Rückenwind

Dem Wandel entgegen mit Rückenwind

Digitalisierungsthemen gehen Ihnen auf die Nerven, weil Sie mit Ihrer Kanzlei bereits genug um die Ohren haben? Auch wir fangen schon wieder damit an.

Lesezeichen setzen

Die meisten, die mit Ihnen über Digitalisierungsthemen sprechen möchten, wollen wirklich nur Ihr Bestes: Budget für ein Change Projekt nämlich. Das ist sicherlich auch einer der Gründe, warum gestresste Steuerberater:innen die Ohren auf Durchzug stellen, wenn schon wieder jemand vom Wandel und seiner Notwendigkeit spricht.

Wir drängen Sie nicht. Wir möchten Ihnen helfen, die Leichtigkeit wiederzufinden.

Was muss sich ändern, wenn Ihnen Lust auf den Wandel und Innovationswille fehlen?

Stressige Zeiten machen keinen schlanken Fuß, sondern das Herz und Hirn schwer – um mal ein populäres Sprichwort zu verfremden. Eigentlich wissen Sie ja, dass Innovation Spaß macht und Sie mit Ihrer Kanzlei wettbewerbsfähig hält. Warum also sind Sie so gestresst davon?

Wir leihen uns eine Methode aus leichtgängigeren Branchen und stellen zur Selbsterforschung nun 10 Fragen, mit denen Sie Ihrem Motivationsloch tatkräftig zu Leibe rücken können. Sie brauchen nichts weiter als einen Zettel und fünf Minuten Zeit.

Wichtig:

Bitte notieren Sie Ihre Antworten schriftlich, stichpunktartig, ehrlich und spontan.

01. Haben sich Ihre Ziele in den letzten fünf Jahren geändert?

02. Warum haben Sie sich diese Ziele gesetzt und passen sie wirklich noch?

03. Sind Sie grundsätzlich bereit für Innovation und Veränderung?

04. Was fehlt, um den digitalen Wandel interessanter zu machen?

05. Konzentrieren Sie sich auf die falschen Dinge?

06. Was können Sie tun, um wieder synchron zu sein mit dem, was Sie wollen?

07. Wenn jemand anderes in Ihrer Situation wäre, was würden Sie sagen?

08. Müssen Sie Ihre Ziele auf den neuesten Stand bringen?

09. Welchen Anteil sollten Ihre Mitarbeiter:innen daran haben?

10. Fehlen Ihnen Informationen, um Entscheidungen treffen zu können?

Digitalisierung ist ein Mindset, kein Prozess

Wenn Sie sich Ihre Notizen anschauen, werden Ihnen ein paar Dinge auffallen. Welche, das wissen wir natürlich nicht. Aber es ist ratsam, aus diesen Notizen die guten Ideen und offenen Fragen herauszupicken und diese mit Ihrem Team zu besprechen.

Wenn Sie Einzelkämpfer:in mit Ihrer Kanzlei sind, gerne auch mit uns in unserem Podcast. Dort erzählen andere Steuerberater:innen von ihrem Weg und wir stellen Lösungen vor, die Zeit und Nerven sparen.

Gemeinsam geht Rückenfreihalten besser

Die Möglichkeiten, sich dem digitalen Wandel in kleinen Tanzschritten und fast spielerisch anzunähern, sind unbegrenzt. Das beginnt bereits bei der Kanzleiorganisation.

Geteiltes Wissen ist vielfache Optimierung

Wenn Sie noch nicht wissen, wo Sie anfangen möchten, dann fragen Sie doch einfach mal die anderen in Ihrer „Bubble“ auf LinkedIn oder unter Kollegen nach deren Lieblings-App.

lexoffice auf LinkedIn folgen

„Automatisierte Terminverwaltung = einmal den Prozess aufgesetzt & maximale Zeiteinsparung sowie mehr Honorarpotenzial generiert!

Das ist der Effekt für meine Steuerkanzlei seit Woche 1 der Nutzung eines entsprechenden Tools – in meinem Fall „Calendly“.

Vorher musste ich zig Anrufe und Emails bearbeiten, bis ein passender Termin mit dem Mandanten oder der Mandantin gefunden wurde; ich hatte keinen Überblick mehr und die Termine waren wild über die Woche verteilt. Mir ging massiv viel Zeit verloren und ich hatte damit einhergehend Honorareinbussen; das führte zu unklaren Strukturen. Jedes online Meeting mussten meine Mitarbeiter:innen oder ich manuell über Zoom & Co. aufsetzen. Das hat keinen Spaß gemacht!

Mein Gamechanger war die Implementierung von Calendly: Terminvergabe und Zuweisung zu den jeweiligen Team-Mitgliedern war noch nie so einfach möglich; effiziente Planung mit vorgegebenen Terminslots & Terminkategorien – z.B Digitalisierungsberatung, Steuerberatung, Kennenlerngespräch – eliminieren den Zeitfresser „manuelle Terminvereinbarung“ und steigern deutlich das Honorarpotenzial (direkte Preisangabe für Beratung).

Vorteile: synchrone Kalenderverbindung – das Tool erkennt automatisch freie & geblockte Zeiten und synchronisiert diese, Teamplanung (Round-Robin Addon), direkte Zahlfunktion (PayPal & Stripe), deutliche Zeitreduktion für Verwaltungskram.

Das will ich nicht mehr missen 🤩

PS: man kann sich das auf meiner Homepage ansehen.

Marcus DEIN Digitaler Steuerberater

Schon eine App kann sämtliche Termin-Abläufe komfortabler gestalten, weil Mandant:innen sogar eigenständig umbuchen können, falls nötig.

Stellen Sie sich nun ein Ökosystem aus Apps rund um Buchhaltung vor:

Mandantinnen und Mandanten buchen eigenständig. Sie können online jederzeit an die Belege, ohne sich erst absprechen zu müssen. Dank Zeiterfassung und Liquiditätsplanung, Rechnungseinsammler und vielen anderen nützlichen Anbindunge mehr landet alles vor Ihrer Nase, ohne dass Sie dafür Mandantenjagd betreiben oder Pendelordner schleppen müssen.

Die Daten gleiten soft und mühelos wie geschmolzene Butter in Ihre Kanzleisoftware, das mühsame Bereinigen entfällt. Das klappt, weil Sie vorher den Besuch von einem unserer Steuerberater-Berater in Anspruch genommen haben und Ihr ganzes Team jetzt weiß, wie man die Daten sauber importiert.

An diesem Punkt mussten Sie noch keine nennenswerte Investition tätigen und sind dennoch auf digitale Mandate eingestellt und auf dem besten Weg in die Innovation.

Zeit, die Sie investieren, bekommen Sie hundertfach an ersparter Zeit zurück. Mandant:innen mit Interesse an digitalen Abläufen gibt es überall. Die meisten Mitarbeiter:innen in Steuerkanzleien wollen wissenstechnisch nicht abgehängt werden, sondern sich neue Lösungen zumindest einmal anschauen.

Was fehlt jetzt noch, damit Sie es probieren?

lex' talk about tax - der Podcast von lexoffice zur Zukunftskanzlei

Der Podcast greift die Themen der #Zukunftskanzlei auf: neue Arbeitsfelder für Steuerberater, Menschen aus der Branche mit ihren Erfahrungen, moderne digitale Technologien und konkrete Tipps, die schon heute umsetzbar sind. Deine Gastgeber, Carola Heine und Olaf Clüver aus dem lexoffice Team, sind für dich der Zukunft auf der Spur. Dazu bringen sie eigenen Themen ein und lassen im Gespräch mit Gästen die Sprühfunken fliegen. Sei dabei in der Runde, freue dich auf neue Einblicke und hole dir den Extra-Schub auf der Zukunftsgeraden.

Startklar? Dann heißt es wieder einmal „Auf in die Zukunft!“

Über die Autorin
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren