lexoffice Verfahrensdokumentation beschreibt

Unternehmen und organisatorisches Umfeld

Von den steuerlichen Einstellungen bis zu den eingerichteten Benutzern

Einweisung in die Belegablage

Von der Schulung bis zur Protokollierung

Eingesetzte Hard- und Software

Von der lexoffice Version bis zur Scan-App

Datensicherheit und Zuständigkeiten

Vom GoBD-Testat bis zur Zertifizierung des Rechenzentrums

Organisation und Internes Kontrollsystem (IKS)

Vom Geschäftsführer bis zum ausführenden Mitarbeiter

Verfahren und Maßnahmen

Vom Posteingang über die Digitalisierung bis zur Vernichtung der Papierbelege

FAQs zur Verfahrensdokumentation

  • allgemein
    Was beinhaltet die lexoffice Verfahrensdokumentation?
    Über das Steuerberater-Cockpit kann die Verfahrensdokumentation zur Belegablage von handels- und / oder steuerrechtlichen Belegen als offene Word-Datei heruntergeladen werden. Vorlage für die lexoffice Verfahrensdokumentation ist das Muster der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung: „Auslegung der GoBD beim Einsatz neuer Organisationstechnologien“. Die benötigten Daten werden dazu direkt aus lexoffice entnommen und lassen sich jederzeit erneut abrufen. Dazu zählen beispielsweise die eingerichteten Benutzer oder steuerliche Einstellungen. Auch wenn Änderungen in lexoffice vorgenommen werden, kann der Steuerberater stets eine aktualisierte Verfahrensdokumentation erzeugen – automatisch immer auf dem neuesten Stand.
  • allgemein
    Wie erscheine ich in der Steuerberatersuche?
    Als registrierter Steuerberater können Sie Ihre Daten in der lexoffice-Steuerberatersuche veröffentlichen und erhalten so qualifizierte Anfragen von Mandanten, die gerne mit Ihnen über lexoffice zusammenarbeiten möchten. Gehen Sie dazu in Ihrem Steuerberaterzugang auf "Mein Profil" und vervollständigen Sie Ihre Kanzleiangaben. Am Ende müssen Sie nur noch der Veröffentlichung Ihrer Angaben zustimmen.
  • allgemein
    Welche Vorteile habe ich, wenn mein Mandant mit lexoffice arbeitet?
    • Effizient: Digitale Belege - korrekt erfasst, vorkontiert und für Sie und Ihren Mandanten immer verfügbar
    • Kompatibel: lexoffice bietet viele Exportmöglichkeiten und Schnittstellen zu Ihrer Kanzleisoftware
    • Einfach: lexoffice ist intuitiv und ohne Handbuch bedienbar. Falls Ihr Mandant doch mal eine Frage hat, ist unser lexoffice Support zur Stelle.
    • Sicher: Datenspeicherung in Deutschland auf höchster Sicherheitsstufe
    • Aktuell: lexoffice wird permanent weiterentwickelt, ohne das lästige Updates installiert werden müssen
    • GoBD konform: lexoffice ist GoBD-testiert und schützt Ihre Mandanten
    • Kostenlos: Als Steuerberater nutzen Sie lexoffice gratis
  • allgemein
    Was kostet mich lexoffice als Steuerberater?
    Als Steuerberater verwenden Sie lexoffice grundsätzlich kostenlos:
    • Der Steuerberaterzugang ist Bestandteil jeder lexoffice Version. Die lexoffice Version wird von Ihrem Mandanten bezahlt.
    • Verwenden Sie den Steuerberaterzugang nicht und übermittelt Ihr Mandant Ihnen Daten und Belege über die lexoffice Exportfunktion, fallen ebenfalls keine Gebühren für Sie an.
  • allgemein
    Welche Arbeitsschritte kann mein Mandant mit lexoffice erledigen?
    Die grundlegenden Mandantenfunktionen sind:
    • Rechnungen und Angebote schreiben und versenden
    • Eingangsrechnungen digital erfassen (z.B. E-Mail-Eingangsrechnung hochladen, Rechnung scannen oder die Rechnung mit der lexoffice-App fotografieren und automatisch hochladen), bezahlen und archivieren
    • Texterkennung und Kategorisierung, die manuelle Arbeiten beim Erfassen von Belegen ersparen
    • Eingehende Zahlungen werden automatisch mit offenen Belegen abgeglichen
    • Offene Posten werden aktuell angezeigt
    • Alle Zahlungsein- und ausgänge durch integriertes Online-Banking immer im Blick
    Egal, ob Ihre Mandanten nur Belege an Sie übergeben möchten oder Selbstbucher sind: lexoffice ist in verschiedenen Versionen erhältlich und deshalb für alle Selbstständige, Existenzgründer und Kleinunternehmer passend. In höheren Produktversionen für Selbstbucher können Ihre Mandanten zusätzlich u.a.: Umsatzsteuer-Voranmeldung, Abschreibungen, elstern und GuV und EÜR.

Weitere Fragen und Antworten finden Sie in den Steuerberater FAQs

Zu den Steuerberater FAQs ›

Die Verfahrensdokumentation in der Presse

„Die Verfahrensdokumentation zeigt, wie die moderne Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant auf der lexoffice Plattform funktioniert“, so Isabel Blank, Geschäftsführerin in der Haufe Group. „Wir automatisieren den Prozess der Dokumentation und der Mandant braucht sich nicht mit den komplexen Verfahren und Begrifflichkeiten auseinandersetzten. Der Steuerberater erhält hingegen auf Knopfdruck eine aktuelle Verfahrensdokumentation, die er im Bedarfsfall mit seinem Knowhow ergänzen kann und im persönlichen Beratungsgespräch seinem Mandanten erläutert.“

Pressemeldung anzeigen >

Alle Steuerberater-Funktionen von lexoffice nutzen

Immer informiert · Daten und Belege jederzeit verfügbar · Gratis für Steuerberater

Vorteile für Steuerberater und Mandanten in lexoffice

Das sagen Mandanten und Steuerberater über lexoffice

"Inzwischen haben ca. 20% unserer Mandate lexoffice im Einsatz und für unsere Mitarbeiter macht es keinen Unterschied. Die Belege sind digital, egal aus welchem Programm sie stammen. Aber die Kunden können mit den gewohnten Geräten und der guten Usability weiterarbeiten."Interview mit Florian Gößmann-Schmitt lesenFlorian Gößmann-Schmitt, Steuerberater
"Die lexoffice Lösung hat mir gefallen, weil sie einfach sehr leicht zu bedienen ist. Man braucht kein Handbuch. Man muss nicht irgendwo nachlesen, wie man etwas bedient. lexoffice ist selbsterklärend und von überallher zu bedienen."Interview mit Güncem Campagna lesenGüncem Campagna, startboosters.de
"Mir gefällt, dass lexoffice einfach ist und daher bedienerfreundlich für die Mandanten. lexoffice ist für kleine und Kleinstunternehmen sinnvoll, wirtschaftlich und preislich gesehen ein sehr gutes Programm."Interview mit Armin F. Schiehser lesenArmin F. Schiehser, Steuerberater
"Drei Dinge finde ich an lexoffice genial: Erstens lassen sich Rechnungen unglaublich einfach stellen. Zweitens ist die Umsatzsteuervoranmeldung ein Klacks: Ich pflege schlicht meine Ausgaben ein und schon kann ich via lexoffice elstern. Und drittens kann ich das von überall aus tun und reisen, wann und wie ich will."Interview mit Cornelia Altenburg lesenCornelia Altenburg, Schreibtrainerin
"Ich arbeite mit lexoffice mobil und dank Internetzugang, genau dort wo ich mich wohlfühle."Interview mit Frank Scheele lesenFrank Scheele, Steuerberater
"Ich nutze den praktischen lexoffice Steuerberater-Zugriff. Den ganzen Monat über erfassen meine Mandanten ihre gesamten Belege mit lexoffice. Am Monatsende muss ich mich dann nur noch einloggen und die Datei exportieren, die ich benötige. Das läuft perfekt und völlig unkompliziert."Interview mit Markus Schmetz lesenMarkus Schmetz, Steuerberater

Geprüft, mehrfach getestet und für sehr gut befunden

Empfehlen Sie lexoffice Ihren Mandanten

via mail

via lexoffice

via xing

via linkedin

via facebook

via twitter