Steuerberaterin oder Steuerberater als Coach

Steuerberaterin oder Steuerberater als Coach

Die digitale Transformation macht möglich, was vor einigen Jahren noch auf Erstaunen getroffen wäre: Steuerberatende werden mehr und mehr zu Coaches

Lesezeichen setzen

Als Steuerberater*in nehmen Sie an einer über einhundertjährigen Tradition beratender Berufe teil. Wussten Sie, dass mit der Reichsabgabenordnung von 1919 die Entwicklung des Berufstandes der Steuerberater in Deutschland begonnen hat? Spulen wir einhundert Jahre vor und wir sind mitten in der digitalen industriellen Revolution: Es wird Zeit, dynamischer zu werden.

Auch wenn die Grenzen zwischen beiden Gebieten verschwimmen, so entspricht Coaching nicht automatisch Unternehmensberatung oder umgekehrt.

Während Beratung auch ohne Personenbezug nur in Form von Empfehlungen basierend auf Daten und Fakten durch Expert*innen quasi per Fernwartung geliefert werden könnte (die Sinnhhaftigkeit mal hintenan gestellt), ist Coaching ein interaktiver begleitender Prozess – und darf auch entsprechend von Ihnen hervorgehoben und als Pluspunkt vermarktet werden.

10 typische Charakteristika von Coaching

(1) Beim Coaching ist eines der Ziele die gesteigerte
Handlungsfähigkeit des Gecoachten.

(2) Coaching zielt auch auf eine Förderung von Selbstwahrnehmung
und Verantwortung ab.

(3) Coaching setzt ein individuelles und tragfähiges Konzept
mit einem klaren Ziel voraus.

(4) Statt vorgefertigten Lösungsvorschlägen werden Mandant*innen
auf ihrem Weg begleitet.

(5) Coach und Auftraggebende gehen eine Beziehung auf Basis
gegenseitiger Akzeptanz ein.

(6) Coaching entsteht nicht aus Notwendigkeiten, sondern aus
freiwilligen Entscheidungen heraus.

(7) Der zeitliche Rahmen ist begrenzt und wird im Normalfall
im Vorfeld gemeinsam festgelegt.

(8) Ein guter Coach hat betriebswirtschaftliche, psychologische
und kommunikative Fähigkeiten

(9) Coach kann nur werden, wer praktische Erfahrung unter
seine/ihre Fähigkeiten zählt.

(10) Coaches arbeiten mit Mandant*innen im Rahmen vorher
gemeinsam vereinbarter Regeln.

»Was bedeutet Coaching für Ihr Unternehmen?
Begleiten, beraten und befähigen, aber niemals die Verantwortung übernehmen: Das Coaching in der Unternehmensberatung ist eine besondere Beratungsform, die individuell auf den Mandanten zugeschnitten ist. Hauptziel beim Coaching ist es, Führungskräfte zu befähigen, eigenständig Entscheidungen zu treffen. Als Coach liefert der Steuerberater keine vorgefertigten Lösungen, sondern bietet Problemanalysen und fachliches Wissen. Lösungsstrategien werden in der Regel gemeinsam entwickelt. Die Entscheidung über den weiteren Weg bleibt jedoch Aufgabe des Unternehmens. Coaching ist somit kein einseitiger Prozess und der Erfolg von der Mitarbeit des Mandanten abhängig.«
Unternehmensberatung: Wie Coaching durch den Steuerberater gelingt (Haufe.de)

Das befähigt Steuerberaterin oder Steuerberater als Coach

Unternehmensberatung wird durch befähigendes Coaching sinnvoll ergänzt – ein Pluspunkt, den nicht jede beratenden Person erfolgreich anbieten kann. Können Sie gut zuhören? Versetzen Sie sich in die Lage des Unternehmers oder der Unternehmerin, die relevante Entscheidungen treffen müssen, obwohl sie über Fachwissen aus ganz anderen Sparten verfügen? Ein guter Coach ist emphatisch und aufgeschlossen, hört aufmerksam zu und bemerkt es, wenn weitere Themen im Hintergrund lauern.

Was Ihre Kanzlei tun sollte, um Coaching als Angebot zu etablieren

Erarbeiten Sie für sich und Ihr Team den Unterschied zwischen Unternehmensberatung und Coaching und ermitteln Sie Aufgabenfelder, in denen Sie zeitnah und mit vertretbarem Aufwand hohen Mehrwert bieten können:

  • Zeigen Sie die Vorteile und Ersparnisse durch digitale Belegbuchungen an konkreten Praxisbeispielen und mit Hilfe einer Demo auf
  • Unterstützen Sie die Firma Ihres Mandanten durch eine virtuelle Schulung und Support bei der Umsetzung digitaler Buchhaltung.
  • Beraten Sie Ihren Ansprechpartner über Fördermittel und Steuersparnmöglichkeiten im Zusammenhang mit technologischer Innovation.

Als Steuerkanzlei sind Sie im Vorteil, bereits eine vertrauensvolle Beziehung zu den Mandant*innen zu haben. Sie kennen die Unternehmenszahlen und können daher unmittelbar erkennen, wo Handlungsbedarf besteht. Jetzt müssen Sie noch wirkungsvoll erläutern, inwiefern Unternehmensberatung und Coaching sich unterscheiden und wo die Vorteile liegen.

Wie können Sie sich als Steuerberater als Coach etablieren?

Zeigen Sie Ihren Mandanten durch konkrete Ansprache und noch konkretere Vorschläge, dass Sie neben Steuer- und Unternehmensberatung auch Business Coaching auf Augenhöhe anbieten.

Business Coaching schlägt reine Unternehmensberatung um Längen in allen Fragen rund um Veränderungsprozesse und wenn Entscheidungen über Themen wie Digitalisierung und Automatisierung, Fördergelder und agiles Management getroffen werden müssen.

Sie können als Steuerberater als Coach unterstützen bei Fragen wie:

  • Wie erreiche ich nicht nur Ergebnisse, sondern auch Zufriedenheit und Nachhaltigkeit?
  • Welche Entscheidungen unter mehreren zur Wahl stehenden sind die richtigen?
  • Wie kann ich lernen, langfristige steuerliche Auswirkungen einzuschätzen?
  • Welche Digitalisieungsprozesse bringen meine Firma wirksam voran?

Als guter Coach sprechen Sie in diesen Zusammenhängen auch über Soft Skills und Kompetenzthemen. Sie geben dem Mandanten auf seine individuelle Situation zugeschnittene Antworten und Lösungen.

Sie gehen neben organisatorischen und allgemeingültig nützliche Tipps wie bei einer Unternehmensberatung gemeinsam »ans Eingemachte« und auf ein konkretes Ziel zu – eine sehr zufriedenstellend Zusammenarbeit auch für Sie.

Veranstaltungs-Tipp für Steuerberaterinnen und Steuerberater als Coach

Kennen Sie die Magie eines guten Espresso? Kleine Tasse, große Wirkung. Unter diesem Motto lädt Sie lexoffice am 25. März zu einem Online-Kongress ein. Sie können sich dabei aus einer Vielzahl von kurzen Breakout-Sessions ein individuelles Schulungsprogramm zusammenstellen, so dass Sie die Software neu entdecken oder bestehende Kenntnisse vertiefen können. Kurz und fokussiert. Zum Abschluss wird der mehrfache Olympiasieger und erfolgreiche Unternehmensberater Dr. Michael Groß den Vormittag mit einem Vortrag zu Digital Leadership bereichern.

Jetzt kostenlos anmelden
  • Foto: Adobe Stock Westend61
Über den Autor
Carola Heine
Up to date: Trends, Insider-Wissen und Online Navigation

Beitrag kommentieren