Gratis Kassenbuch Vorlage & Muster

Hier finden Sie Freeware Vorlagen oder Muster für Ihr Kassenbuch! Wählen Sie gratis das passende Muster oder das gewünschte Design für Ihr Muster und Ihre Kassenbuch-Vorlage aus.
Sie möchten künftig noch schneller arbeiten? Schauen Sie sich einmal unverbindlich und kostenlos die Rechnungsprogramme von Lexware lexoffice an. In 10 Sekunden anmelden und kostenlos testen. Sie wollen mehr erfahren? Bitte klicken Sie hier.

Vorlage & Muster Design I für Microsoft Excel oder im PDF-Format

Vorschau Kassenbuch Vorlage Muster Excel PDF download lexoffice

Beschreibung

 

Kassenzettel, Quittungen, Bareinnahmen und -ausgaben fallen bei Kleinunternehmen ständig an. Beim Buchen geht es manchmal heiß her – und gerade deshalb sollte man einen kühlen Kopf bewahren. Warten Sie nicht die nächste Betriebsprüfung ab, bei der sich zeigt, ob Sie Ihren Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten nachgekommen sind.

Wir haben Ihnen verschiedene Gratisvorlagen & Muster für Ihr Kassenbuch erstellt.

Vorlage & Muster Design II für Microsoft Excel oder im PDF-Format

    Warum Sie doch besser die Rechnungsprogramme von lexoffice nutzen sollten?

  • Viel Zeit sparen

    Einmal Kundenadressen, Artikel, Dienstleistungen und sonstige Daten anlegen und schon können Sie die Daten bei jeder Rechnung verwenden. So sparen Sie sich enorm viel Zeit. Darüber hinaus war die Erstellung eines Kundenbelegs noch nie so einfach: schnell aus jedem Beleg einen weiterführenden Kundenbeleg erstellen.

    Schauen wir uns das mal genauer an: Sie erstellen ein Angebot und können mit nur einem Klick eine Rechnung daraus erstellen. Die lexoffice Rechnungsprogramme – schneller als jede Vorlage oder Muster!

  • Keine Fehler machen

    Sie haben sich bisher über Tipp- und Rechenfehler geärgert? Sie wussten nicht, welche Pflichtelemente auf eine Rechnung gehören? Welche auf ein Angebot? Die Lexware lexoffice Rechnungsprogramme erleichtern Ihnen das Leben. So wählen Sie immer den richtigen Beleg aus und vermeiden folglich zeit- und nervraubenden Ärger – sei es mit Ihren Kunden, dem Steuerberater oder gar mit dem Finanzamt. Unser Tipp: Wählen Sie die Rechnungsprogramme lexoffice anstatt irgendeiner Kassenbuchvorlage!

  • Mehr Funktionen nutzen

    Belege schreiben, Ihre eingehenden Rechnungen und Belege erfassen, Automatischer Abgleich der Kundenzahlungen dank des integrierten Online-Bankings, Überweisungen tätigen, Ihre Finanzen planen und und und…
    Erfahren Sie hier mehr und testen Sie unser Rechnungsprogramm kostenlos und ganz unverbindlich!

  • Alles an einem Ort

    Beim Rechnungsprogramm lexoffice haben Sie immer und überall alle Belege, Zahlen und Daten parat, egal wo Sie sich befinden und mit welchem Gerät Sie aufs Internet zugreifen. Von nun an gehören mühsame Datensicherungen oder gar Datenverluste der Vergangenheit an. Die Daten werden in einem der sichersten deutschen Rechenzentren gespeichert. Sicherer als bei Ihnen Zuhause!

lexoffice in Aktion

Keine Installation notwendig, automatisch immer die neusten Weiterentwicklungen, automatische Backups und den freundlichsten Support erhalten. Jetzt in weniger als 20 Sekunden loslegen!

Statt Kassenbuch Vorlage ein Kassenbuch führen?

Quittungen, Kassenzettel, Bareinnahmen und Barausgaben sind für die meisten Kleinunternehmer das tägliche Brot. Beim Buchen geht es of sehr heiß her – und gerade deshalb sollte man einen kühlen Kopf bewahren. Wo ist der letzte Tankbeleg? Für was war nochmals dieser Beleg? Warten Sie bis zur nächsten Betriebsprüfung, bei der der Betriebsprüfer klärt, ob Sie Ihren Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten nachgekommen sind.

Nach dem Gesetz müssen Kasseneinnahmen und Kassenausgaben zwar täglich festgehalten werden, jedoch gibt es wie immer Ausnahmen. In den nachfolgenden Fällen ist es weniger schlimm, wenn Sie nicht täglich die Quittungen, Kassenzettel und Bareinnahmen und Barausgaben erfassen:

  • Bareinnahmen und Barausgaben machen nur einen geringen Anteil des Umsatzes aus.
  • Die Kassengeschäfte werden gelegentlich mit einer Verzögerung von einem Tag erfasst oder die Aufzeichnungen erfolgen bei einer kurzzeitigen Urlaubsabwesenheit des Betriebsinhabers erst nach seiner Rückkehr.

Können die Kassengeschäfte aus zwingenden geschäftlichen Gründen nicht am gleichen Tag verbucht werden, darf dies auch noch am folgenden Geschäftstag nachgeholt werden. Jedoch muss dann aber aus den Unterlagen (z. B. aus Registrierkassenbon, Zwischenaufzeichnungen, Belegen, etc) klar ersichtlich sein, wie sich der Bestand der Kasse entwickelt hat.

Was aufzuzeichnen?

Bei jedem einzelnen Geschäftsvorfall ist Folgendes aufzuzeichnen:

  • Gegenleistung
  • Inhalt des Geschäfts
  • Name oder Firma des Vertragspartners oder Lieferanten

In den folgenden Branchen sind die Einnahmen zwingend einzeln aufzuzeichnen:

Freiberufler und Handwerker: Hier sind die Mandanten und Kunden in jedem Fall bekannt und aufzuzeichnen.

Hotel- und Beherbergungsgewerbe: Gerade wegen der Meldepflicht sind die Einnahmen täglich aufzuzeichnen, dass die Gäste entsprechend tagesgenau identifiziert werden können.

Autoreparaturwerkstätten: Gewährleistungsregelungen erfordern, dass die Reparaturen nach Zeitpunkt, Umfang, Inhalt und Kundendaten erfasst werden müssen.

Restaurants: Hier sind die Vertragspartner für Veranststaltungen und Events namentlich bekannt.

Taxi: Einnahmen aus den einzelnen Fahrten.

Ausnahmen von der Einzelaufzeichnung

In Unternehmen, in denen Waren von geringem Wert an eine unbestimmte Vielzahl nicht bekannter und auch nicht feststellbarer Personen verkauft, ist es nicht erforderlich, die Bareinnahmen für jedes einzelne Geschäft im Kassenbuch aufzuzeichnen. Beispiele (Handel von Lebensmittel, Tabak, Schreibwaren, Kurzwaren, Marktstände, Stehbierhallen, usw.).

ACHTUNG: Die Ausnahmen gelten nur für die Bareinnahmen! Nicht für die Barausgaben!

Wichtig beim Kassenbuch: Erkennbarkeit von Veränderungen

Eine Eintragung darf keinesfalls so geändert werden, dass der ursprüngliche Inhalt nicht mehr feststellbar ist. Alle Änderungen müssen nachvollziehbar sein. Wenn Eintragungen dennoch geändert werden müssen, muss

  • der ursprüngliche Grund des Geschäftsvorfalles nachvollziehbar bleiben,
  • erkennbar sein, ob die Veränderungen ursprünglich oder nachhaltig gemacht worden sind.

Sie möchten die Kassenbuchvorlagen von lexoffice auf Ihrer Seite verlinken? Sehr gerne! Kopieren Sie dafür einfach den entsprechenden Quellcode und fügen Sie diesen an der gewünschten Stelle auf Ihrer Seite ein.

<a href=”https://www.lexoffice.de/service/kostenlose-vorlage-kassenbuch/”>lexoffice Vorlage Kassenbuch</a>

Ist die Nutzung der Freeware Kassenbuchvorlagen tatsächlich gratis?

Ja, Sie können alle Vorlagen und Muster auf lexoffice.de als Freeware völlig gratis und unverbindlich nutzen.
Ebenso können Sie die Vorlage oder das Muster für Ihr Kassenbuch für Microsoft Excel nach Ihren eigenen Wünschen anpassen.

Weitergabe der Freeware Kassenbuchvorlagen

Die direkte Weitergabe der Freeware Vorlagen und Muster für das Kassenbuch ist im Sinne einer Endnutzung ist ausdrücklich erwünscht. Sie haben Interesse an der Einbindung des Angebots auf Ihrer Website? Melden Sie bitte unter lexoffice@haufe-lexware.net

Bei Problemen mit den Kassenbuchvorlagen

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für die gratis Freeware Vorlagen und Muster für das Kassenbuch keinen Support anbieten können. Sollten Ihnen dennoch Fehler auffallen, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung.